Ein letzter erster Augenblick

Roman

Holly Miller

(49)
Die Leseprobe wird geladen.
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
15,95
15,95
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
Sofort lieferbar,  Kostenlose Lieferung ab 30  € Einkaufswert ,  Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden
Sofort lieferbar
Kostenlose Lieferung ab 30  € Einkaufswert
Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden

Weitere Formate

Taschenbuch

€ 15,95

Accordion öffnen
  • Ein letzter erster Augenblick

    Blanvalet

    Sofort lieferbar

    € 15,95

    Blanvalet

eBook (ePUB)

€ 11,99

Accordion öffnen

Hörbuch (MP3-CD)

€ 13,59

Accordion öffnen

Hörbuch-Download

ab € 9,95

Accordion öffnen

Beschreibung


Würdest du dich für die große Liebe entscheiden, wenn du wüsstest, wie sie endet?

Seit seiner Kindheit lebt Joel als Einzelgänger, der niemanden in sein Herz lässt. Nicht weil er das will – sondern weil er muss. Denn Joel hat Träume. Träume, die ihm die Zukunft der Personen zeigen, die er liebt. Oft weiß er schon Tage, Monate oder sogar Jahre im Voraus, was den Menschen um ihn herum passieren wird. Doch erzählen kann er es niemandem.

Callie träumt schon immer von den schönsten Orten dieser Welt, doch nach dem Tod ihrer besten Freundin lebt die junge Frau zurückgezogen und nimmt an den aufregenden Momenten des Lebens stets nur als stille Beobachterin teil. Das alles soll sich verändern, als sie Joel trifft und sich die beiden unsterblich ineinander verlieben.

Bis Joel von Callies Zukunft träumt …

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 496
Erscheinungsdatum 17.05.2021
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-7645-0733-6
Verlag Blanvalet
Maße (L/B/H) 21,6/13,2/4,5 cm
Gewicht 576 g
Originaltitel The Sight of You
Übersetzer Astrid Finke
Verkaufsrang 19374

Buchhändler-Empfehlungen

Eine wunderschön-traurige Liebesgeschichte, bei der kein Auge trocken bleibt!

Esther Unterhofer, Thalia-Buchhandlung Wien

Eine wunderschöne Liebesgeschichte, bei der kein Auge trocken bleibt! Joel hat prophetische Träume von den Menschen, die er liebt. Als er Callie trifft, versucht er daher sich nicht in sie zu verlieben. Dennoch werden die beiden ein Paar. Alles läuft gut – bis Callie in Joels Träumen auftaucht! Holly Miller hat mit der Geschichte um Joel und Callie einen ergreifenden Roman über Liebe und Schicksal geschrieben.

Emotionale Achterbahn der Gefühle

Sabrina Meyer, Thalia-Buchhandlung Wiener Neustadt

Joel träumt seit seiner Kindheit von den Menschen die er liebt. Dabei sind es prophetische Träume. Aus Angst etwas dramatische zu träumen, hat er sich geschworen, sich nie wieder zu verlieben. Doch wie üblich kommt es anders als man denkt! In einem Cafe trifft er Callie und schon sind alle seine Bemühungen umsonst! Und dann träumt er auch schon von ihr.... Tragische Liebesgeschichte zweier Menschen, die einander zutiefst lieben, deren Liebe jedoch unter keinem guten Stern steht. Tolle Charaktere mit Tränen Potenzial!

Kundenbewertungen

Durchschnitt
49 Bewertungen
Übersicht
28
17
3
1
0

Leider zu langatmig
von Zeilenvollerwunder am 05.08.2021

Nachdem ich den Klappentext gelesen habe, war ich Feuer & Flamme. Es klang nach einer bittersüßen, romantischen Geschichte mit einem Hauch Übersinnlichen. Das war es auch .. aber es war auch sehr langatmig und sprunghaft, denn viele Szenen waren sehr kurz und knapp verfasst. Ich finde Holly Miller hätte viele Szenen mehr ausschm... Nachdem ich den Klappentext gelesen habe, war ich Feuer & Flamme. Es klang nach einer bittersüßen, romantischen Geschichte mit einem Hauch Übersinnlichen. Das war es auch .. aber es war auch sehr langatmig und sprunghaft, denn viele Szenen waren sehr kurz und knapp verfasst. Ich finde Holly Miller hätte viele Szenen mehr ausschmücken oder zu Not sogar ganz weglassen können. Und auch die Charaktere konnten mich nicht überzeugen. Ich fand Joel & auch Callie nicht greifbar genug und ich konnte keine Bindung zu den Beiden aufbauen. Die Geschichte wurde mit Nicholas Sparks verglichen & eine große Hollywoodverfilmung ist wohl in Planung. Ich glaube genau aus diesem Grund waren die Erwartungen extrem hoch & ich somit am Ende eher enttäuscht. Das Buch ist in vier Teile unterteilt und lediglich der Anfang & das Ende konnten mich unterhalten. Dazwischen war es eher langatmig und oft etwas langweilig. Doch das Ende konnte mich dann wenigstens noch etwas berühren, so dass sogar Tränchen flossen. Nichtsdestotrotz wird mir die Geschichte leider nicht lange in Erinnerung bleiben. Doch ich möchte das Buch nicht gänzlich "schlecht" reden, denn es gibt eine Menge positive Bewertungen. Vielen hat die Geschichte super gefallen. Es war wohl nur einfach nicht meins bzw. dieses Mal konnte mich ein Buch einfach nicht für sich gewinnen.

Sehr romantisch und traurig!
von Ramona Nicklaus am 26.07.2021

Ich wurde tatsächlich durch das schöne, verspielte Cover auf Ein letzter erster Augenblick von Holly Miller aufmerksam. Das versprach eine Liebesgeschichte, die mir gefallen könnte. Callie und Joel haben sich sehr schnell in mein Herz geschlichen. Dadurch, dass man in abwechselnden Kapiteln beide Charaktere kennenlernt, kamen... Ich wurde tatsächlich durch das schöne, verspielte Cover auf Ein letzter erster Augenblick von Holly Miller aufmerksam. Das versprach eine Liebesgeschichte, die mir gefallen könnte. Callie und Joel haben sich sehr schnell in mein Herz geschlichen. Dadurch, dass man in abwechselnden Kapiteln beide Charaktere kennenlernt, kamen sie mir beide nahe. Ich konnte die Handlungen beider Protagonisten nachvollziehen und mich in ihre Gefühlswelten hineinversetzen. Ihre bedingungslose und wahrhaftige Liebe und Wertschätzung füreinander ist einfach nur wundervoll. Nicht kitschig, oder zu viel, einfach schön. Da war mein Herz selbst als Leserin voller Liebe. Tatsächlich fand ich aber, dass der Klappentext fast schon etwas zu viel verrät. Und die Geschichte so ab der Hälfte, oder im letzten Drittel, sehr rasant erzählt wird. Da fehlte mir teilweise dann doch die Verbindung zu den Figuren. Ich wollte immer wissen, wie es endet, aber an einigen Stellen hätte ich gerne mal auf die Bremse getreten. Ich will nicht spoilern, oder euch zu viel verraten. Deshalb halte ich das mal wirklich so ganz bewusst offen. Wenn ihr das Buch gelesen habt, dann werdet ihr wahrscheinlich wissen, was ich meine. Tatsächlich habe ich nicht damit gerechnet, dass mir Ein letzter erster Augenblick von Holy Miller so viel abverlangen würde. Dass ich das Buch mit so einem dicken Kloß im Hals zuklappen wurde. Ich empfehle euch dieses Buch von Herzen, wenn ihr gerne romantische, traurige und wunderschöne Liebesgeschichten lest, bei denen ihr definitiv Taschentücher brauchen werdet.

Liebe für immer?
von einer Kundin/einem Kunden am 16.07.2021

Eine Woche Strandferien - diese emotionale und schicksalhafte Liebesgeschichte reiste mit. Fein herausgearbeitete Figuren überzeugen, der Schreibstil liest sich flott. Zerstreuend, insgesamt wenig überraschend und doch nachwirkend.


  • Artikelbild-0
  • Artikelbild-1
  • Artikelbild-2