Meine Filiale

Garten ohne Gießen

Mit 44 trockenheitstoleranten Pflanzen clever gärtnern. #machsnachhaltig

Annette Lepple

(2)
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
14,00
14,00
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
Sofort lieferbar,  Kostenlose Lieferung ab 30  € Einkaufswert ,  Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden
Sofort lieferbar
Kostenlose Lieferung ab 30  € Einkaufswert
Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden

Weitere Formate

Taschenbuch

€ 14,00

Accordion öffnen

eBook (PDF)

€ 10,99

Accordion öffnen

Beschreibung

Du willst an heißen Sommertagen nicht ständig gießen müssen, sondern deinen Garten nachhaltiger gestalten? Dieses Buch zeigt dir den Weg zum trockenheitstoleranten Garten: 44 robuste Stauden, Sträucher, Topf- und Kletterpflanzen, die auch für tierische Gartenbewohner nützlich sind, schlaue Projekte vom Regengarten bis zur Wandbegrünung sowie einfaches Troubleshooting bei Wetterschäden, Krankheiten oder Schädlingen. Außerdem alle Basics zu natürlichen Kreisläufen, Bodenpflege sowie standortgerechtem und ressourcenschonendem Gärtnern. Wusstest du zum Beispiel, dass sich durch kluges Mulchen jede Menge Gießwasser einsparen lässt? Und ganz nebenbei: Es entsteht ein gutes Mikroklima für dich und die Natur.

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 128
Erscheinungsdatum 14.01.2021
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-8186-1228-3
Verlag Verlag Eugen Ulmer
Maße (L/B/H) 20,8/14,6/1,5 cm
Gewicht 303 g
Abbildungen mit 91 Farbfotos, 1 farbige Zeichnung
Verkaufsrang 54952

Kundenbewertungen

Durchschnitt
2 Bewertungen
Übersicht
1
1
0
0
0

Sehr viel wissenswertes
von einer Kundin/einem Kunden aus Moosburg am 14.04.2021

Du willst an heißen Sommertagen nicht ständig gießen müssen, sondern deinen Garten nachhaltiger gestalten? Dieses Buch zeigt dir den Weg zum trockenheitstoleranten Garten: 44 robuste Stauden, Sträucher, Topf- und Kletterpflanzen, die auch für tierische Gartenbewohner nützlich sind, schlaue Projekte vom Regengarten bis zur Wandbe... Du willst an heißen Sommertagen nicht ständig gießen müssen, sondern deinen Garten nachhaltiger gestalten? Dieses Buch zeigt dir den Weg zum trockenheitstoleranten Garten: 44 robuste Stauden, Sträucher, Topf- und Kletterpflanzen, die auch für tierische Gartenbewohner nützlich sind, schlaue Projekte vom Regengarten bis zur Wandbegrünung sowie einfaches Troubleshooting bei Wetterschäden, Krankheiten oder Schädlingen. Außerdem alle Basics zu natürlichen Kreisläufen, Bodenpflege sowie standortgerechtem und ressourcenschonendem Gärtnern. Wusstest du zum Beispiel, dass sich durch kluges Mulchen jede Menge Gießwasser einsparen lässt? Und ganz nebenbei: Es entsteht ein gutes Mikroklima für dich und die Natur. (Klappentext) Dieses Buch hat mich voll und ganz überzeugt. Es zeigt auf, mit welchen Pflanzen man trotzdem einen schönen Garten gestalten kann, ohne viel Gießwasser zu benötigen. Die Pflanzen sind gut beschrieben und bebildert. Außerdem enthält es wichtige Tipps und Tricks. Ich werde dieses Jahr anfangen meinen Garten nach und nach ein wenig umzugestalten. Ob es klappt und ich weniger Wasser benötige, werden die folgenden Jahre zeigen. Ich bin aber ganz zuversichtlich. Auch ob ich dadurch den Insekten, Vögeln und anderen Kleintieren eine bessere Heimat bieten kann.

...nur die Harten kommen in den Garten!
von einer Kundin/einem Kunden am 15.03.2021

Hier werden 44 sehr trockenheitstolerante Pflanzen vorgestellt. Da es auch in unseren Breiten immer häufiger zu langen heißen Sommer kommt, ist dieser Titel genau richtig. Warum das Leitungswasser verschwenden. Und diese Pflanzen sind nicht nur unscheinbare grüne Heckenpflanze, sondern können auch teilweise sehr hübsche Blüten ... Hier werden 44 sehr trockenheitstolerante Pflanzen vorgestellt. Da es auch in unseren Breiten immer häufiger zu langen heißen Sommer kommt, ist dieser Titel genau richtig. Warum das Leitungswasser verschwenden. Und diese Pflanzen sind nicht nur unscheinbare grüne Heckenpflanze, sondern können auch teilweise sehr hübsche Blüten tragen. Ob Tipps zur Gestaltung eines Gartens oder welche Pflanzen am besten wohin passen, hier bleibt keine Frage offen. Ebenso gibt es viele Hinweise, welche Pflanzen von unseren kleinen Insekten auch sehr bevorzugt werden.


  • Artikelbild-0