Versteckt, versteckt, nicht entdeckt

Kinderbücher Band 1290

Louis Slobodkin

(1)
Die Leseprobe wird geladen.
Buch (gebundene Ausgabe)
Buch (gebundene Ausgabe)
16,90
16,90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
Sofort lieferbar,  Kostenlose Lieferung ab 30  € Einkaufswert ,  Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden
Sofort lieferbar
Kostenlose Lieferung ab 30  € Einkaufswert
Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden

Weitere Formate

Beschreibung

Susanne soll Spinnen angucken, finden ihre Brüder. Susanne findet das nicht und macht sich auf die Suche nach dem perfekten Versteck. Gar nicht so leicht, denn überall wird sie entdeckt. Doch auf einmal ist Susanne spurlos verschwunden.

Louis Slobodkin, geboren 1903 in Albany, New York, war ein amerikanischer Bildhauer, Illustrator und Autor von Kinderbüchern. Er besuchte das Beaux Arts Institute of Design in New York und war fast 40, als er sein erstes Kinderbuch illustrierte. Es folgten zahlreiche weitere, darunter auch einige, die er gemeinsam mit seiner Frau, der Kinderbuchautorin Florence Slobodkin, verfasste. Slobodkin starb 1975.

Produktdetails

Einband gebundene Ausgabe
Altersempfehlung ab 4 Jahr(e)
Erscheinungsdatum 24.02.2021
Verlag Diogenes
Seitenzahl 32
Maße (L/B/H) 26,1/21,2/1,2 cm
Gewicht 341 g
Auflage 1
Originaltitel A Good Place to Hide
Übersetzer Kati Hertzsch
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-257-01290-3

Weitere Bände von Kinderbücher

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertungen
Übersicht
0
1
0
0
0

Bilderbuch-Klassiker vom Suchen und Finden
von einer Kundin/einem Kunden am 11.03.2021

Mit "Versteckt, versteckt, nicht entdeckt" hat der Diogenes Verlag nun bereits das 3.Bilderbuch Louis Slobodkin`s im Programm. Der amerikanische Autor/Illustrator ist in den USA ein Klassiker, dessen Bücher zwar nostalgischen Charme ausstrahlen, aber auch heutigen Kids noch etwas zu sagen haben. Heldin ist Susanne, mit eifrige... Mit "Versteckt, versteckt, nicht entdeckt" hat der Diogenes Verlag nun bereits das 3.Bilderbuch Louis Slobodkin`s im Programm. Der amerikanische Autor/Illustrator ist in den USA ein Klassiker, dessen Bücher zwar nostalgischen Charme ausstrahlen, aber auch heutigen Kids noch etwas zu sagen haben. Heldin ist Susanne, mit eifrigen Brüdern gesegnet, welche eine Spinne gefangen haben,um sie nun unbedingt dem(nicht so spinnenliebenden) Schwesterlein unter die Nase zu halten.Schon jüngere Kinder ab gut 3 Jahren dürften ihren Spaß an der nun folgenden Handlung haben: Susanne sucht im großen Garten nach einem Versteck vor den nervigen Brüdern. Dummerweise wird aber sie immer wieder von anderen gesehen(Großmutter,Nachbarin,Gärtner, Briefträger, Hund :-), bis, ja bis sie unter der großen, alten Trauerweide hält, um in ihrem Schatten über ein besseres Versteck nachzudenken.Dabei hat sie es längst gefunden... Und so sitzt Susanne im Schatten der tiefhängenden Zweige und keiner sieht sie, bis irgendwann alle anfagen, sie zu suchen und sie unbemerkt auftauchen kann. Von da an hat das Mädchen immer ein passendes Versteck, falls nötig...und niemand hat es je entdeckt. ;-) Doppelseitenweise abwechselnd schwarz-weiss und farbig illustriert, leuchtet der Sommergarten der Familie in Grün- und Gelbtönen, während Susanne und ihr kleines Fahrrad zartrote Akzente setzen. Ein charmantes Retro-Bilderbuch mit liebevoller Geschichte.


  • artikelbild-0