Die schönsten Familienwanderungen in Tirol

52 Tipps fürs ganze Jahr

Peter Freiberger

(2)
Buch (gebundene Ausgabe)
Buch (gebundene Ausgabe)
19,95
19,95
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
Versandfertig innerhalb von 6 Wochen,  Kostenlose Lieferung ab 30  € Einkaufswert ,  Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden
Versandfertig innerhalb von 6 Wochen
Kostenlose Lieferung ab 30  € Einkaufswert
Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden

Weitere Formate

Beschreibung

WANDERSPASS FÜR DIE GANZE FAMILIE - 52 Bergabenteuer für Groß und Klein!

Peter Freiberger, der bekannte Verfasser der Familienwandertipps in der Tiroler Tageszeitung, präsentiert in dieser vollständig überarbeiteten Neuausgabe die schönsten Wandertouren für Groß und Klein: Ob Hüttenwanderungen, leichte Gipfelbesteigungen, Winterspaziergänge oder Rodelpartien - hier ist für jeden Geschmack und für jede Jahreszeit etwas dabei. Jede Tour bietet ihre eigenen Attraktionen speziell für die jungen Bergfexe - so fällt es leicht, Kinder für Unternehmungen in der freien Natur zu motivieren!

- Familiengerechte Tourenziele mit vielseitigen Angeboten für Kinder
- Wanderspaß bei jedem Wetter und zu allen Jahreszeiten
- Tourentipps für alle Regionen von Nord- und Osttirol
- zahlreiche Geheimtipps ohne Massenandrang
- Altersempfehlung für jede Tour
- allgemeine Hinweise zum Wandern mit Kindern
- 52 Detailkarten plus Übersichtskarte
- Top 10 Familienwanderungen - die persönlichen Favoriten des Autors auf der hinteren Umschlag-Innenklappe
- überarbeitete Neuauflage

Jede Wanderung bietet spezielle Highlights für die Kleinsten: Spielplätze, Wildparks, Weidetiere, abenteuerliche Schluchten und romantische Bergseen - mit Einkehrmöglichkeiten bei fast allen Touren.

Lassen Sie sich zu unvergesslichen Familienausflügen inspirieren und entdecken Sie zu jeder Jahreszeit abwechslungsreiche Touren in den Tiroler Bergen! Mit den richtigen Informationen zu Ausrüstung und Proviant wird der Ausflug für die ganze Familie zum Spaß.

"Sie kennen das sicher: jahrelang auf (hohen) Gipfeln bzw. Bergen unterwegs, oft irgendeiner (Rekord-)Zeit nachgerannt und noch Tourenziele wie Sand am Meer im Kopf. Doch dann heißt es plötzlich sich umstellen auf die neue Situation, die so aussieht: Familie mit Kind(ern). Hat die Bergsteigerei jetzt ein Ende oder lässt sich die vermeintliche Not sogar in eine Tugend umwandeln?... daher die Idee ein Familienwanderbuch zu verfassen…" aus dem Vorwort

"Für jede Woche des Jahres die passende Tour, der Informationsteil lässt keine Wünsche offen: Telefonnummern, Ausrüstung, Proviant, Anreise - an alles ist hier gedacht."

"Vom Flying-Fox, über Wildtiergehege und Klettersteige, bis hin zu ausgedehnten Rodelabfahrten: Jede der 52 Bergtouren wird zu einem einzigartigen Abenteuer für die ganze Familie!"

Weitere Bücher des Autors:
"Genusswandern in Tirol", Einkehren, entspannen und Natur erleben

"So fällt es leicht, Kinder für Unternehmungen in der freien Natur zu begeistern!"
(bergbuch.info)

Peter Freiberger (geboren 1965) ist wohl der Tiroler Experte, wenn es ums Wandern mit Kindern geht. Als Bergjournalist (bekannt u.a. aus der Tiroler Tageszeitung), PR-Berater z.B. für den Alpenverein und Autor zahlreicher Berg- und Wanderbücher hat er seine Leidenschaft, das Wandern und Bergsteigen, zum Beruf gemacht. Seit der Geburt seiner Tochter Lisa erkundet er Tirol auf der Suche nach den besten familientauglichen Wanderungen.

Produktdetails

Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 176
Erscheinungsdatum 28.08.2015
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-7066-2418-3
Verlag Löwenzahn Verlag in der Studienverlag Ges.m.b.H.
Maße (L/B/H) 21,4/13/1,5 cm
Gewicht 354 g
Abbildungen Überarb. Neuausg. mit zahlreichen farbigen Fotos und Karten-Ausschn. sowie 1 farbigen Übers.-Kte. 21,5 cm
Auflage 2

Kundenbewertungen

Durchschnitt
2 Bewertungen
Übersicht
2
0
0
0
0

Eine witzige Idee: Für jede KW wird eine Wanderung aufgeführt
von Katja Kaygin aus Hamburg / Oberhausen am 21.08.2008

Der Autor Peter Freiberger stellt in diesem Buch für jede Woche des Jahres eine Wanderung vor, die mit der gesamten Familie (häufig sogar mit Baby) durchgeführt werden kann. Das Buch wirkt absolut authentisch, weil hier auch Aufnahmen der eigenen Familie (insbesondere der Tochter Lisa) zu sehen sind und sich somit jeder zutrauen... Der Autor Peter Freiberger stellt in diesem Buch für jede Woche des Jahres eine Wanderung vor, die mit der gesamten Familie (häufig sogar mit Baby) durchgeführt werden kann. Das Buch wirkt absolut authentisch, weil hier auch Aufnahmen der eigenen Familie (insbesondere der Tochter Lisa) zu sehen sind und sich somit jeder zutrauen kann, diese Touren selbst zu erleben. Auf der ersten äußeren Klappseite links sind die Touren (farblich nach Jahreszeiten) in die Karte von Tirol eingetragen worden, so dass man auf einen Blick sehen kann, wo man sich genau befindet. Vor den Touren gibt es noch nützliche und wichtige Tips, zum Wandern mit Kindern, woran man wiederum auch die Erfahrung des Autors merkt. Entstanden ist das Buch nämlich deswegen, weil der Autor selber Vater wurde und entsprechend vom Bergsteigen auf das eher gemütliche Wandern umgestiegen ist. Schmunzeln mußte ich daher auch beim ersten Absatz des Buches, denn als norddeutsche Flachländerin habe ich keine Hausberge (außer den Worpsweder Weyerberg, und der ist mehr ein Hügel) vor der Tür, also kommen mir solche „Einstiegstouren“ doch sehr gelegen. Zu Beginn der dargestellten Touren gibt es die „Keyfacts“, also ab welchem Kindesalter die Touren gelaufen werden können, welche Voraussetzungen erfüllt sein sollten, welche Ausrüstung mitgenommen wird und ob der Mountainbuggy eingesetzt werden kann oder nicht. Öffentliche Verkehrsmittel, Höhenmeter und Weglänge, sowie Gehzeit, Einkehrmöglichkeiten und Karteninfos sind weitere wichtige Punkte. Gut finde ich auch, dass es den Punkt Informationen mit Telefonnummern oder Internetadressen gibt. Die Touren selber sind interessant beschrieben und ehrlich gesagt, die Ideen mit den Rodelstrecken im Winter sind für Kinder (und Eltern) ja nun absolut top, zumal es sich um richtig lange Rodelstrecken handelt. Mir fiel auf, dass bei einigen Touren darauf hingewiesen wurde, dass diese abseits der Massenwege entlang führen; es sich also um Geheimtipps handelt. Dies ist allerdings ein zweischneidiges Schwert, denn je mehr Menschen den Wanderführer lesen, um so bekannter und somit auch voller werden dann die Strecken sein. Bei 52 Touren kann die Auswahl schwer fallen und so hat der Autor auf der hinteren Klappseite rechts seine Top 10 Familienwanderungen dargestellt, wobei es hier wiederum kein Ranking gibt. Ich selber habe auch schon meine Top Wandertouren entdeckt: Der Luis-Trenker-Steig, der Salvesenklamm mit Skulpturenweg und Wildgehege, Winklen mit dem Wasserpark Winklbergsee und der Kupfnerberg. Es gibt auch einige Touren, die über zwei Tage durchgeführt werden. Die Tour zur Franz-Senn-Hütte mit einem Klettergarten oder einem „Flying Fox“, einer Seilbahn (man sitzt hier nur in einem Gurt), die über die Bachschlucht fährt, ist sicher ein Highlight für jedes Kind. Grundsätzlich spannend fand ich auch den Fuldaer Höhenweg, der auf dem Hinweg zu Fuß und auf dem Rückweg mit dem Mountainbike bewältigt wird. Leider fahre ich nur ungern mit dem Rad. Eine Tour habe ich auch schon entdeckt, die ich gerne bei meiner letzten Reise nach Oberbayern / Tirol mitgemacht hätte, nämlich die Wanderung von Kufstein nach Thiersee. Aber was nicht ist, kann ja noch werden. In diesem Sinne, freue ich mich auf einige tolle Wanderungen und empfehle diesen Wanderführer gerne weiter.

TOP!!!
von Günther am 08.05.2008

Dieses Buch ist einfach spitze! Es macht soviel Spaß die verschiedenen Touren auszusuchen und dann am Wochenende zu unternehmen. So kam ich auch mal zum Schloß Tratzberg, obwohl ich schon immer im Inntal lebe. Ich bin einfach nur begeistert und freue mich jedes Mal wieder etwas neues von Tirol zu sehen!


  • Artikelbild-0
  • Artikelbild-1
  • Artikelbild-2
  • Artikelbild-3
  • Artikelbild-4
  • Artikelbild-5