Drei Frauen, vier Leben

Roman

Die Haus am See-Reihe Band 2

Dora Heldt

(12)
Die Leseprobe wird geladen.
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
18,95
18,95
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
Sofort lieferbar,  Kostenlose Lieferung ab 30  € Einkaufswert ,  Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden
Sofort lieferbar
Kostenlose Lieferung ab 30  € Einkaufswert
Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden

Weitere Formate

Taschenbuch

€ 18,95

Accordion öffnen
  • Drei Frauen, vier Leben

    dtv

    Sofort lieferbar

    € 18,95

    dtv

eBook (ePUB)

€ 15,99

Accordion öffnen
  • Drei Frauen, vier Leben

    ePUB (dtv)

    Sofort per Download lieferbar

    € 15,99

    ePUB (dtv)

Hörbuch (CD)

€ 21,99

Accordion öffnen

Hörbuch-Download

€ 19,99

Accordion öffnen

Beschreibung


Die Fortsetzung des SPIEGEL-Bestsellers ›Drei Frauen am See‹

„Was ist mit den Briefen?“ „Das sind die Einladungen für Jule, Alexandra und Friederike zum Pfingstwochenende am See …“ Ein tiefes Zerwürfnis hatte die drei Freundinnen seit Kindertagen über Jahre getrennt. Erst der Tod der Vierten im Bunde, Marie, ein Jahr zuvor hatte sie schließlich wieder zusammengebracht. Jetzt steht das nächste Pfingsttreffen an. Seit ihrem Wiedersehen ist viel passiert: Alexandra hat gerade ihren Job als Verlegerin verloren. Jules Tochter Pia ist ungewollt schwanger. Und Friederike muss sich nun wohl endgültig von ihrem Lebenstraum verabschieden. Doch ihr Treffen im Haus am See setzt Kräfte frei, die ihrer aller Leben in gänzlich unerwartete Richtungen lenken.

Produktdetails

Verkaufsrang 975
Einband Taschenbuch
Erscheinungsdatum 20.08.2021
Verlag dtv
Seitenzahl 608
Maße (L/B/H) 20,6/13,5/4,3 cm
Gewicht 692 g
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-423-26285-9

Weitere Bände von Die Haus am See-Reihe

Kundenbewertungen

Durchschnitt
12 Bewertungen
Übersicht
10
2
0
0
0

Die Zeit der Neuanfänge
von peedee am 19.09.2021
Bewertet: Medium: Hörbuch (CD)

Das Haus am See, Band 2: Für Friederike, Alexandra, Jule und Hanna steht der erste Todestag ihrer Freundin Marie bevor. In diesem einen Jahr ist so viel geschehen – und es passiert immer noch viel. Die Freundinnen haben mit persönlichen Problemen zu kämpfen, bei Jules Tochter Pia kündigt sich zudem noch ungewollt Nachwuchs an. D... Das Haus am See, Band 2: Für Friederike, Alexandra, Jule und Hanna steht der erste Todestag ihrer Freundin Marie bevor. In diesem einen Jahr ist so viel geschehen – und es passiert immer noch viel. Die Freundinnen haben mit persönlichen Problemen zu kämpfen, bei Jules Tochter Pia kündigt sich zudem noch ungewollt Nachwuchs an. Das jährliche Pfingsttreffen in der Villa am See bringt vieles in Bewegung… 10 CDs, rund 900 Minuten Laufzeit. Hörbuch gesprochen von Katja Danowski. Erster Eindruck: Auf dem Cover sieht man drei Frauen auf einem Bootssteg sitzen mit dem Blick aufs Wasser – sehr schön. Dies ist Band 2 der Reihe und kann ohne Vorkenntnis des ersten Bandes gelesen werden, aber ich würde trotzdem empfehlen, vorne zu beginnen, um die Frauen und Zusammenhänge besser zu verstehen. Da ich seinerzeit Band 1 als Hörbuch grossartig fand, habe ich auch noch das Papierbuch gekauft; bei Band 2 habe ich es ebenso gehalten. Es gibt ein Wiedersehen mit den drei Freundinnen und Hanna, der Lebensliebe der verstorbenen Marie: - Friederike: Der neue Job als Chefin im Grandhotel in Hamburg macht ihr viel Freude. Ihre private Situation ist hingegen sehr durchwachsen. Es gibt Probleme mit ihrer Mutter Esther und plötzlich ist der ihr nicht bekannte Vater ein Thema. - Alexandra „Alex“: Beruflich stehen für die Verlegerin Veränderungen ins Haus – der Verlag wird verkauft und ihr wird gekündigt! Was soll sie nun tun? - Jule: Die Physiotherapeutin ist mit Torge glücklich – eigentlich… Warum ist sie zeitweise so unzufrieden und nörgelt an ihm rum? Nun hat ihre Tochter eröffnet, dass sie schwanger ist. Oha! - Hanna: Seit einiger Zeit tritt sie nicht mehr als Pianistin auf. Sie hat Schmerzen, will sich aber denen nicht stellen. Und sie hat ein Geheimnis... „Das Leben ist zu kurz, um auf Kuchen zu verzichten.“ (Marie) Ich mag alle vier Frauen – sie sind wohl sehr unterschiedlich, aber gerade auf ihre eigene Weise gefallen sie mir. Alle stehen an Wegkreuzungen und müssen entscheiden, wohin es für sie gehen soll. Es sind zum Teil sehr schmerzhafte Entscheidungen. Mir hat bei der Geschichte insbesondere gefallen, dass die drei Freundinnen nun Hanna in ihrem Kreis aufnehmen – das hätte Marie sehr gefreut. Das Hörbuch hat rund 900 Minuten Laufzeit. Zuerst habe ich gedacht, die CDs würden nie ein Ende nehmen, aber dann ging es doch schneller als erwartet. Die Vertonung durch Katja Danowski hat mir im Grossen und Ganzen gefallen, aber ein paar Stimmen haben mir gar nicht zugesagt, und zwar: Elisabeth (Assistentin von Hanna), Coco (Schwester von Philipp), Steffi (Frau von Philipp) und Esther (Mutter von Friederike). Die Geschichte selbst hat mich jedoch absolut überzeugt und nun bleibt nur noch die Frage: wann kommt Band 3?

Wundervoll
von Katyleh aus Lingen am 15.09.2021
Bewertet: Medium: Hörbuch-Download

Der erste Teil war schon Mega! Ich habe mich so über eine Fortsetzung gefreut und wurde absolut nicht enttäuscht. Ich liebe es wie Dora Held schreibt! Auch die Stimme von Katja Danowski passt perfekt in all ihren Facetten! Ich konnte gar nicht genug bekommen! Ich bin begeistert, man wird entführt an die Nordsee und will nicht... Der erste Teil war schon Mega! Ich habe mich so über eine Fortsetzung gefreut und wurde absolut nicht enttäuscht. Ich liebe es wie Dora Held schreibt! Auch die Stimme von Katja Danowski passt perfekt in all ihren Facetten! Ich konnte gar nicht genug bekommen! Ich bin begeistert, man wird entführt an die Nordsee und will nicht mehr weg! Ich würde mich riesig über einen dritten Teil freuen!

Lebenswege
von Fredhel am 11.09.2021

Hocherfreut habe ich gesehen, dass dieser wunderbare Roman "Drei Frauen am See" schon einen Folgeband bekommen hat. Die Lebenswege der drei Freundinnen Jule, Alexandra und Friederike werden weiter verfolgt und der Reigen mit Hanna und der ungewollt schwangeren Pia komplettiert. Jeder einzelne Charakter wird sehr fein gezeichnet.... Hocherfreut habe ich gesehen, dass dieser wunderbare Roman "Drei Frauen am See" schon einen Folgeband bekommen hat. Die Lebenswege der drei Freundinnen Jule, Alexandra und Friederike werden weiter verfolgt und der Reigen mit Hanna und der ungewollt schwangeren Pia komplettiert. Jeder einzelne Charakter wird sehr fein gezeichnet. Man spürt das Temperament der einzelnen Frauen, was nicht zuletzt auch der großartigen Sprecherin Katja Danowski zu verdanken ist, die mit winzigen Nuancen wunderbare Akzente setzt. Ich liebe es besonders, wenn sie in der Rolle von Steffi spricht, einer etwas eitlen und dümmlichen Frau, die natürlich nicht zum engen Kreis der Freundinnen gehört, sondern vielmehr allen auf die Nerven geht. Jede Frau hat ihre eigenen Probleme, doch wenn sie es zulässt, dann finden sie gemeinsam eine Lösung, und falls es keine sofortige Lösung gibt, dann gibt schon die Solidarität der Freundinnen einen positiven Ausblick auf die Zukunft. Das Haus am See erwacht zu neuem Leben. Ebenso ist Pias Baby ein positives Zeichen für die Zukunft. Das Buch ist wieder, genau wie der erste Band, in sich abgeschlossen, doch hoffe ich, dass man vielleicht diese sympathischen Frauen ein weiteres Stück beim Älterwerden begleiten kann. Von mir kommt eine absolute Hör-/Leseempfehlung und ich danke dem Verlag für das Rezensionsexemplar.


  • artikelbild-0