Meine Filiale

Die Freistellung des Arbeitnehmers von der Arbeit

Unter besonderer Berücksichtigung des Insolvenzfalles

Studien zum deutschen und europäischen Arbeitsrecht Band 15

Julia Fesenmeyer

Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
37,10
37,10
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Versandfertig innerhalb 48 Stunden Versandkostenfrei
Versandfertig innerhalb 48 Stunden
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Beschreibung

Die Freistellung von Arbeitnehmern von der Arbeit und deren Auswirkungen auf das Arbeitsverhältnis sind von hoher Relevanz für die arbeitsrechtliche Praxis, wurde in der Wissenschaft bisher jedoch meist nur beiläufig behandelt. Die Zulässigkeitsvoraussetzungen einseitiger Freistellungen, die Gestaltung vertraglicher Freistellungsklauseln mit Blick auf die bisherige höchstrichterliche Rechtsprechung zur AGB-Kontrolle von Arbeitsverträgen und die Auswertung der instanzgerichtlich bereits ergangenen Entscheidungen zu Freistellungsklauseln sind daher Gegenstand dieses Buches. Neben den Freistellungsvoraussetzungen wird besonderes Gewicht auch auf die Folgen einer Freistellung für das Arbeitsverhältnis gelegt, etwa für Urlaubsansprüche oder für die Anrechnung anderweitigen Verdienstes während der Freistellung. Einen weiteren Schwerpunkt bildet die Zulässigkeit von Freistellungen im Zusammenhang mit der Insolvenz des Arbeitgebers zur Schonung der Insolvenzmasse. Diesbezüglich zeigt die Verfasserin auf, welche insolvenzspezifischen Auswirkungen eine Freistellung auf die Ansprüche der freigestellten Arbeitnehmer hat.

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Herausgeber Martin Henssler, Martin Franzen, Abbo Junker, Peter Schüren
Seitenzahl 148
Erscheinungsdatum 30.08.2007
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-8329-2967-1
Verlag Nomos
Maße (L/B/H) 22,9/15,2/1,4 cm
Gewicht 251 g
Auflage 1

Weitere Bände von Studien zum deutschen und europäischen Arbeitsrecht

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

  • Artikelbild-0