Meine Filiale

Stolen 2: Verwoben in Verrat

Eine magische Fantasy-Liebesgeschichte ab 12 Jahren

Stolen Band 2

Emily Bold

(7)
Buch (gebundene Ausgabe)
Buch (gebundene Ausgabe)
18,90
18,90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
Sofort lieferbar,  Kostenlose Lieferung ab 30  € Einkaufswert ,  Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden
Sofort lieferbar
Kostenlose Lieferung ab 30  € Einkaufswert
Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden

Weitere Formate

gebundene Ausgabe

€ 18,90

Accordion öffnen

eBook (ePUB)

€ 14,99

Accordion öffnen
  • Stolen 2: Verwoben in Verrat

    ePUB (Planet!)

    Sofort per Download lieferbar

    € 14,99

    ePUB (Planet!)

Beschreibung

+++ FARBIGER BUCHSCHNITT IN LIMITIERTER AUFLAGE +++ Die magische Fantasy-Liebesgeschichte rund um Abby, Tristan und Bastian geht rasant und spannend weiter. Wenn der Junge, der deine Seele gestohlen hat, die Macht bekommt, auch dein Herz zu stehlen, dann kann das nur Ärger bedeuten. So wie bei Abby Woods. Seit Bastian Tremblay ihre Liebe für ihn verraten hat, indem er ihr einen Teil ihrer Seele stahl, erkennt sie sich selbst kaum wieder. Sie entdeckt eine neu erwachende Kraft in sich und kämpft mit ihren widerstreitenden Gefühlen. Und Bastians draufgängerischer Bruder Tristan ist ihr dabei keine Hilfe, denn seine tröstliche Nähe fühlt sich nicht so verkehrt an, wie sie es sollte. Als dann noch ein Ring ins Spiel kommt, der Liebe wecken und Hass schüren kann, muss Abby erkennen: Einem Tremblay traut man nicht.  Band 2 der Stolen-Trilogie

Produktdetails

Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 400
Altersempfehlung 12 - 99 Jahr(e)
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-522-50660-1
Verlag Planet! in der Thienemann-Esslinger Verlag GmbH
Maße (L/B/H) 22,1/15,5/3,8 cm
Gewicht 624 g
Auflage 1. Auflage
Verkaufsrang 2272

Weitere Bände von Stolen

Kundenbewertungen

Durchschnitt
7 Bewertungen
Übersicht
4
3
0
0
0

Gigantisch
von Gremlins2 aus Marli am 05.03.2021

Stolen 2: Verwoben in Verrat von Emily Bold Der zweite Teil schließt nahtlos an den ersten an und es ist unerlässlich diesen zuvor zu lesen. Ja wem kann Abby hier eigentlich noch trauen, kann sie überhaupt sich selbst und ihren eigenen Empfindungen noch trauen. Wer spielt hier falsch, und was spielt sie selbst für eine R... Stolen 2: Verwoben in Verrat von Emily Bold Der zweite Teil schließt nahtlos an den ersten an und es ist unerlässlich diesen zuvor zu lesen. Ja wem kann Abby hier eigentlich noch trauen, kann sie überhaupt sich selbst und ihren eigenen Empfindungen noch trauen. Wer spielt hier falsch, und was spielt sie selbst für eine Rolle. Absolut fesselnd und mega spannend geht's in diesem Band weiter. Der Plot Twist ist grandios und vollkommen unvorhersehbar. Die Ereignisse Überschlagen sich fast und doch ist jedes Detail ausgereift und stimmig. Der Schreibstil ist durchgehend traumhaft bildlich, dabei geschmeidig und bemerkenswert. Ich hatte über die komplette Buchlänge ein grandioses Kopfkino laufen und habe jeden Absatz genossen. Ein riesengroße Kompliment an die Autorin für ihre herausragende Fantasie!!!! Ich brenne darauf nun den nächsten Teil lesen und inhalieren zu können.

Atemlos, mit einem kleinen Hang zu „too much“ an manchen Stellen
von Fairys Wonderland aus Dormagen am 03.03.2021

Rezension „Verwoben in Verrat: Stolen Band 2“ von Emily Bold Meinung Für mich schuf Emily Bold mit dem Auftakt der Stolen Trilogie „Verwoben in Liebe“ einen packenden Page Turner, der seinesgleichen sucht. Lange habe ich an diese Geschichte gedacht, konnte sie nie vollständig aus meinem Kopf bekommen und wartete voller Seh... Rezension „Verwoben in Verrat: Stolen Band 2“ von Emily Bold Meinung Für mich schuf Emily Bold mit dem Auftakt der Stolen Trilogie „Verwoben in Liebe“ einen packenden Page Turner, der seinesgleichen sucht. Lange habe ich an diese Geschichte gedacht, konnte sie nie vollständig aus meinem Kopf bekommen und wartete voller Sehnsucht auf die Fortsetzung. Als sie endlich ankam, brannte bereits ein Feuer in mir. Passend zum tiefroten Cover und dem wundervoll farbigen Buchschnitt. Allein dieses atemberaubende Design sorgt in meinem Regal für einen stetigen Blick, da man solche Augenweiden einfach nicht loslassen kann. Ich werde hier nichts über den Inhalt berichten. Zum einen aus Spoiler Gründen, zum anderen, weil jeder diese Erlebnisse frei und unvoreingenommen in sich aufnehmen muss. Jedoch solltet ihr unbedingt bei Band 1 anfangen, da die Geschichte aufeinander aufbaut. Emily Bold setzt beinahe nahtlos an den Vorgänger an, und tatsächlich fand ich mich nicht ganz so schnell wieder ein, wie ich es mir gewünscht hatte. Aber durch ihren unglaublich packenden, rasanten Stil dauerte es nicht lang, bis ich wieder vollkommen inmitten des Geschehens war. Es ging gleich ereignisreich und spannend weiter, ich wollte mehr, und das bekam ich auch. Die Emotionen fuhren von Beginn an wieder mit mir Achterbahn. Immer stärker zog sich das Netz aus Lügen und Verrat zu. Alsbald konnte ich nicht mehr erkennen, wer eigentlich Freund und Feind war. Emily lenkt die Geschehnisse in unzählige Richtungen, wie ein Spinnennetz, dessen Weben so stark und dicht sind, dass dir keine Chance bleibt, sie zu durchbrechen. Mir schwindelte und ich verlor mich in diesem grandiosen Konstrukt. Allerdings führte es auch dazu, dass ich mich manchmal überfordert fühlte. Die Fülle an Informationen ist an einigen Stellen wie eine schwere Decke. Stets kurz davor mich zu erdrücken. Natürlich ging es nicht immer so zu, denn diese Handlung war gezeichnet durch Höhen und Tiefen. Spitzen und ruhigen Elementen. Besonders in diesen konnte ich meine wirren Gedanken zähmen, sie beruhigen, alles auf mich wirken lassen. Bevor es dann mit Lichtgeschwindigkeit zur nächsten spektakulären Enthüllung ging. Ich hätte mir ein klein wenig mehr gewünscht, die dichten Details und Informationen dieser komplexen Dinge sanfter rüber zu bringen. Es fühlte sich ab und an so an, als musste alles in dieser Fortsetzung geschehen, und das nahm mir nicht nur den Atem, sondern auch die Konzentration. Man muss es allerdings auch so verstehen, dass genau diese Weben, diese Geheimnisse, diese Enthüllungen, der Zündstoff ist, der die Geschichte so explosiv macht. Zum Haare raufen, ehrlich. Emily verstand es meisterlich, ein Gebilde zu erschaffen, dass ich mit allen Mächten einreißen wollte, nur um endlich an den Schlüssel zu gelangen. Doch nein, diese erhöhte Dosis war ja noch nicht mal der Gipfel, sonst gäbe es ja auch keine weitere Fortsetzung. Ich stand so kurz davor durchzudrehen, ich drehte mich in einer Spirale und fand keinen Weg hinaus. Atem raubend, actionreich, bahnbrechend. Ein weiterer Punkt, der bei mir gelegentlich zu Bauchweh führte waren Bastian und Tristan. Ich habe persönlich nichts gegen ein Liebesdreieck. Wenn es gut geschrieben ist, mag ich es sogar. Es sorgt stets für kribbelnde Anziehung, Stromstöße, deren Funken einen Brand auslösen können. Auch hier ging es mir so, nur war es an manchen Stellen ein wenig zu viel. Besonders zu viel Tristan, mag vielleicht auch daran liegen, dass mein Herz Bastian von Beginn an gehörte. Aber selbst wenn nicht, einige Situationen waren einfach einen ticken too much. Wobei auch dieser Grat schmal ist, erzeugte es doch oben genannte Spannung, elektrische Momente und kribbeln. Hach Jungs, musstet ihr ausgerechnet beide die gleiche Frau lieben? Ihr treibt mich noch in den Wahnsinn damit. LOL. Nach dieser Drönung der beiden brauche ich wohl erstmal Urlaub. LOL Ich muss schon sagen, Emily hat es mit der Fortsetzung faustdick hinter den Ohren. Und die kleinen Kritiken meinerseits schmälern meine Sehnsucht zur absoluten Trilogie Fortsetzung nicht im geringsten. Ich bin geflasht und weiß nicht, wie ich die Zeit bis dahin überstehen soll. Es gab unglaubliche Entwicklungen, Überraschungen, Wendungen, und allesamt nahmen sie mir den Atem. Ein grandioses Spektakel, in dem Verrat und Lügen so dicht gewebt sind, dass mein Kopf wie überrollt scheint. Fazit Verwoben in Verrat, die Fortsetzung der Stolen Trilogie, strotzt vor Geheimnissen, dichten Lügen und einem Webengeflecht, dass jedem Spinnennetz Konkurrenz macht. Emily Bold gelingt eine atemlose, actionreiche, packende, emotionale Naturgewalt, die mir zwar an manchen Stellen ein klein wenig too much war, aber meine Sehnsucht nur begrenzt stillen konnte. Ich bin Feuer und Flamme auf das Ende der Trilogie. Komme nicht umhin, zu Staunen und nach Worten zu ringen. Wem kann ich überhaupt noch trauen? Meinen Gedanken? Wer ist der wahre Feind? Ich lechze nach Antworten. Ein spektakuläres Erlebnis, dass sich tief in meine Seele brannte. 4/5 Sterne

Tolle Fortsetzung
von U. Pflanz am 26.02.2021

Zum Inhalt werde ich mich nicht äußern, da es ein Folgeband ist und ich niemanden spoilern möchte. Aber ihr könnt dem Klappentext entnehmen worum es ungefähr geht. Die Geschichte setzt fast nahtlos an Band 1 an und geht gleich rasant und spannend weiter. Ich bin auch problemlos sofort wieder in die Story gekommen. Man sollte abe... Zum Inhalt werde ich mich nicht äußern, da es ein Folgeband ist und ich niemanden spoilern möchte. Aber ihr könnt dem Klappentext entnehmen worum es ungefähr geht. Die Geschichte setzt fast nahtlos an Band 1 an und geht gleich rasant und spannend weiter. Ich bin auch problemlos sofort wieder in die Story gekommen. Man sollte aber Band 1 kennen, bevor man diesen hier liest, da man nicht wirklich rückblickend eingeführt wird. Der lebendige, flüssige und angenehme Schreibstil leitet einen wieder zügig durch das Buch. In diesem Teil ist mehr Dynamik vorhanden, die Spannung ist stärker und es geht rasanter zu. Die Dreiecksgeschichte fand ich etwas to much. Dieses ständige hin und her fand ich diesmal ein bisschen störend. Die Charaktere sind auch gut durchdacht. Abby kommt zwar nicht immer sympathisch rüber und die Freundschaft zu den Zimmergenossinnen nahm ich ihr nicht ganz ab, aber trotz allem passt es so wie die Autorin dies gewählt hat. Mir hat die Fortsetzung ganz gut gefallen, was vielleicht auch daran liegt, dass die Autorin ihre ganz eigene, besondere Art hat, die Story umzusetzen. Gekonnte Wendungen Liesen einen immer gebannt weiter lesen. Ich war auch wieder ruckzuck durch damit und freue mich nun auf den finalen Teil, der hoffentlich bald kommt. Von mir gibt es eine Leseempfehlung und 4 von 5 Sterne


  • Artikelbild-0