Schattentanz

Die Wege des Louis Soutter

Lukas Hartmann

(1)
Die Leseprobe wird geladen.
eBook
eBook
20,99
20,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i

Weitere Formate

gebundene Ausgabe

€ 24,90

Accordion öffnen
  • Schattentanz

    Diogenes

    Sofort lieferbar

    € 24,90

    Diogenes

eBook (ePUB)

€ 20,99

Accordion öffnen

Hörbuch-Download

€ 9,95

Accordion öffnen

Beschreibung

1923 wird der Musiker und Maler Louis Soutter von seiner Familie aufgrund seines exzentrischen Lebensstils in ein Heim im Schweizer Jura eingewiesen. Nur noch sein berühmter Cousin Le Corbusier interessiert sich für ihn. Soutters Bilder verstören, die Kunstwelt seiner Zeit beachtet ihn nicht. So befremdet wie fasziniert lässt sich Le Corbusier auf diese archaische Kunst ein und auf die verschlungenen Lebenswege, die Soutter an diesen Ort geführt haben.

Lukas Hartmann, geboren 1944 in Bern, studierte Germanistik und Psychologie. Er war Lehrer, Journalist und Medienberater. Heute lebt er als freier Schriftsteller in Bern und schreibt Bücher für Erwachsene und für Kinder. Er ist einer der bekanntesten Autoren der Schweiz und steht mit seinen Romanen regelmäßig auf der Bestsellerliste.

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Family Sharing Ja i
Text-to-Speech Ja i
Seitenzahl 256 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 24.02.2021
Sprache Deutsch
EAN 9783257611649
Verlag Diogenes
Dateigröße 835 KB

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertungen
Übersicht
1
0
0
0
0

Spannende Biographie eines rätselhaften Künstlers
von einer Kundin/einem Kunden aus Küsnacht ZH am 14.03.2021
Bewertet: Einband: gebundene Ausgabe

Es gelingt Lukas Hartmann ausgezeichnet, uns diesen rätselhaften, vereinsamten und letztendlich verlassenen Menschen mit seiner faszinierenden „Art brut“ näher zu bringen. Sein Elternhaus, die Zeit in den USA, die Beziehung zum Cousin Le Corbusier, sein Mitleiden im zweiten Weltkrieg und viele weitere Facetten seines Lebens erle... Es gelingt Lukas Hartmann ausgezeichnet, uns diesen rätselhaften, vereinsamten und letztendlich verlassenen Menschen mit seiner faszinierenden „Art brut“ näher zu bringen. Sein Elternhaus, die Zeit in den USA, die Beziehung zum Cousin Le Corbusier, sein Mitleiden im zweiten Weltkrieg und viele weitere Facetten seines Lebens erlebt man eindrücklich mit.


  • Artikelbild-0