Meine Filiale

Hinter diesen Türen

Thriller

Ruth Ware

(51)
eBook
eBook
12,99
12,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i

Weitere Formate

Taschenbuch

€ 16,40

Accordion öffnen
  • Hinter diesen Türen

    dtv

    Sofort lieferbar

    € 16,40

    dtv

eBook (ePUB)

€ 12,99

Accordion öffnen
  • Hinter diesen Türen

    ePUB (dtv)

    Sofort per Download lieferbar

    € 12,99

    ePUB (dtv)

Hörbuch (MP3-CD)

€ 21,99

Accordion öffnen

Hörbuch-Download

€ 13,99

Accordion öffnen

Beschreibung

Ein Haus in den Highlands - das zum Albtraum wird

Es schien der ideale Job zu sein: Rowan Caine ist überglücklich, als sie die Stelle als Kindermädchen in einem einsam gelegenen Haus in Schottland bekommt - bei einer perfekten Familie mit vier Töchtern. Doch in kürzester Zeit wird der vermeintliche Traumjob zum absoluten Albtraum. In dem Haus, das eine denkmalgeschützte Fassade hat und - im krassen Gegensatz dazu - innen mit einer High-Tech-Ausstattung aufwartet, geschehen beängstigende, unerklärliche Dinge. Rowan fühlt sich ständig beobachtet, nicht nur von den Überwachungskameras, die in jedem Zimmer hängen. Auch das Verhalten der Kinder wird immer seltsamer. Bis es einen schrecklichen Todesfall gibt - und Rowan unter Mordverdacht gerät.

Ruth Ware wuchs im südenglischen Lewes auf und lebte nach ihrem Studium an der Manchester University eine Zeit lang in Paris. Sie hat als Kellnerin, Buchhändlerin, Englischlehrerin und Pressereferentin für einen großen Verlag gearbeitet und wohnt jetzt mit ihrer Familie in der Nähe von Brighton. Mit ihren raffinierten, atmosphärischen Thrillern ist sie zu einer der erfolgreichsten internationalen Bestsellerautorinnen geworden.

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Family Sharing Ja i
Text-to-Speech Ja i
Seitenzahl 368 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 28.12.2020
Sprache Deutsch
EAN 9783423437592
Verlag dtv
Originaltitel The Turn of the Key
Dateigröße 1755 KB
Übersetzer Stefanie Ochel
Verkaufsrang 38

Buchhändler-Empfehlungen

Gänsehautgarantie

Birgit Matthews, Thalia-Buchhandlung St. Pölten

Fast zu schön um wahr zu sein, denkt sich Rowan Caine, als sie sich um die Stelle als Kindermädchen bei der ach so perfekten Familie in Schottland bewirbt. Doch es passieren merkwürdige und unerklärliche Dinge in dem abgeschiedenen Haus in den Highlands und Rowan gerät noch vor Ende der ersten Woche in Verdacht des Kindsmordes. Fesselnd und haarsträubend.

Yvonne Simone Vogl, Thalia-Buchhandlung Gmunden

Wau, was für ein spannender, fesselnder Thriller, dessen Idee und Aufbau mich von der ersten Seite in den Bann gezogen hat.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
51 Bewertungen
Übersicht
37
11
3
0
0

Mag man nicht aus der Hand legen
von Galladan am 18.01.2021

Hinter diesen Türen von Ruth Ware, erschienen in der dtv Verlagsgesellschaft am 28. Dezember 2020. Sie hatte den Job, den sie wollte im Kindergarten nicht bekommen, ihre Freundin und Mitbewohnerin ist zur Weltreisenden geworden und auch sonst ist das Leben von Rowan Caine im Augenblick nicht wirklich großartig. Da entdeckt s... Hinter diesen Türen von Ruth Ware, erschienen in der dtv Verlagsgesellschaft am 28. Dezember 2020. Sie hatte den Job, den sie wollte im Kindergarten nicht bekommen, ihre Freundin und Mitbewohnerin ist zur Weltreisenden geworden und auch sonst ist das Leben von Rowan Caine im Augenblick nicht wirklich großartig. Da entdeckt sie im Internet eine Stellenanzeige die wie für sie gemacht aussieht. Sie bekommt die Stelle und von da an verwandelt sich ihr Leben in einen Albtraum. Dieses Buch hat mich von der ersten Seite an gepackt. Das etwas schief gelaufen ist in diesem Haus in den schottischen Highlands wird ganz am Anfang klar gestellt da das Kindermädchen versucht einen guten Anwalt für einen Mord, den sie nicht begangen hat zu bekommen. Normalerweise erwartet man knarzende Türen und ein Haus, dass schon bessere Tage gesehen erlebt hat, wenn es heißt, dass die früheren Kindermädchen wegen Geistern und Aberglaube unheimlich schnell abgereist sind. Das Buch erfüllt zwar einen Teil der Klischees, aber das Haus ist nur noch eine Filmkulisse seines alten Lebens. Innen drin und nach hinten ist es so modern, dass man als Leser sich fast schon gruselt wie viel Technik eingebaut wurde. Kameraüberwachung in allen Zimmern, ein Kühlschrank, der weiß was in ihm steckt und was gebraucht wird, Vorhänge und Duschen, die auf Zuruf arbeiten. Die Geschichte wird aus der Sicht des Kindermädchens erzählt. Obwohl wir die Räumlichkeiten und die Umgebung ziemlich gut und ausführlich beschrieben bekommen kommt dabei keine Langeweile auf. Die Erklärung für den technischen Aufwand der Hütte ist auch sehr plausibel und erklärt gleichzeitig, warum die Dinge nicht bis zur letzten Türklinke durchgestylt worden sind. Die Protagonisten blieben in der Charakterbildung alle etwas blass, was aber durchaus gut und richtig ist. Der Schreibstil ist sehr gut lesbar und mir stellten sich teilweise die Nackenhaare auf. Sehr unterhaltsam, gut zu lesen und sicher mein Thrillerhighlight für Januar. Klare Kaufempfehlung.

Schauergeschichte trifft Hightech
von einer Kundin/einem Kunden am 17.01.2021
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Ein neuer Thriller von Ruth Ware! Auch dieser hier ist wieder richtig gut. Hightech und Überwachungskameras treffen auf viktorianisch anmutende Schauergeschichten - und mittendrin das junge Kindermädchen Rowan, das eine neue Stelle antritt, ohne zu wissen was sie erwartet. Dazu die ungewöhnliche Erzählstruktur (es handelt sich u... Ein neuer Thriller von Ruth Ware! Auch dieser hier ist wieder richtig gut. Hightech und Überwachungskameras treffen auf viktorianisch anmutende Schauergeschichten - und mittendrin das junge Kindermädchen Rowan, das eine neue Stelle antritt, ohne zu wissen was sie erwartet. Dazu die ungewöhnliche Erzählstruktur (es handelt sich um einen Brief der jungen Nanny aus dem Gefängnis an ihren Anwalt), Kapitelenden mit fiesen Cliffhangern und die eine oder andere unerwartete Wendung - fertig ist der Pageturner mit Suchtfaktor.

von einer Kundin/einem Kunden am 17.01.2021
Bewertet: anderes Format

Ruth Ware konnte mich mit dieser Story total überzeugen. Die Geschichte wird komplett als Brief aus der Sicht der Nanny erzählt. Somit bekommt man einen guten Einblick in das Leben der ganzen Familie.Doch dort passieren plötzlich merkwürdige und unerklärliche Dinge. Richtig gut!


  • Artikelbild-0
  • Artikelbild-1