Bretonische Idylle

Kommissar Dupins zehnter Fall

Kommissar Dupin ermittelt Band 10

Jean-Luc Bannalec

(2)
Die Leseprobe wird geladen.
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
16,50
16,50
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
Erscheint demnächst,  Kostenlose Lieferung ab 30  € Einkaufswert ,  Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden
Erscheint demnächst
Kostenlose Lieferung ab 30  € Einkaufswert
Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden

Weitere Formate

Taschenbuch

€ 16,50

Accordion öffnen

eBook (ePUB)

€ 14,99

Accordion öffnen

Hörbuch (MP3-CD)

€ 17,29

Accordion öffnen

Beschreibung

Malerische Abgründe - Kommissar Dupin ermittelt auf der traumhaften Belle-Île.

Die Hitzewelle hat in diesem August sogar die Bretagne fest im Griff, keine Aussicht auf Abkühlung für Kommissar Dupin. Und zu allem Überfluss plant Nolwenn auch noch die große Feier seines zehnjährigen Dienstjubiläums. Doch dann wird eines Morgens ein Toter an der Küste bei Concarneau aus dem Meer gefischt, ein Bewohner der legendären Belle-Île – und ehe sich Dupin versieht, befindet er sich an Bord eines Schnellbootes auf dem Weg zur »schönsten Insel der Welt«.

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 336
Erscheinungsdatum 15.06.2021
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-462-05402-6
Verlag Kiepenheuer & Witsch
Maße (L/B) 21,5/13,5 cm
Gewicht 476 g
Auflage 1. Auflage
Verkaufsrang 28

Weitere Bände von Kommissar Dupin ermittelt

Kundenbewertungen

Durchschnitt
2 Bewertungen
Übersicht
1
1
0
0
0

Krimi mit Spannung
von J. Kaiser am 30.05.2021

Fazit: Diese Story ist erneut ein Leckerbissen zum Lesen. Die Beschreibung der Landschaft und der Orte ist so einmalig, dass man meint, selber dort zu sein. Auch der Mensch Kommissar Dupnin kommt erneut gut rüber. Mit all seinen Macken ist der Kommissar beliebt. Der Fall den er bearbeitet ist erneut gut beschrieben und sehr span... Fazit: Diese Story ist erneut ein Leckerbissen zum Lesen. Die Beschreibung der Landschaft und der Orte ist so einmalig, dass man meint, selber dort zu sein. Auch der Mensch Kommissar Dupnin kommt erneut gut rüber. Mit all seinen Macken ist der Kommissar beliebt. Der Fall den er bearbeitet ist erneut gut beschrieben und sehr spannend zu Lesen. Was mich beeindruckt ist das Gute recherchieren für diese Krimis. Daher sind diese sehr gut zu Lesen und sehr spannungsgeladen. Beim Lesen wünsche ich viel Vergnügen.

spannender Krimi
von einer Kundin/einem Kunden aus Ennepetal am 19.05.2021
Bewertet: Format: eBook (ePUB)

Klappentext: Die Hitzewelle hat in diesem August sogar die Bretagne fest im Griff, keine Aussicht auf Abkühlung für Kommissar Dupin und zu allem Überfluss plant Nolwenn auch noch die große Feier seines zehnjährigen Dienstjubiläums. Doch dann wird eines Morgens ein Toter an der Küste bei Concarneau aus dem Meer gefischt, ein... Klappentext: Die Hitzewelle hat in diesem August sogar die Bretagne fest im Griff, keine Aussicht auf Abkühlung für Kommissar Dupin und zu allem Überfluss plant Nolwenn auch noch die große Feier seines zehnjährigen Dienstjubiläums. Doch dann wird eines Morgens ein Toter an der Küste bei Concarneau aus dem Meer gefischt, ein Bewohner der legendären Belle-Île – und ehe sich Dupin versieht, befindet er sich an Bord eines Schnellbootes auf dem Weg zur »schönsten Insel der Welt«. Meinung: Das ist mein erster Krimi von Jean-Luc Bannalec, aber es ist sicher nicht der lezte Die Gegend, in der der Krimi spielt, ist gut beschrieben, wodurch man ein Gefühl für den Ort und seine Geschichte bekommt. Besonders angetan hat es mir der grummelige, lebensnahe Kommissar Dupnin mit seinen Macken. Der Fall ist spannend bis zum Ende, die Auflösung der Morde ist solide. Der Hauptcharakter ist wunderbar angelegt, die Nebenfiguren klasse und die Krimisituationen spannend. Fährt man selber einmal in die Bretagne kann man tatsächlich dieses Buch fast als Reiseempfehlung nehmen! Ein sehr gut geschriebener und vor allem sehr gut recherchierter Krimi. Fazit: Ein Buch was ich mit Vergnügen gelesen habe und was ich gerne weiterempfehle. ~*~


  • Artikelbild-0
  • Artikelbild-1
  • Artikelbild-2
  • Artikelbild-3