Meine Filiale

CO2 - Welt ohne Morgen

. Ungekürzt.

Tom Roth

(46)
Hörbuch-Download (MP3)

Weitere Formate

Taschenbuch

€ 16,50

Accordion öffnen
  • CO2 - Welt ohne Morgen

    Lübbe

    Sofort lieferbar

    € 16,50

    Lübbe

eBook (ePUB)

€ 11,99

Accordion öffnen
  • CO2 - Welt ohne Morgen

    ePUB (Lübbe)

    Sofort per Download lieferbar

    € 11,99

    ePUB (Lübbe)

Hörbuch-Download

€ 19,99

Accordion öffnen

Beschreibung

Der hochaktuelle Thriller um eines der wichtigsten Themen unserer Zeit: Zwölf Kinder aus zwölf Nationen, Teilnehmer eines Klima-Camps in Australien, werden entführt. Die Drohung der Kidnapper: Einigt sich die Weltgemeinschaft nicht binnen kürzester Zeit auf drastische Klimaziele, stirbt ein Kind. Vor laufender Kamera. Dann Woche für Woche ein weiteres.
Die Welt hält den Atem an.
Kann so erreicht werden, was in unzähligen Versuchen zuvor gescheitert ist? Werden die Regierungen nachgeben, wenn das Leben unschuldiger Kinder auf dem Spiel steht? Bald wird klar: Bei diesem Wettlauf geht es um weitaus mehr als das Leben Einzelner - und die Zeit läuft ab ...


Tom Roth lebt nahe der Küste und liebt die Berge. Er arbeitete als Journalist, TV-Experte, Dozent und ist heute tätig als Rechtsanwalt und Notar. An der Universität forschte er zum Thema Klimawandel und CO2-Zertifikate. Seine bislang unter anderem Namen veröffentlichten Thriller sind weltweit übersetzt und erfolgreich.

Produktdetails

Verkaufsrang 1002
Abo-Fähigkeit Ja
Family Sharing Ja i
Medium MP3
Sprecher Christian Baumann
Spieldauer 873 Minuten
Altersempfehlung 16 - 99 Jahr(e)
Erscheinungsdatum 21.12.2020
Verlag Lübbe Audio
Format & Qualität MP3, 871 Minuten, 587.76 MB
Fassung ungekürzt
Hörtyp Lesung
Sprache Deutsch
EAN 9783838796208

Buchhändler-Empfehlungen

Michaela Janu, Thalia-Buchhandlung Kapfenberg

Corona ist überstanden, doch der Klimaschutz ist in Vergessenheit geraten. Aus einem Klimacamp werden 12 Kinder entführt. Jede Woche soll 1 Kind sterben, wenn sich die Regierungen Welt nicht auf den Kampf gegen den Klimawandel einigen. Wie weit darf Klimaschutz gehen?

Kundenbewertungen

Durchschnitt
46 Bewertungen
Übersicht
25
18
3
0
0

Was ist man bereit gegen den Klimawandel zutun
von einer Kundin/einem Kunden aus Worms am 01.03.2021
Bewertet: Taschenbuch

In dem Buch CO2 - Welt ohne Morgen von Tom Roth, geht es um Hannah, welche 15 Jahre alt ist und sich für Umweltschutz einsetzt und dafür Freitags demonstriert. Dazu besucht sie ein Umweltschutzcamp in Australien, bei dem sie und die anderen elf Jugendlichen der Gruppe entführt werden. Die Entführer wollen jede Woche, jemanden vo... In dem Buch CO2 - Welt ohne Morgen von Tom Roth, geht es um Hannah, welche 15 Jahre alt ist und sich für Umweltschutz einsetzt und dafür Freitags demonstriert. Dazu besucht sie ein Umweltschutzcamp in Australien, bei dem sie und die anderen elf Jugendlichen der Gruppe entführt werden. Die Entführer wollen jede Woche, jemanden von den Kindern, live vor der Kamera umbringen, solange ihre Forderungen zum Klimaschutz nicht komplett erfüllt werden. Gleichzeitig geht es noch um Marc Behringer, welcher seit ein paar Jahren in Tofino in Vancouver Island lebt. In einem Café, in dem er gerade frühstücken will, erfährt er davon und erkennt seine Nichte Hannah auf den Bildern. Sofort macht er sich auf den Weg zu Hannahs Mutter Carolin nach Berlin, danach begibt er sich auf die Suche nach Hannah, mit der Hilfe seiner damaligen Kollegen. Außerdem verfolgt man noch, wie versucht werden, die Jugendlichen auch Tomorrow Kids genannt, zu finden. Wieso dieses elf Jugendlichen entführt wurden und ob am Ende alle vor dem Tod gerettet werden können, sollte jeder selber lesen. Meine Meinung: Ich fand die Geschichte spannend geschrieben und flüssig zu lesen, auch wenn ich am Anfang mit den vielen Personen etwas überfordert war, hat sich dies im Laufe des lesens gut gelegt. Das Thema fand ich auch sehr spannend und sehr aktuell, besonders weil das Klima eine große Rolle darin spielt und auch das Corona Virus wird darin erwähnt. Mit dem Ende habe ich so nicht gerechnet, dazu fand ich es gut, dass es so viele verschiedene Sichten auf die Entführung der Kinder und die Suche danach gab. Die 528 Seiten haben sich schnell lesen lassen und alle enthalten Informationen darin, waren für die Geschichte wichtig. Es ist zwar mein erstes Buch von dem Autoren, aber nicht mein letztes. Fazit: Ich kann die Geschichte rund um den Klimawandel und die Entführung der Kinder nur empfehlen. Die Geschichte ist aktuell, wegen dem genannten Corona Virus und spannend geschrieben.

spannender und höchst aktueller Thriller
von labelloprincess am 28.02.2021
Bewertet: Taschenbuch

Das Cover finde ich einfach perfekt. Es macht den Leser gleich neugierig und im Buchladen hätte ich ganz sicher zu diesem Buch gegriffen. Die blaue Schrift und die Bläschen (auch auf den Innenklappen) sind ein zusätzliches Highlight. Der Schreibstil des Autors ist flüssig und äußerst spannend zu lesen. Die Geschichte aus den ve... Das Cover finde ich einfach perfekt. Es macht den Leser gleich neugierig und im Buchladen hätte ich ganz sicher zu diesem Buch gegriffen. Die blaue Schrift und die Bläschen (auch auf den Innenklappen) sind ein zusätzliches Highlight. Der Schreibstil des Autors ist flüssig und äußerst spannend zu lesen. Die Geschichte aus den verschiedenen Perspektiven und den verschiedenen Ländern mit zu erleben, macht sie für mich noch fesselnder. Vor allem die Passagen aus dem Jahr 2040 fand ich toll zu lesen, das macht das Buch noch ein Stückchen besser. Das Buch hatte mich schon ab dem Prolog richtig gepackt. Bis zum letzten Kapitel hing ich an den Seiten und konnte das Buch nur äußerst schwer aus der Hand legen. Es werden 12 Kinder aus 12 verschiedenen Ländern entführt. Die Täter stellen an die jeweiligen Länder verschieden Forderungen bezüglich des Klimaschutzes. Sollten diese nicht erfüllt werden, stirbt das Kind aus diesem Land live vor der Kamera. Die Geschichte behandelt ein ganz wichtiges, höchst aktuelles Thema – den Klimawandel! Der Autor schafft es mit dem Thriller seinen Lesern die Dringlichkeit des Themas näher zu bringen. Natürlich wird das im Buch mit den falschen Mittel gemacht, aber was soll uns sonst noch wachrütteln? Ich habe beim Lesen zu 100% mitgefiebert und war von der Geschichte richtig eingenommen. Für diesen zeitgerechten Thriller vergebe ich gerne verdiente 5 von 5 Sterne.

Es steht Leben auf dem Spiel…
von Komm mit ins Bücherwunderland am 28.02.2021
Bewertet: Taschenbuch

*Hochaktuell, spannend und definitiv zum Nachdenken anregend* Mit diesen Worten lässt sich dieses Buch im Kern denke ich sehr treffend beschreiben. „CO2-Welt ohne Morgen“ ist ein Thriller, in dem der Klimaschutz und geforderte Klimaziele, die Fridays for future Bewegung und auch insbesondere die Forderungen an die Politik... *Hochaktuell, spannend und definitiv zum Nachdenken anregend* Mit diesen Worten lässt sich dieses Buch im Kern denke ich sehr treffend beschreiben. „CO2-Welt ohne Morgen“ ist ein Thriller, in dem der Klimaschutz und geforderte Klimaziele, die Fridays for future Bewegung und auch insbesondere die Forderungen an die Politik zum zentralen Thema gemacht werden. Diese Aktualität des gewählten Kernthemas fand ich super spannend und war sehr neugierig auf das Gedankenspiel, dass im Klappentext ja bereits grob zusammengefasst ist. Ich persönlich finde, dass der Autor Tom Roth mit diesem Werk hier eine exzellente Arbeit geleistet hat. Die Informationen zu den zu erfüllenden Klimazielen waren gut recherchiert und vor allem auch die sehr verständlich erklärt, was beispielsweise diese Co2-Zertifikate eigentlich sind. Das fand ich richtig toll, da ich mich nach dem Beenden des Buches nicht nur gut unterhalten gefühlt habe, sondern auch noch gemerkt habe, dass ich ein etwas besseres Gefühl davon bekommen habe, was da alles hinter dem Thema Klimaziele steckt und wie komplex und verflochten doch Politik, Wirtschaft und Klima miteinander sind. In Bezug auf die Geschichte an sich lässt sich sagen, dass der Autor es geschafft hat, mich direkt von der ersten Seite an zu packen, die Spannung konsequent auf einem hohen Level zu halten und mich dabei auch permanent zum Nachdenken anzuregen. Ich habe mit den Kindern mitgefiebert und stets mit Spannung gewartet, was wohl als nächstes passieren wird, ohne dass es irgendwelche Längen gab. Womit ich allerdings so meine Schwierigkeiten hatte, waren die vielen verschiedenen Namen und Personen, auf die man in der Geschichte immer wieder gestoßen ist. Da bin ich bis zum Ende hin immer wieder ziemlich durcheinander gekommen und musste mich zu Beginn eines Kapitels meist erst kurz neu orientieren, aus wessen Sicht ich nun gerade die Handlung weiter verfolge. Eine kleine Hilfe boten hier zunächst die Kapitelüberschriften mit Ortsnamen und Jahreszahlen, da die Geschichte an einigen verschiedenen Orten auf der Welt spielt. Allerdings haben sich die Handlungsstränge nach einiger Zeit angefangen zu kreuzen, was mir das Auseinanderhalten der großteils männlichen Figuren erschwerte. Mein Fazit: Ein mitreißender Politthriller, der mich mit seiner Kombination aus hochaktueller Klima-und Umweltschutz Thematik und spannender Story definitiv überzeugen konnte. Das Buch konnte mich packen und hat mich gleichzeitig zum Nachdenken angeregt. Ich vergebe 4 von 5 möglichen Sternen! Lest fleißig, eure Sabrina


  • Artikelbild-0
  • CO2 - Welt ohne Morgen

    • Play/Pause
    • Back
    • Forward