Meine Filiale

Gib Pfötchen und lieb mich!

(3)
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
7,20
7,20
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
Versandfertig innerhalb 48 Stunden,  Kostenlose Lieferung ab 30  € Einkaufswert ,  Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden
Versandfertig innerhalb 48 Stunden
Kostenlose Lieferung ab 30  € Einkaufswert
Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden

Weitere Formate

Beschreibung


Mit SNS-Card zum Sammeln in der ersten Auflage!

Was für ein Schock für Momose, als ihm sein neuer Kollege Sadamura vorgestellt wird: Das ist doch der freche Junge, der ihn als Kind mal vor den Hänseleien anderer beschützt hat – aber dafür im Gegenzug verlangte, dass Momose sein „Hündchen“ wird und alles tut, was er sagt.  

Als ausgerechnet dieser Fiesling herausfindet, dass Momose eine heimliche Leidenschaft für Magical-Girl-Anime hat, droht das gleiche Spiel von vorne zu beginnen... aber vielleicht ist an dem Sprichwort „Was sich liebt, was neckt sich“ doch etwas dran...?

 

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 180
Altersempfehlung 14 - 99 Jahr(e)
Erscheinungsdatum 23.03.2021
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-551-62045-3
Verlag Carlsen
Maße (L/B/H) 18,1/12,8/1,4 cm
Gewicht 161 g
Originaltitel Oteshite Aishite
Auflage 1. Auflage
Übersetzer Kaja Chilarska
Verkaufsrang 3743

Kundenbewertungen

Durchschnitt
3 Bewertungen
Übersicht
3
0
0
0
0

von einer Kundin/einem Kunden am 06.04.2021
Bewertet: anderes Format

Eine freche und zugleich süße Geschichte, die ganz nach dem Motto "Was sich neckt, das liebt sich" läuft. Die Figuren, auf denen der Fokus des Manga liegt, sind liebenswert und wunderbar gestaltet. Dieser Band eignet sich vor allem für Genreeinsteiger ab 14 /15 Jahren.

Ich hasse den Sommer
von einer Kundin/einem Kunden am 22.03.2021

Ein leidenschaftlicher Otaku, der nicht will, dass jemand von seinem Hobby erfährt und ein alter Bekannter aus Kindertagen, der was niemand wissen darf schon lange weiß.Und er droht Momose damit es allen zu erzählen, sollte dieser nicht wieder zu seinem Hündchen werden. Momose und Sadamura sind ein tolles Duo, das unterschiedlic... Ein leidenschaftlicher Otaku, der nicht will, dass jemand von seinem Hobby erfährt und ein alter Bekannter aus Kindertagen, der was niemand wissen darf schon lange weiß.Und er droht Momose damit es allen zu erzählen, sollte dieser nicht wieder zu seinem Hündchen werden. Momose und Sadamura sind ein tolles Duo, das unterschiedlicher nicht sein könnte. Durch die Gesellschaft des anderen nehmen die beiden sich gegegnseitig eine schwere Last von den Schultern: Momose kann bei Sadamura einfach sein, wer er ist, ohne sich verstecken zu müssen und für Sadamura ist Momose einer der wenigen, die ihn nicht einfach nur als den Sohn des Chefs sehen und deswegen ausnutzen wollen. Ein wirklich toller BL Manga, den ich nur empfehlen kann!

Mega süß und empfehlenswert
von einer Kundin/einem Kunden am 21.03.2021

Klappentext: Was für ein Schock für Momose, als ihm sein neuer Kollege Sadamura vorgestellt wird: Das ist doch der freche Junge, der ihn als Kind mal vor den Hänseleien anderer beschützt hat – aber dafür im Gegenzug verlangte, dass Momose sein „Hündchen“ wird und alles tut, was er sagt.   Als ausgerechnet dieser Fiesling her... Klappentext: Was für ein Schock für Momose, als ihm sein neuer Kollege Sadamura vorgestellt wird: Das ist doch der freche Junge, der ihn als Kind mal vor den Hänseleien anderer beschützt hat – aber dafür im Gegenzug verlangte, dass Momose sein „Hündchen“ wird und alles tut, was er sagt.   Als ausgerechnet dieser Fiesling herausfindet, dass Momose eine heimliche Leidenschaft für Magical-Girl-Anime hat, droht das gleiche Spiel von vorne zu beginnen... aber vielleicht ist an dem Sprichwort „Was sich liebt, was neckt sich“ doch etwas dran..? Cover: Ich mag das Bild auf dem Cover sehr gerne, da ich die Gestaltung passend finde zum Titel.  Ich finde die Farben toll vom Hintergrund und auch das die beiden Charaktere darauf zu sehen sind. Zeichenstil: Ich finde den Zeichenstil sehr gut, da man alles gut erkennen kann von den Gesichtern und recht angenehm.  Ich konnte bei jedem Kapitel nachempfinden wie der Protagonist Momose sich gefühlt hat. Die Emotionen in den Situationen hab ich super empfunden.  Der Stil ist weich und echt schön gezeichnet.  Ich fand es klasse darin zu lesen. Storyline: Die Storyline ist nicht zu schnell und auch nicht zu langsam. Ich fand es gut wie der Anfang eingeleitet wurde und wie man Momose kennenlernt. Ich hab sehr schnell ins Herz geschlossen und hab es genossen zu lesen. Auch wie Sadamura eingeführt wurde, fand ich amüsant.  Ich hatte meinen Spaß beim lesen und fand die Story einfach Zucker. Ich würde gerne mehr von den beiden lesen, da die Geschichte der beiden einfach mega süß ist.  Und ich kann es euch wirklich empfehlen von meiner Seite. Bewertung: 5+/5 Fazit: Eine Empfehlung von meiner Seite, der sowas auch mag. Die Storyline ist einfach Zucker und alles hat mir einfach sehr gefallen. Ich mochte es sehr.


  • Artikelbild-0
  • Artikelbild-1
  • Artikelbild-2
  • Artikelbild-3
  • Artikelbild-4
  • Artikelbild-5
  • Artikelbild-6