Hansi Flick

Die Biografie

Günter Klein

Die Leseprobe wird geladen.
eBook
eBook
14,99
14,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i

Weitere Formate

gebundene Ausgabe

€ 19,60

Accordion öffnen
  • Hansi Flick

    Riva

    Sofort lieferbar

    € 19,60

    Riva

eBook

ab € 14,99

Accordion öffnen
  • Hansi Flick

    PDF (Riva)

    Sofort per Download lieferbar

    € 14,99

    PDF (Riva)
  • Hansi Flick

    ePUB (Riva)

    Sofort per Download lieferbar

    € 14,99

    ePUB (Riva)

Hörbuch-Download

€ 16,50

Accordion öffnen

Beschreibung

DIE ERSTE BIOGRAFIE DES SPITZENTRAINERS

Er ist alles gewesen: Spieler, Trainer, Sportdirektor. Und er hat alles gewonnen: 2014 wurde er als Co-Trainer der Nationalelf Weltmeister. Als Cheftrainer des FC Bayern gewann er gleich in seiner ersten Saison das Triple aus Meisterschaft, DFB-Pokal und Champions League und wurde zu Europas Trainer des Jahres gewählt.

Was ist sein Erfolgsgeheimnis? Wie verlief seine Spielerkarriere, die ihn bis in die Bundesliga führte? Welche Rolle spielte er als Assistent Jogi Löws beim WM-Triumph in Brasilien? Wie formte er den FC Bayern München zum besten Team Europas?

In seiner kenntnisreichen Biografie Hansi Flicks erzählt Günter Klein, langjähriger Nationalmannschafts- und FC-Bayern-Reporter des Münchner Merkur, die Geschichte von einem, der seine Wurzeln in der Provinz nie leugnete und sich dennoch auf den großen Bühnen der Fußballwelt zurechtfindet. Er zeichnet das Bild eines Trainers, der Mensch bleiben kann, ohne an Autorität zu verlieren, und dessen Karriere beweist, dass es nie zu spät ist, den großen Erfolg zu finden.

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Family Sharing Ja i
Text-to-Speech Nein i
Seitenzahl 224 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 18.04.2021
Sprache Deutsch
EAN 9783745314694
Verlag Riva
Dateigröße 1848 KB
Verkaufsrang 30804

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.
  • Artikelbild-0