Meine Filiale

Ihr Königreich

(gekürzte Lesung)

Jo Nesbo

(83)
Hörbuch-Download (MP3)

Weitere Formate

gebundene Ausgabe

€ 25,70

Accordion öffnen

eBook (ePUB)

€ 19,99

Accordion öffnen

Hörbuch (MP3-CD)

€ 23,99

Accordion öffnen

Hörbuch-Download

€ 19,95

Accordion öffnen

Beschreibung

Ein verschlafenes Nest in Norwegen, vom Abstieg bedrohte Menschen– und zwei Brüder, die sich bis aufs Messer bekämpfen
In den norwegischen Bergen lebt ein Mann ein friedvolles Leben. Doch eines Tages kehrt sein jüngerer Bruder – schon immer der erfolgreichere und charmantere der beiden – in ihren Heimatort zurück, in Begleitung seiner neuen schönen Frau. Schon bald wird klar, dass er nicht so unschuldig ist, wie es scheint.
Das neue Werk von Bestsellerautor Jo Nesbø– gelesen von Spannungsexperte Sascha Rotermund.

Sascha Rotermund, geb.1974, studierte Schauspiel in Hannover. Es folgten zahlreiche Engagements an Theatern von Bremen bis Berlin. Im Fernsehen war er u. a. in der ZDF-Serie "Küstenwache" und in der RTL-Comedy "4 Singles" zu sehen. Seit 2003 ist Sascha Rotermund außerdem ein gefragter Hörbuchinterpret und Synchronsprecher und lieh seine Stimme u. a. Joaqin Phoenix, Christian Bale, Jon Hamm in "Mad Men", Omar Sy in "Ziemlich beste Freunde" sowie Benedict Cumberbatch in "Star Trek - Into Darkness".

Produktdetails

Verkaufsrang 4
Abo-Fähigkeit Ja
Medium MP3
Sprecher Sascha Rotermund
Spieldauer 942 Minuten
Erscheinungsdatum 02.09.2020
Verlag Hörbuch Hamburg
Format & Qualität MP3, 942 Minuten, 819.94 MB
Fassung gekürzt
Hörtyp Lesung
Übersetzer Günther Frauenlob
Sprache Deutsch
EAN 9783844925036

Buchhändler-Empfehlungen

Michaela Janu, Thalia-Buchhandlung Kapfenberg

Die zwei sehr unterschiedlichen Brüder Carl und Roy, wachsen in der Kleinstadt Os auf. Als die Eltern verunglücken erfährt man welche Abgründe und Tragödien sich in den Jahren davor ereignet haben. Kein typischer Krimi, sondern eher ein Familiendrama mit Krimielementen

Kundenbewertungen

Durchschnitt
83 Bewertungen
Übersicht
45
25
8
4
1

Wie weit würdest du für deinen Bruder gehen?
von einer Kundin/einem Kunden aus Bremke am 22.09.2020
Bewertet: gebundene Ausgabe

Als großer Jo Nesbo-Fan war dieser Krimi natürlich ein Muss für mich. Die Geschichte handelt von zwei Brüdern, Roy und Carl die sehr unterschiedlich sind. Nach dem frühen Tod ihrer Eltern hat sich Roy stets um seinen kleinen Bruder gekümmert. Carl ging ins Ausland, doch Roy blieb in seiner Heimat um als Tankstellenleiter und ... Als großer Jo Nesbo-Fan war dieser Krimi natürlich ein Muss für mich. Die Geschichte handelt von zwei Brüdern, Roy und Carl die sehr unterschiedlich sind. Nach dem frühen Tod ihrer Eltern hat sich Roy stets um seinen kleinen Bruder gekümmert. Carl ging ins Ausland, doch Roy blieb in seiner Heimat um als Tankstellenleiter und Automechaniker sein Geld zu verdienen. Als Carl nach Jahren wieder zurück kommt um ein großes Wellnessshotel zu bauen und den Einwohnern Reichtum verspricht, nimmt das Drama seinen Lauf. Dieser Krimi besticht durch einen tollen Schreibstil und einem gelungenem Handlungsaufbau. Zwar ist der Storyverlauf eher gemächlich, dadurch werden aber die einzelnen Charaktere intensiv dargestellt. Leider hatte ich allerdings stellenweise das Gefühl, dass die Handlung unnötig in die Länge gezogen wurde. Jo Nesbo hat hier Persönlichkeiten erschaffen, bei denen sich menschliche Abgründe auftun. Ich weiß hier nicht, was ich von den beiden Brüdern halten soll. Mal sind sie mir symphatisch, mal habe ich Mitleid aber manschmal finde ich sie auch unheimlich. Hier werden skrupellose Handlungen beschrieben, die mir eine Gänsehaut beschert haben. Ihr Königreich ist ein atmosphärisch dichtes Familien-Krimi-Drama, das eine beklemmende Stimmung verbreitet.

Grandioses Familiendrama
von einer Kundin/einem Kunden aus Salzgitter am 22.09.2020
Bewertet: gebundene Ausgabe

Mein erster Nesbø und dann legt er die Messlatte gleich so hoch, dass ich erstmal ein paar Tage brauche um das Buch zu verarbeiten. Eingestuft ist das Buch als Kriminalroman. Zum Glück, aus meiner Sicht, handelt es sich eher um einen Roman, der als Familiendrama bezeichnet werden kann. Es kommt kaum zur "polizeitechnische... Mein erster Nesbø und dann legt er die Messlatte gleich so hoch, dass ich erstmal ein paar Tage brauche um das Buch zu verarbeiten. Eingestuft ist das Buch als Kriminalroman. Zum Glück, aus meiner Sicht, handelt es sich eher um einen Roman, der als Familiendrama bezeichnet werden kann. Es kommt kaum zur "polizeitechnischer" Arbeit, was sich einfach nur erfrischend auf das Buch auswirkt. Dennoch gibt es natürlich gemäß des Genres, auch die ein oder andere Leiche. Der Schreibstil ist einfach ausgewogen und absolut reif. Es liest sich flüssig und lässt einen problemlos in die Story einsteigen. Der Stil ist einfach, ohne viel Fremdwörter und unnötiges Umschreiben. Weniger ist einfach mehr. Zum Inhalt kann man nur sagen: Meine Güte was eine Dramatik. Roy, Automechaniker in seiner Heimatstadt, bekommt nach Jahren Besuch von seinem kleinen Bruder Carl und dessen Frau Shannon. Sie wollen ein Hotel auf dem Grundstück der Familie bauen. Soweit der Plan. Doch die Vergangenheit wird durch den Besuch von Carl wieder zum Leben erweckt. Alte Weggefährten treten wieder in Erscheinung und nicht immer sind diese freundlich gestimmt. In dem Roman werden immer wieder Rückblicke in die Kindheit von Carl und Roy eingebunden, welche zu Verstehen geben, warum die beiden Brüder zusammenhalten wie sie es tun. Die Beziehung der Brüder ist das Tragwerk dieser brillanten Erzählung. Ein unglaublich gutes und spannendes Buch mit tollen Charakteren und toller Kulisse. Die Beschreibungen der winterlichen Kleinstadt in Norwegen macht einem fast schon eine Reise schmackhaft. Hoffentlich schreibt Nesbø nicht demnächst noch Reiseführer. Dieses Buch würde ich jedem empfehlen, der ausgeklügelte Dramen und verzwickte Familienbeziehungen mag und schätzt. Wer beispielsweise, Joël Dicker`s "Die Geschichte der Baltimores" verschlungen hat, wird hier ebenfalls auf seine Kosten kommen.

Ist eben kein Harry Hole
von einer Kundin/einem Kunden aus Essen am 21.09.2020
Bewertet: Einband: gebundene Ausgabe

Seit Jahren lese ich die Harry Hole Reihe von Jo Nesbo sehr gerne. Obwohl ich vor Jahren einen Einzelband des Autors nach 200 Seiten abgebrochen hatte, habe ich mit 'Ihr Königreich' einen weiteren Versuch gestartet und wurde leider wieder enttäuscht. Die ersten 250 Seiten zogen sich endlos dahin. Es geht um die Geschichte der zw... Seit Jahren lese ich die Harry Hole Reihe von Jo Nesbo sehr gerne. Obwohl ich vor Jahren einen Einzelband des Autors nach 200 Seiten abgebrochen hatte, habe ich mit 'Ihr Königreich' einen weiteren Versuch gestartet und wurde leider wieder enttäuscht. Die ersten 250 Seiten zogen sich endlos dahin. Es geht um die Geschichte der zwei Brüder Roy und Carl, welche auf einem abgelegenem Berghof in der kleinen norwegischen Stadt Os leben. Roy ist der Erzähler und seine Geschichte erzählt meist in der Gegenwart, aber auch viel in der Vergangenheit, als seine Eltern noch lebten, später als die beiden Jugendlichen elternlos auf dem Hof wohnten und Carl dann den Hof verließ, um 15 Jahre später mit seiner Frau Shannon zurückzukehren. Die beiden habe den Plan oben auf dem Berg ein Luxushotel zu erbauen und als Geldgeber wollen sie die Einwohner von Os gewinnen. Carl wurde immer von seinem großen Bruder beschützt und gerächt. Dieser geht dafür keiner Schlägerei aus dem Weg und schreckt auch nicht vor Morden zurück. Nach einem kurzen spannenden Teil flacht die Handlung wieder ab, um zum Schluß dann endlich etwas an Fahrt aufzunehmen. Leider aber auch nur mit einer völlig aus der Luft gegriffenen Handlung. Jeder der sich den Brüder in den Weg stellt, wird niedergeschlagen, bedroht oder gar ermordet. Ich habe mich teilweise durch das Buch gequält, habe es diesmal aber bis zum Schluß durchgelesen. Es war in diesem Monat bereits die zweite Leseenttäuschung von einem Autor, den ich sonst schätze. Ich bedanke mich bei Vorablesen und dem Ullstein Verlag, welche mir ein Exemplar zeitnah als Prämie zur Verfügung gestellt haben.


  • Artikelbild-0
  • Ihr Königreich

    • Play/Pause
    • Back
    • Forward