My Roommate is a Cat 5

Von Katzen und Menschen aus beiden Perspektiven erzählt - eine tierische Comedy!

My Roommate is a Cat Band 5

Tsunami Minatsuki, As Futatsuya

(2)
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
7,95
7,95
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
Sofort lieferbar,  Kostenlose Lieferung ab 30  € Einkaufswert ,  Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden
Sofort lieferbar
Kostenlose Lieferung ab 30  € Einkaufswert
Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden

Weitere Formate

Beschreibung

Der junge Erfolgsautor Subaru hat sich nach dem plötzlichen Unfalltod seiner Eltern komplett aus dem gesellschaftlichen Leben zurückgezogen und leidet in seiner Trauer unter einer Schreibblockade. Als ihm am Grab seiner Eltern eine kleine streunende Katze zuläuft, die fortan nicht mehr von seiner Seite weichen will, nimmt sein Leben wieder Fahrt auf. Denn nun muss er hinaus in die Welt... Katzenfutter besorgen! Online bestellen geht nicht, das Tier liegt laut schnurrend auf seinem Laptop! Also muss er shoppen gehen in der Tierhandlung, die Katze braucht ein Klo! Dort arbeitet auch noch eine sehr nette junge Frau, die den scheuen jungen Mann mit ihren freundlichen Ratschlägen zur Katzenhaltung ein ums andere Mal erröten lässt. 

Die komplette Story wird im Wechsel aus der Sicht von Subaru und aus der Sicht des Kätzchens Haru erzählt - herrlich komisch!

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 146
Altersempfehlung 12 - 99 Jahr(e)
Erscheinungsdatum 01.06.2021
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-551-75118-8
Verlag Carlsen
Maße (L/B/H) 17,7/12/1,2 cm
Gewicht 126 g
Auflage 1. Auflage
Übersetzer Nadja Stutterheim
Verkaufsrang 5883

Weitere Bände von My Roommate is a Cat

Kundenbewertungen

Durchschnitt
2 Bewertungen
Übersicht
2
0
0
0
0

Der wohl emotionalste Band bisher
von einer Kundin/einem Kunden am 01.06.2021

Obligatorisch in meinem Rezensionen von "My Roommate is a Cat": Die Einordnung als Comedy halte ich für Quatsch, besonders wenn ich bedenke, dass "Yakuza Goes Hausmann" unter Slice of Life läuft - das zu drehen, wäre sinnvoll gewesen. Aber das sind externe Daten, die nichts mit der Qualität des Mangas zu tun haben. Diesmal geht... Obligatorisch in meinem Rezensionen von "My Roommate is a Cat": Die Einordnung als Comedy halte ich für Quatsch, besonders wenn ich bedenke, dass "Yakuza Goes Hausmann" unter Slice of Life läuft - das zu drehen, wäre sinnvoll gewesen. Aber das sind externe Daten, die nichts mit der Qualität des Mangas zu tun haben. Diesmal geht es über eine weite Strecke um die Zeit, bevor Haru bei Subaru lebte, und Harus Erlebnisse stimmen teils traurig, erklären aber auch, wieso sie so besorgt ist, sobald sie Subaru am Boden liegen sieht. Ich bin auch gespannt, ob Tora und Kuro noch mal auftauchen werden - besonders Kuros Optik wirkte einfach sehr authentisch. "My Roommate is a Cat" hat sich recht leise gemausert, gehört aber ohne Frage zu meinen liebsten aktuellen Mangas.


  • Artikelbild-0
  • Artikelbild-1
  • Artikelbild-2
  • Artikelbild-3