Energieausweise für die Praxis

GEG 2020: Ausweise erstellen, lesen, nutzen und aushängen. Leitfaden für Energie-Experten, Eigentümer und Immobilienwirtschaft

Melita Tuschinski

Buch (Kunststoff-Einband)
Buch (Kunststoff-Einband)
45,30
45,30
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Erscheint demnächst (Neuerscheinung) Versandkostenfrei
Erscheint demnächst (Neuerscheinung)
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Taschenbuch

ab € 45,30

Accordion öffnen
  • Energieausweise für die Praxis.

    Fraunhofer IRB

    Erscheint demnächst (Neuerscheinung)

    € 45,30

    Fraunhofer IRB
  • Energieausweise für die Praxis

    Reguvis Fachmedien

    Erscheint demnächst (Neuerscheinung)

    € 45,30

    Reguvis Fachmedien

Beschreibung

Seit dem 1. November 2020 gilt das neue Gebäudeenergiegesetz (GEG 2020). Es bringt auch für Energieausweise zahlreiche Neuerungen. Das Praxisbuch geht detailliert darauf ein, beispielsweise:
• Ausstellungsberechtigung: Das Gesetz regelt, wer Energieausweise für Neubauten ausstellt und unterscheidet dabei nicht mehr zwischen Wohn- und Nichtwohngebäude.
• Berechnung: Aussteller setzen die neue Fassung der DIN V 18599 (Energetische Bewertung von Gebäuden) Ausgabe September 2018 ein.
• Photovoltaik: Die Pflicht zum Einsatz von erneuerbaren Energien bei Neubauten kann auch anhand von gebäudennah erzeugtem Strom erfüllt werden.
• Informationsgespräch: Beim Verkauf eines Ein- oder Zweifamilienhauses muss sich der Käufer nach Übergabe des Energieausweises ggf. kostenfrei zum Energieausweis informieren.
• Bußgeld und Kontrolle: Aussteller müssen noch vorsichtiger mit den Eingabedaten sein und Kontrollstellen haben inzwischen interessante Erfahrungen zu Energieausweisen gesammelt.

Autoreninfo: Melita Tuschinski, Dipl.-Ing./UT, Freie Architektin, ist bekannt als Herausgeberin des Experten-Portals EnEV-online.de | GEG-info.de sowie als Autorin des Bestseller-Fachbuchs „EnEV und EEWärmeG parallel anwenden“. Ihr Portal schlägt mit Informationen und Antworten zu Praxisbeispielen – über 80 allein zum Energieausweis nach EnEV 2014/2016 – die Brücke von den rechtlichen Vorgaben zum Vollzug. Nach acht Jahren Lehre und wissenschaftlicher Mitarbeit an der Universität Stuttgart ist die Autorin seit 1996 selbstständig mit Büro in Stuttgart tätig und veröffentlicht regelmäßig Fachbeiträge und Publikationen.

Produktdetails

Einband Kunststoff-Einband
Seitenzahl 380
Erscheinungsdatum 01.08.2021
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-8462-1049-9
Verlag Reguvis Fachmedien
Maße (L/B) 24,4/16,5 cm
Auflage 4. vollständig überarbeitete Auflage

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

  • Artikelbild-0
  • Aus dem Inhalt: • Energieausweise: Chancen, Grenzen, Irrtümer und internationaler Vergleich
    • Ziele und Vorgaben: EU-Gebäuderichtlinien und Bundesregierung
    • Gesetzliche Vorschriften zum Energieausweis: Grundsätze, Ausstellung, Daten, Angaben, Energieeffizienzklassen, Immobilienanzeigen und Ausstellungsberechtigung
    • Energieausweise ausstellen für Neubauten: Wohn-, Nichtwohn- und gemischt genutzte Gebäude, für Baubestand, der geändert oder erweitert wird. Datengrundlage, Berechnung, Darstellung, Registriernummer, Übergabe, Korrekturen, Kosten, Kontrolle
    • Energieausweise lesen: Eigentümer, potenzielle Käufer, Neumieter und Leasingnehmer sowie Besucher in bestimmten öffentlichen und privaten Gebäuden
    • Energieausweise nutzen: Pflichten des Eigentümers gegenüber der Landesbehörde, bei Anzeigenschaltung sowie gegenüber potenziellen Käufern, Neumietern und Leasingnehmern
    • Energieausweise aushängen: Verpflichtete, betroffene Gebäude, Darstellung, Sichtbarkeit, Fristen und Probleme
    • Perspektiven zum Energieausweis: Politik, Immobilienwirtschaft und Bundestagswahl 2021