Bewerben 50 plus

Berufliche Neuorientierung für berufserfahrene Akademiker

Rene Merten

Die Leseprobe wird geladen.
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
24,50
24,50
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
Sofort lieferbar,  Kostenlose Lieferung ab 30  € Einkaufswert ,  Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden
Sofort lieferbar
Kostenlose Lieferung ab 30  € Einkaufswert
Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden

Weitere Formate

Taschenbuch

€ 24,50

Accordion öffnen

eBook

ab € 21,58

Accordion öffnen

Beschreibung


Dieses Fachbuch hilft bei der beruflichen Neuorientierung, insbesondere den Bewerbern über 50, die schon lange aus dem Bewerbungsprozess raus sind und nochmal neu anfangen wollen - ob als Quereinsteiger, Branchenwechsler oder nach längerer Pause.

Erfahren Sie mit diesem Buch, wie Sie die eigenen Pluspunkte akzentuiert herausarbeiten, damit Sie den Personaler überzeugen. Gerade nach vielen erfolgreichen Jahren im Beruf, haben Jobwechsler viel zu bieten, können auf einen großen Erfahrungsschatz ​zurückgreifen und sich damit von jüngeren Bewerbern abheben. Mit zahlreichen Mustern lernen Sie, wie Sie als Branchenwechsler und Wiedereinsteiger mit Ihrer langjährigen Berufserfahrung punkten und einen passenden, neuen Job ergattern.

Inhalte:


  • Bestandsaufnahme - wo ich mit 50+ stehe und warum

  • Job-, Branchen- oder Modus-Wechsel - noch einmal neu durchstarten

  • Zwischen Abstellgleis und Jugendwahn? - mental gestärkt trotz Arbeitsmarktlage

  • Jobs für vorangeschrittene Lebenssituationen finden - gerade in Post-Corona-Zeiten

  • Die Kund/innen-Perspektive einnehmen - wie ich meine Seniorität kommunikativ nutze

  • Senior Talenting - Stärken verstärken statt Schwächen kaschieren

  • Berufliche Digitalisierung - auch für mich (k)ein Thema?

  • Die gelungene Bewerbungsleistung - eine stabile Brücke zwischen mir und der Position

  • Der klassische Lebenslauf für Silver Ager - Hard Facts in Maßen

  • Eigendarstellung individuell und digital - meine Lebenserfahrung in einem aussagekräftigen Profil

  • Das Motivationsschreiben - mit Kontinuität und Balance punkten

  • Berufliche Auswahl (Vorbereitung, Interview und Nachfassen)

  • Der neue Arbeitsbereich - was war ich gewohnt, was ist anders?

  • Nach dem Job ist vor dem Job - passen meine Werte zum Unternehmen?


Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 180
Erscheinungsdatum 17.05.2021
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-648-14867-9
Reihe Haufe Fachbuch
Verlag Haufe-Lexware
Maße (L/B/H) 23,7/17,3/1,5 cm
Gewicht 350 g
Auflage 1. Auflage 2021
Verkaufsrang 19101

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

  • Artikelbild-0
  • Vorwort

    Karrierepfade für Silver Ager


    • Bestandsaufnahme und Neuausrichtung - Wo stehen Sie mit 50 plus und wo wollen Sie hin?

    • Zwischen Abstellgleis und Jugendwahn? - Mental gestärkt auf den Arbeitsmarkt

    Die passende Strategie für Ihre Bewerbung


    • Senior-Talenting und berufliche Digitalisierung - Stärken verstärken statt Schwächen kaschieren

    • Die Kundenperspektive einnehmen - Seniorität als Bindeglied zwischen Bewerber und Position

    • Jobs für reifere Semester - auch während und nach Corona im Angebot

    • Netzwerken - offline und online Beziehungen knüpfen statt nur Kontakte pflegen

    • Sich öffentlich zeigen - working out loud!

    • Umsetzung der Strategie - die Jobsuche als Projekt angehen

    Ihre Investition für Ihre berufliche Zukunft


    • Telefonische Intervention - wichtige Informationen für die schriftliche Bewerbung sammeln

    • Der klassische Lebenslauf für Silver Ager - Hard Facts in Maßen

    • Eigendarstellung - Ihre Lebenserfahrung in einem aussagekräftigen Profil

    • Das Motivationsschreiben - mit Kontinuität und Balance punkten

    Überzeugend durchstarten im beruflichen Auswahlverfahren


    • Die Vorbereitung - Gesprächsführung für Fortgeschrittene

    • Das Interview - ein Expertentreffen auf Augenhöhe

    • Standardisierte Auswahlverfahren - Assessments, Tests und Co.

    • Das Nachfassen - Endspurt für Fortgeschrittene

    Nach dem Job ist vor dem Job - gekommen, um zu bleiben?