Der Geruch von Heu

Erzählungen

WAT Band 613

Giorgio Bassani

Die Leseprobe wird geladen.
eBook
eBook
6,99
6,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i

Weitere Formate

Taschenbuch

€ 9,90

Accordion öffnen

eBook (ePUB)

€ 6,99

Accordion öffnen

Beschreibung

In leichtem Ton erinnert sich Bassani an Menschen, die ihm begegneten, und erzählt von Ferien am Meer, von Glück, Leid und Eifersucht.
Seine Schauplätze sind Hotels von fragwürdigem Ruf, ein ärmlicher Rummelplatz, das Polizeipräsidium oder der jüdische Friedhof in Ferrara. Die 30er Jahre in Italien sind das »goldene Zeitalter« der Sfatti, der Lebemänner, und zugleich die Zeit des aufkommenden Faschismus.

Giorgio Bassani, geboren 1916 in Bologna, lebte bis 1943 in Ferrara. Beteiligte sich am Widerstand; nach 1945 arbeitete er als Schriftsteller, Redakteur und Lektor. Er erhielt alle großen Literaturpreise Italiens, für sein Gesamtwerk den Nelly-Sachs-Preis. Bassani starb 2000 in Rom.

Produktdetails

Kopierschutz Nein i
Family Sharing Ja i
Text-to-Speech Ja i
Erscheinungsdatum 20.08.2020
Verlag Verlag Klaus Wagenbach
Seitenzahl 112 (Printausgabe)
Dateigröße 726 KB
Übersetzer Herbert Schlüter
Sprache Deutsch
EAN 9783803143013

Weitere Bände von WAT

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.
  • artikelbild-0