Meine Filiale

Dunkelkammer

Ein Bronski Krimi

Ein Bronski Krimi Band 1

Bernhard Aichner

(27)
Die Leseprobe wird geladen.
eBook
eBook
12,99
12,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i

Weitere Formate

Taschenbuch

€ 17,50

Accordion öffnen
  • Dunkelkammer

    btb

    Sofort lieferbar

    € 17,50

    btb

eBook (ePUB)

€ 12,99

Accordion öffnen

Hörbuch (MP3-CD)

€ 16,29

Accordion öffnen

Hörbuch-Download

€ 11,95

Accordion öffnen

Beschreibung

Es ist Winter in Innsbruck. Ein Obdachloser rettet sich in eine seit langem leerstehende Wohnung am Waldrand. Im Schlafzimmer findet er eine Leiche, die dort seit zwanzig Jahren unentdeckt geblieben war. Ein gefundenes Fressen für Pressefotograf David Bronski. Gemeinsam mit seiner Journalistenkollegin Svenja Spielmann soll er vom Tatort berichten und die Geschichte der Toten recherchieren. Dass dieser Fall jenseits des Spektakulären aber auch etwas mit ihm zu tun hat, verschweigt er.

Seit er denken kann, fotografiert Bronski das Unglück. Richtet seinen Blick auf das Dunkle in der Welt. Dort wo Menschen sterben, taucht er auf. Er hält das Unheil fest, ist fasziniert von der Stille des Todes. Es ist wie eine Sucht. Bronski ist dem Tod näher als allem anderen, er lebt nur noch für seine Arbeit und seine geheime Leidenschaft. Das Fotografieren, analog. Dafür zieht er sich zurück in seine Dunkelkammer. Es sind Kunstwerke, die er hier schafft. Porträts von toten Menschen. Es ist sein Versuch, wieder Sinn zu finden nach einem schweren Schicksalsschlag.

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Family Sharing Ja i
Text-to-Speech Nein i
Seitenzahl 352 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 22.03.2021
Sprache Deutsch
EAN 9783641225032
Verlag Random House ebook
Dateigröße 2406 KB
Verkaufsrang 2

Weitere Bände von Ein Bronski Krimi

  • Dunkelkammer Dunkelkammer Bernhard Aichner Band 1
    • Dunkelkammer
    • von Bernhard Aichner
    • (27)
    • eBook
    • € 12,99
  • Gegenlicht Gegenlicht Bernhard Aichner Band 2
    • Gegenlicht
    • von Bernhard Aichner
    • eBook
    • € 12,99

Buchhändler-Empfehlungen

gelungener Auftakt einer neuen Aichner-Reihe

Lisbeth Koch, Thalia-Buchhandlung Linz, Zentrale

Spannender Auftaktroman mit vielen Wendungen in typischem Aichner Stil. Die kurzen Sätze und Dialoge machen den Krimi umso temporeicher! Es bleib beinahe keine Zeit das Buch wegzulegen. Ich freue mich über einen weiteren Bronski Fall!

Andrea Resch-Krenn, Thalia-Buchhandlung

Bernhard Aichner hat auch mit Bronski wieder eine Figur geschaffen mit der man mühelos unzählige Seiten verbringen kann. Die spannende Story und den typische Aichner-Schreibstil muss man einfach lieben! TOP! Bin gespannt auf den nächsten „Bronski“.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
27 Bewertungen
Übersicht
23
2
0
1
1

Wenn die Vergangenheit dich einholt.
von Solara300/ Blogger v. Bücher aus dem Feenbrunnen aus Contwig am 15.04.2021
Bewertet: Taschenbuch

Ein spektakulärer Fund … Genau der ereignet sich in Innsbruck. Dem Geburtsort von dem Pressefotograf David Bronski, der genau in diesem Fall recherchieren soll. Denn ein alter Freund, mittlerweile ein Obdachloser, findet eine Frauenleiche in ihrer Wohnung, nachdem er sich in ebendiese geflüchtet hatte um dem Erfrierungstod ... Ein spektakulärer Fund … Genau der ereignet sich in Innsbruck. Dem Geburtsort von dem Pressefotograf David Bronski, der genau in diesem Fall recherchieren soll. Denn ein alter Freund, mittlerweile ein Obdachloser, findet eine Frauenleiche in ihrer Wohnung, nachdem er sich in ebendiese geflüchtet hatte um dem Erfrierungstod zu entkommmen, nachdem er davon ausging das hier niemand mehr leben würde. Nur, was dieser alte Freund nicht geahnt hätte, dass hier eine seit über zwanzig Jahren vermisste Frauenleiche schlummern würde. Bronsik wittert einen großen Fall und stolpert selbst hinein in seine Vergangenheit, denn diese Frau könnte an seinem Schicksalsschlag beteiligt gewesen sein, der sein ganzes Leben veränderte. Meine Meinung Ich war ja gespannt was mich hier in meinem ersten Bernhard Aichner Krimi erwartet und ich bin sowas von hin und weg. Zuerst einmal ein extrem genial gelungener Page Turner. Hier lernt man David Bronski kennen, ein Mensch der Sozial-Inkompetent erscheint, auf den ersten Blick. Dann lernt man die Hintergründe zu Bronski kennen, erfährt Stückweise den Schicksalsschlag der ihn so veränderte. Das Erlebniss das so einschneidend war, dass Bronski sich nur noch in seiner Dunkelkammer wohlfühlt. Weit ab vom Geschehen, obwohl er im realen doch mittendrin verweilt, als Pressefotograf. Ein Fall, der mich von Anfang an fasziniert hat. Eine Frauenleiche, die seit über zwanzig Jahren unentdeckt ist mitten in Innsbruck. Ein alter Bekannter und mittlerweile Obachloser findet genau diese Leiche und informiert Bronski. Was tun wenn eine Mega Story wartet? Man macht sich auf den Weg. Und genau dort erfährt Bronksi etwas das alles verändert. Ich liebe spannende Storys, die auch noch bildhaft rüberkommen. Ich wusste zwar sehr schnell wer der Täter war, trotz allem hat mich die Art und Weise wie der Autor das ganze beschreibt gefesselt. Sei es die Spurensuche, oder auch die Hintergründe sind fazinierend beschrieben und lassen einen von Anfang bis Ende nicht mehr los. Eindeutig ein Autor von dem ich mehr lesen möchte.

Spannung vom Anfang bis zum Ende,
von einer Kundin/einem Kunden aus Langen am 15.04.2021
Bewertet: Taschenbuch

dieser Bronski Krimi ist wirklich der Beste den ich in letzter Zeit gelesen habe und ich lese viele Krimis!. Die Art wie die Story erzählt (geschrieben) wird läßt keine Fragen offen, man ist von Anfang an mitten drin, so als würde man das Geschehen selbst erleben. Es macht einfach Lust auf noch mehr spannende Geschichten von Bro... dieser Bronski Krimi ist wirklich der Beste den ich in letzter Zeit gelesen habe und ich lese viele Krimis!. Die Art wie die Story erzählt (geschrieben) wird läßt keine Fragen offen, man ist von Anfang an mitten drin, so als würde man das Geschehen selbst erleben. Es macht einfach Lust auf noch mehr spannende Geschichten von Bronski. Ich möchte jetzt nicht näher auf den geschrieben Inhalt eingehen um den Leser*innen die Spannung zu erhalten. Mein Fazit ist; dieses Buch lohnt sich wirklich zu lesen. Ich freue mich jedenfalls auf weitere Bronski Krimis.

„Start einer neuen Serie mit dem Pressefotograf Bronski“
von Lesebegeisterte am 10.04.2021
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Karl war früher ein Top-Journalist mit viel Geld und ohne Sorgen. Doch dann ging es bergab mit ihm und er landet auf der Straße und ist obdachlos. In einer sehr kalten Winternacht bricht er in eine scheinbar leere Wohnung ein um nicht zu erfrieren. Doch statt unbesorgt eine Nacht im warmen zu verbringen, findet er eine Leiche! ... Karl war früher ein Top-Journalist mit viel Geld und ohne Sorgen. Doch dann ging es bergab mit ihm und er landet auf der Straße und ist obdachlos. In einer sehr kalten Winternacht bricht er in eine scheinbar leere Wohnung ein um nicht zu erfrieren. Doch statt unbesorgt eine Nacht im warmen zu verbringen, findet er eine Leiche! Die Umstände in der Wohnung sind äußerst dubios, es scheint als ob die Zeit dort stehen geblieben ist. Karl wendet sich an seinen ehemaligen Kollegen Bronski. Der Pressefotograf lässt sich von Karl überreden, nach Tirol zu kommen um als erster die Leiche zu fotografieren zu können. Es wird die Story seines Lebens! Zusammen mit seiner Schwester und der Kollegin Svenja wird der Fall recherchiert. Dass es auch ein sehr persönliches Anliegen von David ist, die Geschichte zu rekonstruieren, weiß niemand. Zuviel möchte ich hier auch nicht verraten. Denn es kommen Geheimnisse auf, die man so nie vermutet hätte. Wie immer glänzt Bernhard Aichner mit einem rasanten, packenden Schreibstil. Die Dialoge sorgen für zusätzlichen Nervenkitzel. Sensationeller Auftritt eines neuen Ermittlers. Freue mich schon auf weitere Fälle.


  • Artikelbild-0