Meine Filiale

Dunkelnacht

Kirsten Boie

(9)
Buch (gebundene Ausgabe)
Buch (gebundene Ausgabe)
13,90
13,90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
Versandfertig innerhalb 48 Stunden,  Kostenlose Lieferung ab 30  € Einkaufswert ,  Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden
Versandfertig innerhalb 48 Stunden
Kostenlose Lieferung ab 30  € Einkaufswert
Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden

Weitere Formate

gebundene Ausgabe

€ 13,90

Accordion öffnen

eBook (ePUB)

€ 8,99

Accordion öffnen

Hörbuch (CD)

€ 12,19

Accordion öffnen
  • Dunkelnacht

    2 CD (2021)

    Versandfertig innerhalb 48 Stunden

    € 12,19

    2 CD (2021)

Hörbuch-Download

€ 9,99

Accordion öffnen

Beschreibung

„Weil auch in diesen Zeiten irgendwer das Richtige tun muss, einfach, weil es richtig ist.“
April, 1945. Alle spüren, dass der Krieg und die fürchterliche Ideologie der Nationalsozialisten kurz vor dem Ende stehen. Doch in der Nacht vom 28. auf den 29. April 1945, zwei Tage vor Hitlers Selbstmord, ereignet sich das dunkelste Kapitel der damals noch jungen Stadt Penzberg in Bayern. Denn während der einst von den Nazis abgesetzte Bürgermeister zurück ins Rathaus zieht, erlässt die Wehrmacht den Befehl, alle Widerständler sofort hinzurichten. Und zwischen allen Fronten stehen die Jugendlichen Marie, Schorsch und Gustl.

Produktdetails

Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 112
Altersempfehlung 15 - 99 Jahr(e)
Erscheinungsdatum 06.02.2021
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-7512-0053-0
Verlag Verlag Friedrich Oetinger GmbH
Maße (L/B/H) 20,8/12,1/1,7 cm
Gewicht 224 g
Auflage 1
Verkaufsrang 4786

Kundenbewertungen

Durchschnitt
9 Bewertungen
Übersicht
8
1
0
0
0

In der Pflicht
von einer Kundin/einem Kunden am 07.03.2021
Bewertet: Format: eBook (ePUB)

Kirsten Boie berichtet in ihrer Novelle aus verschiedenen Perspektiven, was sich direkt vor Ende des Zweiten Weltkriegs einen Tag und eine Nacht in der oberbayerischen Stadt Prenzberg zugetragen hat. In jenen Stunden hemmt die eigene Vorgeschichte und Gegenwart in Nazi-Deutschland Zeugen zu urteilen, welche Menschen zu unterstüt... Kirsten Boie berichtet in ihrer Novelle aus verschiedenen Perspektiven, was sich direkt vor Ende des Zweiten Weltkriegs einen Tag und eine Nacht in der oberbayerischen Stadt Prenzberg zugetragen hat. In jenen Stunden hemmt die eigene Vorgeschichte und Gegenwart in Nazi-Deutschland Zeugen zu urteilen, welche Menschen zu unterstützen sind. Die Autorin eröffnet Historie für Leser ab 15 Jahren in kurzen Sätzen damaliger Umgangssprache und klärt NS-Begriffe im Anhang. Eine potenzielle Schullektüre auf 100 Seiten, die zu Diskussion über Verantwortung aufruft angesichts Zeitgeschichte, die in Erinnerung bleiben muss.

Eindringlich
von einer Kundin/einem Kunden am 02.03.2021

Kirsten Boie beschreibt aus der Sicht dreier Jugendlichen die furchtbare Penzberger Mordnacht. Kirsten Boie hat intensiv recherchiert. Die Schilderungen sind sehr ergreifend und eindringlich. Keine leichte Kost für Jugendliche aber sehr lesenswert. Danke Kirsten Boie.

Gegen das Vergessen
von einer Kundin/einem Kunden am 28.02.2021

Dieses Buch ist wichtig und um so erschreckender, da es auf einer wahren Begebenheit beruht. Der Krieg ist eigentlich schon verloren und vorbei, doch noch im Rückzug werden die letzten grausamen Befehle erteilt und Verbrechen begangen. Kirsten Boie stellt zum Abschluss zusammen, was die Täter der Geschehnisse in Penzberg für St... Dieses Buch ist wichtig und um so erschreckender, da es auf einer wahren Begebenheit beruht. Der Krieg ist eigentlich schon verloren und vorbei, doch noch im Rückzug werden die letzten grausamen Befehle erteilt und Verbrechen begangen. Kirsten Boie stellt zum Abschluss zusammen, was die Täter der Geschehnisse in Penzberg für Strafen erwartet hat und das war sehr ernüchternd, denn viele Täter sind ohne Strafe davongekommen Ein weiterer wichtiger Titel gegen das Vergessen.

  • Artikelbild-0