Meine Filiale

Museum Oberes Donautal

Ifflinger Schloss, Fridingen a.D.

Armin Heim

Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
5,20
5,20
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
Erscheint demnächst (Neuerscheinung),  Kostenlose Lieferung ab 30  € Einkaufswert ,  Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden
Erscheint demnächst (Neuerscheinung)
Kostenlose Lieferung ab 30  € Einkaufswert
Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden

Weitere Formate

Beschreibung

Das Museum im Ifflinger Schloss in Fridingen gibt Einblick in die reichhaltige Kulturgeschichte des Oberen Donautals. Eine archäologische Sammlung zeigt Funde aus einem 1971 vollständig ausgegrabenen alamannischen Gräberfeld in Fridingen oder Relikte der mittleren Steinzeit aus der Jägerhaushöhle. Weitere Abteilungen sind den zahlreichen Burgruinen des Donautals sowie der Fridinger Herrschafts- und Stadtgeschichte gewidmet. Eine umfangreiche Gemälde- und Grafiksammlung präsentiert das Donautal im Spiegel der Kunst. Nicht zuletzt das örtliche Fasnachtsbrauchtum mit seinen jahrhundertealten Larven und Narrenkleidern sowie die Fridinger Tradition der Larvenschnitzerei werden hier eindrucksvoll dargestellt.

Dr. Armin Heim, Jahrgang 1962, Kulturwissenschaftler, ist Archivar der Stadt Meßkirch sowie Leiter des Museums Oberes Donautal und des Künstlerhauses Scharf Eck in Fridingen a.D. Seit mehreren Jahrzehnten beschäftigt er sich schwerpunktmäßig mit der Geschichte und Kulturgeschichte von Meßkirch und dem Oberen Donautal und hat bereits zahlreiche Veröffentlichungen hierzu vorgelegt.

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 64
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-8392-2888-3
Reihe Kultur erleben im GMEINER-Verlag
Verlag Gmeiner-Verlag
Maße (L/B) 23,5/16 cm
Abbildungen 68, 68 farbige Abbildungen
Auflage 2020

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

  • Artikelbild-0