Meine Filiale

Narbenherz

Thriller

Heloise Kaldan Band 2

Anne Mette Hancock

(1)
eBook
eBook
12,99
12,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Erscheint demnächst (Neuerscheinung)
Erscheint demnächst (Neuerscheinung)

Weitere Formate

Taschenbuch

€ 15,50

Accordion öffnen
  • Narbenherz

    Fischer Scherz

    Erscheint demnächst (Neuerscheinung)

    € 15,50

    Fischer Scherz

eBook (ePUB)

€ 12,99

Accordion öffnen

Beschreibung

Die Platz-1-Bestseller-Serie aus Dänemark
Der zweite Fall für Heloise Kaldan und Erik Schäfer

Kopenhagen: Investigativ-Journalistin Heloise Kaldan hat gerade eine Recherche zu traumatisierten Soldaten begonnen, als sie eine persönliche Entscheidung treffen muss über Leben und Zukunft. Noch bevor sie irgendetwas tun kann, erfährt sie vom Verschwinden eines zehnjährigen Jungen. Vor Ort trifft Heloise ihren guten Freund Kommissar Erik Schäfer, der in dem Fall ermittelt. Die Spuren zu dem Jungen - Lukas - sind verwirrend, nichts passt zusammen. Heloise versucht, Erik Schäfer zu helfen, das entscheidende Muster zu erkennen. Und begegnet ihren innersten Dämonen.

»Kein Wunder, dass Anne Mette Hancock die internationale Krimiszene begeistert. Mit >Narbenherz< zeigt sie erneut, dass sie zu den besten Crime-Autor*innen Skandinaviens gehört.« Litteratursiden

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Family Sharing Ja i
Text-to-Speech Nein i
Seitenzahl 384 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 28.07.2021
Sprache Deutsch
EAN 9783104913193
Verlag Fischer E-Books
Originaltitel Mercedes-Snittet
Übersetzer Friederike Buchinger
Verkaufsrang 11200

Weitere Bände von Heloise Kaldan

  • Leichenblume Leichenblume Anne Mette Hancock Band 1
    • Leichenblume
    • von Anne Mette Hancock
    • (162)
    • eBook
    • € 12,99
  • Narbenherz Narbenherz Anne Mette Hancock Band 2
    • Narbenherz
    • von Anne Mette Hancock
    • eBook
    • € 12,99

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertungen
Übersicht
0
1
0
0
0

Dänische Hochspannung
von einer Kundin/einem Kunden am 11.01.2021
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Dieses Buch wurde in der Vorankündigung schon so hochgelobt, unter anderem von Jussi Adler-Olsen, dessen Bücher ich sehr gerne lese und somit war meine Erwartung umso höher an das Buch von Anne Mette Hancock. Und auch das Gefühl, villeicht doch enttäuscht zu werden. Doch das war nicht der Fall. Die dänische Autorin hat mich mit ... Dieses Buch wurde in der Vorankündigung schon so hochgelobt, unter anderem von Jussi Adler-Olsen, dessen Bücher ich sehr gerne lese und somit war meine Erwartung umso höher an das Buch von Anne Mette Hancock. Und auch das Gefühl, villeicht doch enttäuscht zu werden. Doch das war nicht der Fall. Die dänische Autorin hat mich mit ihrem Thriller-Debüt um den Kommissar Schäfer und die Kopenhagener Investigativ-Journalistin Heloise Kaldan überzeugen können. Die Journalistin erhält eine Reihe von Briefen einer seit Jahren gesuchten Mörderin. Anna Kiel scheint so einige Details aus dem Leben von Heloise zu kennen. Kommissar Schäfer erhält die Information, dass man Anna Kiel gesehen hat. Wechselnde Perspektiven (das scheint seit einigen Jahren quasi ein "Muss" zu sein), überraschende Wendungen und eine schlüssige Auflösung und ein toller Schreibstil mit einem Gefühl für Spannung. Ich werde die Autorin bestimmt weiter "verfolgen" und empfehlen.

  • Artikelbild-0