Heldinnen werden wir dennoch sein

Christiane Wünsche

(24)
Die Leseprobe wird geladen.
eBook
eBook
12,99
12,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i

Weitere Formate

Taschenbuch

€ 15,95

Accordion öffnen

eBook (ePUB)

€ 12,99

Accordion öffnen

Beschreibung

Christiane Wünsche, Autorin des Bestsellers »Aber Töchter sind wir für immer«, erzählt in ihrem neuen Roman, was Freundschaft für uns bedeutet und davon, wie einmal getroffenen Entscheidungen unser ganzes Leben beeinflussen.
»Mein Zuhause - das seid ihr.« Susanne, Helma, Ellie, Ute, Marie: fünf Freundinnen, die seit ihrer Jugend eng verbunden sind - und ein Freund von damals, dessen plötzlicher Tod sie dazu bringt, nachzudenken: Über ihr Leben, ihre Entscheidungen, über Loyalität und ihre Erinnerungen, die ihre ganz eigenen Geschichten schreiben. Lange haben die Frauen nicht an Frankie gedacht und an den einen Abend, an dem er damals plötzlich verschwand. Doch jetzt ist es an der Zeit sich der Vergangenheit zu stellen.
»Die Träume unserer Jugend geistern auch dann noch durch unsere Köpfe, wenn wir längst erwachsen sind - genauso wie die Entscheidungen, die wir einst getroffen und die Wege, die wir damals eingeschlagen haben, uns ein Leben lang begleiten ...«

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Family Sharing Ja i
Text-to-Speech Ja i
Seitenzahl 448 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 30.06.2021
Sprache Deutsch
EAN 9783104912288
Verlag Fischer E-Books
Dateigröße 1334 KB
Verkaufsrang 4591

Kundenbewertungen

Durchschnitt
24 Bewertungen
Übersicht
6
13
5
0
0

von einer Kundin/einem Kunden am 21.07.2021
Bewertet: anderes Format

Sie sind Freunde seid ihrer Schulzeit. Als Frankie stirbt, sehen sie sich wieder. Da ist noch ein düsterer Fleck in ihrer Beziehung, den es nun gilt, nachzugehen. Die Wahrheit muss ans Licht und wird zur Zerreissprobe für ihre Freundschaft.

Was bedeutet Freundschaft?
von einer Kundin/einem Kunden am 20.07.2021
Bewertet: Taschenbuch

Ein Mitglied einer früheren 80er-Jahre-Clique stirbt. Bei den verbliebenen damaligen Freunden beginnt die Erinnerungsmaschine zu rattern. Warum hat sich dieser Freund damals so plötzlich von allen abgewandt und ist verschwunden? Aus meinem anfänglichen Gedanken „schau mer mal, was das für eine Geschichte ist...“ , wurde ein Sog... Ein Mitglied einer früheren 80er-Jahre-Clique stirbt. Bei den verbliebenen damaligen Freunden beginnt die Erinnerungsmaschine zu rattern. Warum hat sich dieser Freund damals so plötzlich von allen abgewandt und ist verschwunden? Aus meinem anfänglichen Gedanken „schau mer mal, was das für eine Geschichte ist...“ , wurde ein Soglesen. Ich war sofort dabei und als Kind dieser beschriebenen Generation, gab es natürlich auch bei mir einen enormen Wiedererkennungswert. Für mich eine ganz wunderbare, lesenswerte Geschichte zum Thema Freundschaft und Loyalität mit vielen menschlichen Reibungspunkten und nicht nur liebenswerten Charakteren.

von einer Kundin/einem Kunden am 18.07.2021
Bewertet: anderes Format

Liebe Leser aus der Generation der Babyboomer. Ist Euch nach Kopfkino? Dann lest diesen wunderbaren Roman! Taucht wieder ein in unsere Jugendzeit. Mitsamt Abba, Michel Jackson, Zündapp, Wählscheibentelefon & Co. Detailgenau, intelligent und reflektiert. Macht einfach Spaß. Lesen!

  • Artikelbild-0