Meine Filiale

Klima

Thriller

David Klass

(77)
eBook
eBook
9,99
9,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i

Weitere Formate

Taschenbuch

€ 13,40

Accordion öffnen
  • Klima

    Goldmann

    Sofort lieferbar

    € 13,40

    Goldmann

eBook (ePUB)

€ 9,99

Accordion öffnen

Beschreibung

Seit Monaten fahndet das FBI erfolglos nach einem Terroristen. Die Zahl der Todesopfer steigt, doch der Mörder, der nur als »Green Man« bekannt ist, entkommt ein ums andere Mal. Jeder Angriff ist strategisch geplant, um ein Ziel zu zerstören, das die Umwelt bedroht. Und mit jedem Anschlag wächst die Schar seiner Anhänger. Tom Smith, ein junger, unerfahrener Datenanalyst beim FBI, glaubt etwas entdeckt zu haben, das alle anderen übersehen haben. Doch als er sich Amerikas gefährlichstem Mann nähert, muss er sich die Frage stellen: Was, wenn der Mann, den er um jeden Preis aufhalten will, in Wahrheit versucht, die Welt zu retten?

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Family Sharing Ja i
Text-to-Speech Nein i
Seitenzahl 416 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 01.03.2021
Sprache Deutsch
EAN 9783641269517
Verlag Random House ebook
Originaltitel Out of Time
Dateigröße 2199 KB
Übersetzer Thomas Bauer
Verkaufsrang 246

Buchhändler-Empfehlungen

Klimaaktivist oder Terrorist?

Daniel Hofinger, Thalia-Buchhandlung Ried im Innkreis

Wie viele Menschen darf man töten um das zu retten, was man am Meisten liebt? In den USA ist ein Terrorist unterwegs, der es vorwiegend auf Bauwerke abgesehen hat, welche die Umwelt gefährden. Die FBI Taskforce "Green Man", die den Mann schnappen sollte tappt seit Monaten im Dunkeln, bis Tom Smith als Datenanalyst zu ihnen stößt und ein Muster zu erkennen glaubt. Doch je näher er dem "Green Man" kommt umso mehr fragt sich Tom ob er das Richtige macht. Was wenn der Mann den er jagt in Wahrheit die letzte Hoffnung für die Rettung der Erde ist? Ein spannendes Katz und Maus spiel quer durch die USA. Von der ersten Seite an fesselnd und realistisch. Hoffen wir, dass uns so ein Schicksal wie es in "Klima" angedeutet wird nicht erwartet.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
77 Bewertungen
Übersicht
42
28
6
1
0

Aktuelles Thema verpackt in einen Pageturner
von BücherwurmNZ am 06.04.2021
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Seit zwei Jahren versucht das FBI, Green Man zu fassen. Er verübt Anschläge auf für die Umwelt schädliche Machenschaften. Man kann die Ermittlungen des FBI verfolgen, wie es ein Profil vom Täter erstellt, Informationen gewinnt und diese anschließend analysiert. Hochspannend und nah dran an der Story, wird deutlich, dass es nicht... Seit zwei Jahren versucht das FBI, Green Man zu fassen. Er verübt Anschläge auf für die Umwelt schädliche Machenschaften. Man kann die Ermittlungen des FBI verfolgen, wie es ein Profil vom Täter erstellt, Informationen gewinnt und diese anschließend analysiert. Hochspannend und nah dran an der Story, wird deutlich, dass es nicht so einfach ist, jemanden zu erwischen, der sehr vorsichtig, präzise und gründliche vorgeht. Tom Smith scheint zu ahnen, wie Green Man denkt, wie er lebt, wie er vorgeht. Der junge, erst mit dem Studium fertig gewordene Datenanalyst, der aufgrund der guten Beziehungen seines Vaters zur Spezialeinheit kommt, scheint schlauer zu sein, als eine mehrere hundert starke Spezialeinheit des FBI. Das hat mich beim Lesen ab und zu gestört, ist aber der einzige Kritikpunkt an dem Thriller. Trotz dessen war mir Tom nicht unsympathisch, da er als tiefgehender Charakter dargestellt wird, der eine schwierige Beziehung zu seinem Vater hat. Parallel dazu verfolgt man Green Man, wie er seine Anschläge plant und durchführt. Und wie er vom schlechten Gewissen und Schlafstörungen geplagt wird, weil er unschuldige Menschen tötet. Sein Ziel ist, die Erde zu retten, indem er den Menschen den Ernst der Lage verdeutlicht und sie zum Handeln bewegen will. Durch die häufigen Perspektivwechsel ergibt sich ein äußerst spannender Pageturner, den ich nicht mehr weglegen konnte. Innerhalb kürzester Zeit hatte ich ihn durch und habe mich immer wieder gefragt, wie weit ich für meine Ziele gehen würde. Immer wieder tauchte in der Geschichte die Frage auf, ob es moralisch vertretbar ist, dass Green Man unschuldige und unbeteiligte Menschen, sogar Kinder, tötet, um die Menschheit aufzuwecken und für ein nachhaltiges Leben zu mobilisieren, um den Klimawandel aufzuhalten. Fazit: Ein Pageturner mit aktuellem Thema, der einerseits unterhält und andererseits für den Umweltschutz aufruft. Durch die Perspektivwechsel ist der Thriller hochspannend, dass ich ihn nicht mehr aus der Hand legen konnte. Ich kann eine uneingeschränkte Leseempfehlung aussprechen.

Spannender Öko-Thriller
von Sabine K. am 05.04.2021
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Das FBI fahndet seit Monaten nach einem Terroristen, der schon einige Todesopfer auf dem Gewissen hat. Der Täter ist unter dem Namen "Green Man" bekannt und hat es auf Ziele abgesehen, die der Umwelt nachhaltig schaden. Da er mit seinen Anschlägen, die Menschheit wachrütteln und auf Umweltproblematiken hinweisen möchte, wächst d... Das FBI fahndet seit Monaten nach einem Terroristen, der schon einige Todesopfer auf dem Gewissen hat. Der Täter ist unter dem Namen "Green Man" bekannt und hat es auf Ziele abgesehen, die der Umwelt nachhaltig schaden. Da er mit seinen Anschlägen, die Menschheit wachrütteln und auf Umweltproblematiken hinweisen möchte, wächst die Anzahl seiner Anhänger. Und der junge Datenanalyst Tom Smith findet sich auch bald in einem Konflikt wieder, ob er Green Man schnappen oder ihn für seinen Umweltaktivismus bewundern sollte... Auch wenn Green Man ein Terrorist ist, kommt man als Leser nicht drumherum Sympathien für ihn zu empfinden. Gerade da größtenteils aus seiner Sicht erzählt wird und man so einen guten Einblick in seine Gefühlswelt und sein Leben bekommt. Die Zahl der Opfer gehen ihm auch nahe und machen ihn somit nahbar und menschlich. Aber auch die Kapitel um den Datenanalysten Tom Smith fand ich sehr spannend. Vor allem weil er die Beweggründe von Green Man nachvollziehen, aber natürlich die Umsetzung nicht gutheißen kann. Diesen inneren Konflikt fand ich sehr gut erzählt und rüber gebracht. Auch wenn man direkte Einblicke in Green Mans Leben bekommt, bleibt diese Figur relativ lange namenlos und somit fand ich es umso spannender zu erfahren wer hinter diesem Namen steckt und natürlich ob er gefasst wird oder doch seine Mission beenden wird. Wer gerne Thriller liest, die wichtige Umweltproblematiken thematisieren und einem zum nachdenken anregen, sollte sich dieses Buch auf jeden Fall anschauen.

Die letzte Stunde der Erde läuft ab
von einer Kundin/einem Kunden am 05.04.2021
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Brisanter und topaktueller Ökothriller. Als Leser stellen wir uns, genau wie einige der Ermittler und die Bevölkerung, die gleiche Frage: Wann läuft die letzte Stunde an für eine Erde mit Zukunft? Wo fängt Engagement an und wann wird es fanatisch? Auch wenn es eine typisch amerikan. Thrillerlektüre ist, regt sie zum Umdenken und... Brisanter und topaktueller Ökothriller. Als Leser stellen wir uns, genau wie einige der Ermittler und die Bevölkerung, die gleiche Frage: Wann läuft die letzte Stunde an für eine Erde mit Zukunft? Wo fängt Engagement an und wann wird es fanatisch? Auch wenn es eine typisch amerikan. Thrillerlektüre ist, regt sie zum Umdenken und Handeln an. Es muss ja auch nicht immer eine trockene Abhandlung sein, um ein wichtiges Thema darzulegen.


  • Artikelbild-0