Meine Filiale

Anklaenge 2019

Sicherheit - Risiko - Freiheit. Fragen der (Un-)Sicherheit in der Komposition, Aufführung, Rezeption und Programmierung neuer Musik

ANKLAENGE Band 2019

Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
35,00
35,00
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Taschenbuch

€ 35,00

Accordion öffnen

eBook (PDF)

€ 34,99

Accordion öffnen

Beschreibung

Begriffe wie Sicherheit, Risiko oder Freiheit waren den Diskursen im Kontext Neuer Musik von Anfang an inhärent. Eine Sicherheitszone in Richtung Freiheit zu verlassen, verlangt ein gewisses Risiko, das wiederum zu Verunsicherungen und zu Forderungen nach
erhöhter Sicherheit führen kann. Das Spannungsfeld zwischen kompositorischer Freiheit und einem Ordnungsbedürfnis des
musikalischen Materials, zwischen Kontrolle und radikalem Kontrollverzicht, hat die Geschichte der Neuen Musik in sich stets
wandelnden Konstellationen bis heute geprägt. Dazu kommen Fragen wie jene, ob Kunst heute, so wie die Avantgarden des
20. Jahrhunderts, überhaupt noch verunsichern kann oder ob sich das gestiegene Sicherheitsbedürfnis auf politischer Ebene in der
Kunst widerspiegelt. Dieser Thematik und diesen Fragestellungen gehen die ANKLAENGE 2019 nach.

Mit Beiträgen von Gianmario Borio | Pietro Cavallotti | Natalie Deewan & Judith Unterpertinger | Hannes Dufek | Marino Formenti |
Christian Grüny | Susanne Hofinger | Gianluigi Mattietti | Elena Minetti | Sabine Sanio

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Herausgeber Juri Giannini, Andreas Holzer, Stefan Jena
Seitenzahl 176
Erscheinungsdatum 16.03.2021
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-99012-904-3
Verlag Hollitzer Wissenschaftsverlag
Maße (L/B/H) 23,6/17,1/1,7 cm
Gewicht 339 g
Verkaufsrang 58384

Weitere Bände von ANKLAENGE

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

  • Artikelbild-0