Meine Filiale

Optimierung des Menschen

Beiträge der 5. Internationalen Hartheim Konferenz

Gesellschaftspolitische Texte des Lern- und Gedenkorts Schloss Hartheim Band 2

Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
19,90
19,90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
Sofort lieferbar,  Kostenlose Lieferung ab 30  € Einkaufswert ,  Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden
Sofort lieferbar
Kostenlose Lieferung ab 30  € Einkaufswert
Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden

Weitere Formate

Taschenbuch

€ 19,90

Accordion öffnen

eBook (ePUB)

€ 15,99

Accordion öffnen

Beschreibung

Die „Optimierung des Menschen“ ist ein Topos, der sich in der Menschheitsgeschichte schon lange zurückverfolgen lässt. Viele Werke in Literatur und Kunst, Religion, Politik und Wissenschaft setzen sich mit diesem alten Traum des Menschen von der Verbesserung seiner Substanz und seines Wesens auseinander. Waren in der Vergangenheit viele Ziele einer „Optimierung“ in weiter Ferne und bloße Utopie, so scheint nun eine biologische und technische „Verbesserung“ des Menschen in greifbare Nähe gerückt zu sein. Machbarkeitsfantasien, ein gesellschaftlicher Druck zur ständigen (Selbst-)Optimierung und neue Möglichkeiten im biomedizinischen und digitalen Bereich stellen uns heute vor große ethische und soziale Herausforderungen.
Der vorliegende Band versammelt die Beiträge der 5. Internationalen Hartheim Konferenz, die sich der „Optimierung des Menschen“ widmete. Elf Autorinnen und Autoren setzen sich anhand unterschiedlicher Zugänge und Perspektiven mit der Thematik auseinander und stellen Fragen nach Sinn und Nutzen, nach Problemen und Folgen aktueller Optimierungsprojekte.

DIE HERAUSGEBERINNEN:
Brigitte Kepplinger, Mag.a Dr.in, Soziologin und Historikerin. Bis zu ihrer Emeritierung wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Gesellschafts- und Sozialpolitik der Universität Linz. Gründungsmitglied und Obfrau des Vereins „Schloss Hartheim“.
Florian Schwanninger, Mag., Historiker, Leiter des Lern- und Gedenkorts Schloss Hartheim, Autor von Arbeiten zur NS-Euthanasie, oö. Regionalgeschichte und Erinnerungskultur nach 1945.

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Herausgeber Kepplinger Brigitte, Florian Schwanninger
Seitenzahl 212
Erscheinungsdatum 08.10.2020
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-7065-5636-1
Verlag Studien Verlag
Maße (L/B/H) 1,2/18/25 cm
Gewicht 456 g
Auflage 1

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.
  • Artikelbild-0