Underworld Chronicles - Verflucht

Buch 1

Jackie May

(51)
Die Leseprobe wird geladen.
Buch (gebundene Ausgabe)
Buch (gebundene Ausgabe)
17,90
17,90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
Sofort lieferbar,  Kostenlose Lieferung ab 30  € Einkaufswert ,  Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden
Sofort lieferbar
Kostenlose Lieferung ab 30  € Einkaufswert
Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden

Weitere Formate

gebundene Ausgabe

€ 17,90

Accordion öffnen
  • Underworld Chronicles - Verflucht

    ONE

    Sofort lieferbar

    € 17,90

    ONE

eBook (ePUB)

€ 4,99

Accordion öffnen
  • Underworld Chronicles - Verflucht

    ePUB (Lübbe)

    Sofort per Download lieferbar

    € 4,99

    € 9,99

    ePUB (Lübbe)

Beschreibung


In Detroit wimmelt es nur so vor gefährlichen Kreaturen - und Nora Jacobs ist eine der wenigen, die davon weiß. Ihr Fähigkeiten konnten sie jedoch bisher vor Schlimmerem bewahren. Bei einem nächtlichen Zwischenfall im düsteren Underworld Club ändert sich das jedoch schlagartig, als der mächtigste Vampir der Stadt auf sie aufmerksam wird und ihre Kräfte für sich nutzen will. Immer mehr Unterweltler verschwinden aus Detroit, und Nora soll helfen, sie wieder aufzuspüren. In Troll Terrance findet sie dabei schnell einen engen Verbündeten. Doch die Zeit wird knapp. Und Nora beginnt sich zu fragen, wie zum Teufel sie lebend aus dieser Situation herauskommen soll ...

Produktdetails

Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 304
Altersempfehlung 16 - 99 Jahr(e)
Erscheinungsdatum 28.05.2021
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-8466-0124-2
Verlag ONE
Maße (L/B/H) 21,6/15,3/3 cm
Gewicht 462 g
Auflage 1. Auflage 2021
Übersetzer Stephanie Pannen
Verkaufsrang 9054

Buchhändler-Empfehlungen

Lisa-Marie Tassati, Thalia-Buchhandlung Wien

Nora wünscht sich nichts sehnlicher, als ein normales Leben zu führen. Doch aufgrund ihrer Herkunft ist das nicht möglich. Als sie durch unglückliche Zufälle ins Visier mächtiger Wesen gerät, rückt ihr Traum in weite Ferne. Interessante Reverse-Harem-Story. Sehr empfehlenswert.

Priya Arzberger, Thalia-Buchhandlung Kapfenberg

Spannender Auftakt einer neuen Urban Fantasy Reihe. Ich freue mich schon auf weitere Bänder!

Kundenbewertungen

Durchschnitt
51 Bewertungen
Übersicht
23
15
7
5
1

Düstere Ermittlungen im Verborgenen!
von einer Kundin/einem Kunden am 23.06.2021
Bewertet: eBook (ePUB)

Langweilig wird es in dieser Geschichte ganz bestimmt nicht. Die verborgene Unterwelt in Detroit, einer der gefährlichsten Städte Amerikas, ist voller gefährlicher Kreaturen und Nora, als Mensch, mittendrin. Spannend bis zum Ende fiebert man mit unserer Protagonistin mit und bangt um ihr Leben, daß ständig bedroht wird. Nur m... Langweilig wird es in dieser Geschichte ganz bestimmt nicht. Die verborgene Unterwelt in Detroit, einer der gefährlichsten Städte Amerikas, ist voller gefährlicher Kreaturen und Nora, als Mensch, mittendrin. Spannend bis zum Ende fiebert man mit unserer Protagonistin mit und bangt um ihr Leben, daß ständig bedroht wird. Nur mit Hilfe ihrer Verbündeten hat sie eine Chance zu überleben. Wird es ihr gelingen? Düster, aber auch voller Liebe und Zuneigung schildert die Geschichte die Selbstfindung eines toughen Mädchens.

Eine schöne Thematik
von einer Kundin/einem Kunden aus Essen am 20.06.2021

-Meine Meinung- Ich bin ohne große Erwartung an das Buch dran gegangen und wurde sehr überrascht. Der Schreibstil der Autorin war sehr angenehm leicht, humorvoll und flüssig. Auch die Konversationen zwischen den Charakteren hat mir unglaublich gut gefallen, ich musste oft schmunzeln und habe schnell den ein oder anderen Trol... -Meine Meinung- Ich bin ohne große Erwartung an das Buch dran gegangen und wurde sehr überrascht. Der Schreibstil der Autorin war sehr angenehm leicht, humorvoll und flüssig. Auch die Konversationen zwischen den Charakteren hat mir unglaublich gut gefallen, ich musste oft schmunzeln und habe schnell den ein oder anderen Troll, Mensch oder was auch immer er sein mag ins Herz geschlossen denn sie sind einfach Gorgeous;) Die Geschichte wird aus der Sucht von der Protagonisten Nora erzählt die bei Beruhigung die Gedanken von der Person hören kann, weshalb man oft trotzdem eine Art zweite Sicht hatte. Nora ist sehr Vorsicht was der Kontakt mit anderen Angeht, sie ist der Meinung das sie keine Freundschaft halten kann. Sie ist sehr loyal, hilfsbereit und weiß sich immer zu Helfen. In dem Buch gibt es sehr viele männliche Protagonisten, die sich alle auf einer Art zu Nora hingezogen fühlen. Es gibt zwar viele die sie sehr attraktive findet aber der Vampir Parker ist der einzige der sie mehr anzieht. Die Geschichte fängt eigentlich ganz spannend an und Steigert sich dann bis zu ca der Mitte wo es dann wieder abflacht. Es wird etwas ruhiger doch es nimmt schnell wieder Fahrt auf was ich eigentlich recht angenehm fand. Viele Themen wurden nur kurz oberflächlich angeschnitten und auch die Umgebung, die Personen und die Unterwelter an sich wurden oft nur angeschnitten sodass man kein richtiges Bild bekommen hat. Ein paar Informationen gab es aber trotzdem die ich insgesamt sehr spannend fand. Hin und her gerissen bin ich am Ende, einerseits ist es gut das es kein Cliffhanger gab aber andererseits fehlt so der Gedanken „ich muss unbedingt weiter lesen“ Doch trotzdem bin ich interessiert wie es weiter geht, denn die Grund Thematik spricht mich definitiv an. -Fazit- Ein Buch mit ein paar Ecken und Kanten welches man trotzdem sehr gut lesen kann. Das Buch bekommt von mir 4/5

Was für ein Pageturner!
von einer Kundin/einem Kunden am 17.06.2021

Kelly Oram schreibt hier zusammen mit ihrem Mann Josh als Jackie May. Da ich die Bücher von Kelly Oram gerne lese (auch wenn nicht jedes ein Highlight war), wusste ich sofort, dass ich diesen ersten Band der „Underworld Chronicles“ Reihe lesen muss. Und was soll ich sagen, ich wurde nicht enttäuscht. Witzige, bissige Dialoge, ei... Kelly Oram schreibt hier zusammen mit ihrem Mann Josh als Jackie May. Da ich die Bücher von Kelly Oram gerne lese (auch wenn nicht jedes ein Highlight war), wusste ich sofort, dass ich diesen ersten Band der „Underworld Chronicles“ Reihe lesen muss. Und was soll ich sagen, ich wurde nicht enttäuscht. Witzige, bissige Dialoge, eine Heldin die auch mal austeilt, gepaart mit einer spannenden Handlung und jeder Menge Fantasy-Wesen. Bei 304 Seiten darf man natürlich nicht die tiefgründigste aller Stories erwarten, doch trotz der Kurzweiligkeit (oder vielleicht gerade deswegen) habe ich das Buch am Stück inhaliert und mit Nora mitgefiebert. Aber auch die anderen Charaktere haben mir gut gefallen. Troll Terrance wächst einem irgendwie sofort ans Herz und sorgt für einige „Aww“-Momente. Der Fall wird im Buch auch abgeschlossen, wodurch Nora in Band 2 mit anderen Problemen konfrontiert werden wird, ein bisschen wie bei „Monster of the Week“. Wer einen kurzweiligen, aber spannenden Fantasy Krimi sucht, der einen auch mal zum Lachen bringt, ist hier genau richtig. Von mir gibt’s eine klare Leseempfehlung für diesen Pageturner.


  • Artikelbild-0
  • Artikelbild-1