Die Republik der Träumer

Roman

Alaa Al-Aswani

(2)
Die Leseprobe wird geladen.
eBook
eBook
18,99
18,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i

Weitere Formate

gebundene Ausgabe

€ 25,90

Accordion öffnen

eBook (ePUB)

€ 18,99

Accordion öffnen
  • Die Republik der Träumer

    ePUB (Hanser)

    Sofort per Download lieferbar

    € 18,99

    ePUB (Hanser)

Hörbuch (MP3-CD)

€ 23,99

Accordion öffnen

Hörbuch-Download

€ 18,95

Accordion öffnen

Beschreibung

Hoffnung, Aufbegehren, Scheinheiligkeit und Unterdrückung - Der große Roman über die ägyptische Revolution zum 10. Jahrestag des Arabischen Frühlings

Kairo, 25. Januar 2011, 25.000 Menschen demonstrieren gegen Mubarak. Sie träumen von der großen Veränderung, doch während in der euphorischen Menge Liebesbeziehungen aufblühen, wird der Bürgerrechtler Khaled vor den Augen aller ermordet. Seine Freundin Dania will ihren Widerstand nicht aufgeben - und sei es gegen den eigenen Vater, den bigotten Geheimdienstchef, der islamische Werte predigt und heimlich Pornos schaut. Al-Aswanis Figuren verkörpern in diesem mitreißenden Buch, das in Ägypten verboten wurde, alle Facetten der Revolution, die für jede von ihnen einen Wendepunkt in ihrem Schicksal bedeutet. Ein unvergessliches Porträt der modernen ägyptischen Gesellschaft.

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Family Sharing Ja i
Text-to-Speech Ja i
Seitenzahl 464 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 25.01.2021
Sprache Deutsch
EAN 9783446269859
Verlag Hanser
Originaltitel Jumhuriyyah ka¿an
Dateigröße 2220 KB
Übersetzer Lemke Markus
Verkaufsrang 5536

Kundenbewertungen

Durchschnitt
2 Bewertungen
Übersicht
0
2
0
0
0

Die Ereignisse des arabischen Frühlings in diversen Perspektiven zum Miterleben!
von einer Kundin/einem Kunden am 06.04.2021

Alaa al-Aswani führt uns mit „Die Republik der Träumer“ durch die Stromschnellen des Arabischen Frühlings in Ägypten und sein doch so schnelles scheitern. Durch die verschiedenen Perspektiven und dem authentischen Schreibstil fällt es einem nicht schwer, in die Geschichte einzutauchen. Die gut gesetzten Cliffhanger zwingen einen... Alaa al-Aswani führt uns mit „Die Republik der Träumer“ durch die Stromschnellen des Arabischen Frühlings in Ägypten und sein doch so schnelles scheitern. Durch die verschiedenen Perspektiven und dem authentischen Schreibstil fällt es einem nicht schwer, in die Geschichte einzutauchen. Die gut gesetzten Cliffhanger zwingen einen quasi das Buch nicht aus der Hand zulegen und bis zum Ende gefesselt an jeder Seite zukleben.

  • Artikelbild-0