Meine Filiale

Die ganze Welt und noch viel mehr

Kindergebete, die mitwachsen

Andrea Langenbacher

(4)
eBook
eBook
8,99
8,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i

Weitere Formate

gebundene Ausgabe

€ 10,90

Accordion öffnen

eBook (ePUB)

€ 8,99

Accordion öffnen

Beschreibung

Kindergebete - modern, frisch, einfach anders!

Kinder haben eine eigene Sprache - auch wenn sie beten. Andrea Langenbacher nimmt das ernst und formuliert hier Gebetstexte so, wie Kindern heute der Schnabel gewachsen ist. Es geht um Freunde, Eltern, Geschwister, um Sorge und Seligkeit, um alles, was den Alltag von Kindern berührt. Geeignet zum Vor- und Selberlesen mit hinreißenden Illustrationen von Marie Hübner.

Andrea Langenbacher hat katholische Theologie sowie Ökonomie und Management studiert und danach langjährige Erfahrungen im Verlag als Lektorin und Programmleiterin gesammelt. Heute arbeitet sie als selbstständige Redakteurin, Autorin und Texterin.

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Family Sharing Ja i
Text-to-Speech Nein i
Seitenzahl 88 (Printausgabe)
Altersempfehlung 4 - 99 Jahr(e)
Erscheinungsdatum 22.03.2021
Sprache Deutsch
EAN 9783641273392
Verlag Random House ebook
Dateigröße 2593 KB
Illustrator Marie Hübner

Kundenbewertungen

Durchschnitt
4 Bewertungen
Übersicht
3
1
0
0
0

Ein wundervolles Buch.
von einer Kundin/einem Kunden aus Herten am 07.04.2021
Bewertet: gebundene Ausgabe

Ein tolles Buch für eigene Kinder oder zum verschenken! Die Kindergebete sind passend zu jede Situation und sind Kindergerecht aufgeschrieben. Auch das großes und gut leserliches Schrift ermöglicht schon den Anfängen die Gebete selbst zu lesen,ein Grund mehr das Buch zu kaufen.

Kindergebete
von einer Kundin/einem Kunden aus Gedern am 26.03.2021
Bewertet: Einband: gebundene Ausgabe

In diesem Buch geht es um ein besonderes Gebetbuch für Kinder, vor allen Dingen geht es um Freunde um die Eltern, Geschwister, um Sorgen und die Freude am Leben, eben um alles, was den Alltag von Kinder so beschäftigt. Das Cover wirkt fröhlich und farbenfroh und wirkt auf mich sehr positiv. Das Buch enthält Gebete für ganz klein... In diesem Buch geht es um ein besonderes Gebetbuch für Kinder, vor allen Dingen geht es um Freunde um die Eltern, Geschwister, um Sorgen und die Freude am Leben, eben um alles, was den Alltag von Kinder so beschäftigt. Das Cover wirkt fröhlich und farbenfroh und wirkt auf mich sehr positiv. Das Buch enthält Gebete für ganz kleine, und größere Kinder. Die Gebetstexte sind von der Sprache her an die Kinder und deren Altersstufe angepasst was ich sehr Kinderfreundlich finde. Die Autorin hat sich damit beschäftigt, was Kinder beschäftigt und wie sie dies ausdrücken würden und das sowohl für alle Altersklassen. So ist das Buch auch genau in drei Kategorien eingeteilt. Diese Einteilung ist auch farblich unterschiedlich dargestellt, so dass man dies sehr gut voneinander unterscheiden kann und sich diese voneinander abheben. Generell ist die Schrift sehr groß gewählt, so dass es sich einerseits sehr gut vorlesen lässt, aber auch für größere Kinder sehr gut zum selber lesen eignet, daher ist dieses Buch auch für Leseanfänger sehr gut geeignet. Die Gebete sind in einer einfachen und verständlichen Sprache verfasst, so dass diese gut bei den Kleinen und Kleinsten ankommt und diese auch nachvollziehbar für alle Altersklassen ist. Mit den Gebeten werden alltägliche Probleme, Situationen, Ängste und Gefühle angesprochen und in Bitten an Gott gerichtet. So lernen schon die Kleinsten, was es bedeutet zu beten und bekommen hier erste Impulse und Gedanken. Mir und meinen Enkeln haben die Gebete sehr gut gefallen und auch die Unterteilung und Gliederung fanden wir sehr gut. Ab und an werden die Gebete und Texte durch kleine Grafiken oder Illustrationen unterstützt. Für meinen Geschmack hätten es ein paar Illustrationen mehr sein können, Kinder lieben es sich beim Vorlesen Bilder an zu schauen. Eine tolle Anregung und Idee und der Gedanke dahinter hat mir sehr gut gefallen Gebete Kindern näher zu bringen.

Kindergebete kindgerecht
von Claudia R. aus Berlin am 25.03.2021
Bewertet: Einband: gebundene Ausgabe

Klappentext: Kinder haben einen eigenen Blick auf Gott und die Welt, auch wenn sie beten. Andrea Langenbacher nimmt das in diesem ganz besonderen Gebetbuch ernst und formuliert ihre Gebetstexte so, wie Kinder denken und sprechen - mit all ihren Fragen, Ängsten, Ideen und ihrer wunderbaren Art und Weise, sich die Welt zu erklä... Klappentext: Kinder haben einen eigenen Blick auf Gott und die Welt, auch wenn sie beten. Andrea Langenbacher nimmt das in diesem ganz besonderen Gebetbuch ernst und formuliert ihre Gebetstexte so, wie Kinder denken und sprechen - mit all ihren Fragen, Ängsten, Ideen und ihrer wunderbaren Art und Weise, sich die Welt zu erklären. Es geht um Freunde, Eltern, Geschwister, um Sorge und Seligkeit und die Freude am Leben, eben um alles, was den Alltag von kindern berührt. Cover: Das Cover zeigt viele unterschiedliche Kinder die sich an den Händen halten und die Erde umkreisen. Das Cover wirkt fröhlich und farbenfroh und sehr positiv. Meinung: Das Buch enthält Gebete für ganz kleine, kleine und größere Kinder. Die Gebetstexte sind von der Sprache her an die Kinder und deren Altersstufe angepasst. Die Autorin hat sich damit beschäftigt, was Kinder beschäftigt und wie sie dies ausdrücken würden und das sowohl für ganz kleine Kinder, kleine und größere Kinder. So ist das Buch auch genau in diese drei Kategorien eingeteilt. Diese Einteilung für ganz kleine, kleine und größere Kinder ist auch farblich unterschiedlich dargestellt, so das man dies sehr gut voneinander unterscheiden kann und sich diese voneinander abheben. Generell ist die Schrift sehr groß gewählt, so dass es sich einerseits sehr gut vorlesen lässt, aber auch andererseits für größere Kinder sehr gut zum Selbstlesen und daher auch für Leseanfänger sehr gut geeignet ist. Die Gebete sind in einer einfachen und verständlichen Sprachen verfasst, so dass diese gut bei den Kleinen und Kleinsten ankommt und diese auch nachvollziehbar für die Kleinen ist. Mit den Gebeten werden alltägliche Probleme, Situationen, Ängste und Gefühle angesprochen und in Bitten an Gott gerichtet. So lernen schon die Kleinsten, was es bedeutet zu beten und bekommen hier erste Impulse und Gedanken. Mir haben die Gebete sehr gut gefallen und auch die Unterteilung und Gliederung fand ich sehr stimmig. Ab und an werden die Gebete und Texte furch kleine Grafiken oder Illustrationen unterstützt, dies hätte durchaus bei den Kleinsten etwas mehr sein können, um das Ganze noch ein wenig zu veranschaulichen, bzw. noch mehr abzurunden. Eine tolle Anregung und Idee und der Gedanke dahinter hat mir sehr gut gefallen. Fazit: Kindergebete für die Kleinsten, kleine und große Kinder, verständlich, kindgerecht und alltagstauglich.

  • Artikelbild-0