Meine Filiale

Die Suche Nach Gott

Ein quantenphilosophisches Abenteuer über den Sinn des Lebens, der Liebe und des Leids

Luca Rohleder

(4)
Buch (gebundene Ausgabe)
Buch (gebundene Ausgabe)
27,00
27,00
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
Versandfertig innerhalb 48 Stunden,  Kostenlose Lieferung ab 30  € Einkaufswert ,  Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden
Versandfertig innerhalb 48 Stunden
Kostenlose Lieferung ab 30  € Einkaufswert
Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden

Weitere Formate

Taschenbuch

€ 19,00

Accordion öffnen
  • Die Suche Nach Gott

    Dielus edition

    Versandfertig innerhalb 48 Stunden

    € 19,00

    Dielus edition

gebundene Ausgabe

€ 27,00

Accordion öffnen
  • Die Suche Nach Gott

    Dielus edition

    Versandfertig innerhalb 48 Stunden

    € 27,00

    Dielus edition

eBook (ePUB)

€ 9,99

Accordion öffnen

Beschreibung

„DER ERSTE TRUNK AUS DEM BECHER DER NATURWISSENSCHAFT MACHT ATHEISTISCH, ABER AUF DEM GRUNDE DES BECHERS WARTET GOTT.“ (Werner K. Heisenberg, Nobelpreisträger und Begründer der Quantenmechanik)

Lucy ist Internetbloggerin, promovierte Biologin und Wissenschaftsjournalistin. Als moderne, unabhängige Frau träumt sie von der großen Freiheit, ihr Geld unter Sonne und Palmen am Meer zu verdienen.
Es kommt jedoch ganz anders: Internethacker legen ihr Onlinebusiness lahm. Ihre Schäferhündin wird von einem Lkw überfahren, und zu allem Überfluss jährt sich der Tag, an dem sich ihr Sohn das Leben nahm. Und so schlittert sie geradewegs in eine schwere Lebenskrise.
Das Zitat von Werner Heisenberg, dass in der Wissenschaft Gott nur darauf wartet, entdeckt zu werden, ist für Lucy schließlich der Wendepunkt in ihrem Leben. Sie macht sich mithilfe der Wissenschaft auf eine abenteuerliche Suche nach Gott.
Neben vielen Gesprächen mit den bekanntesten Naturwissenschaftlern, diskutiert Lucy nächtelang mit Medizinern, Psychologen, Theologen und Quantenphilosophen. Zudem lässt sie sich auf einige Liebesabenteuer mit Astro- und Quantenphysikern ein, mit deren Hilfe sie den physikalischen Beweis für die Existenz Gottes findet. Sie kommt dem geheimnisvollen Wirken göttlicher Spielregeln auf die Spur, und erkennt den höheren Sinn hinter allem. Und schließlich entdeckt sie am Ende ihrer Reise etwas, mit dem sie niemals gerechnet hätte ...

LUCA ROHLEDER
ist ein atemberaubender Roman mit Bildungseffekt gelungen. In brillanter Weise überwindet er dabei den Spannungsbogen zwischen dem aktuellen Stand der Wissenschaft und spannender Unterhaltung.
Ungemein einfühlsam, treffsicher auf den Punkt, tief berührend, aber auch mit Humor und einem kräftigen Schuss Erotik vermittelt er hochkarätige philosophische Antworten elegant verpackt in fesselnder Literatur.

Produktdetails

Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 320
Erscheinungsdatum 11.09.2020
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-9822120-5-0
Verlag Dielus edition
Maße (L/B/H) 21,8/15,7/2,7 cm
Gewicht 580 g

Kundenbewertungen

Durchschnitt
4 Bewertungen
Übersicht
4
0
0
0
0

Champagnerprickeln bei Herzgedanken
von einer Kundin/einem Kunden aus Netphen am 26.02.2021

Auf der Suche nach Gott finden wir uns selbst. Nicht neu, doch Applaus, dass dem Autor ein modernes Statement gelungen ist. Übers Leben, die Liebe und leidvolles Ertragen, jenseits von direkter Religionskritik. In Zeiten von unerträglichen Corona-Updates bringt es der Roman als „Reset“ auf den Punkt bzw. erneuert und analysiert ... Auf der Suche nach Gott finden wir uns selbst. Nicht neu, doch Applaus, dass dem Autor ein modernes Statement gelungen ist. Übers Leben, die Liebe und leidvolles Ertragen, jenseits von direkter Religionskritik. In Zeiten von unerträglichen Corona-Updates bringt es der Roman als „Reset“ auf den Punkt bzw. erneuert und analysiert wissenschaftliche Thesen „up to day“. Die immanente leichte Beschwingtheit entfaltet dabei als stilgebendes Element den prickelnden Charme von Champagnerperlen. Im übrigen sorgen verschiedene anregende Getränke in der Geschichte für überwiegend harmonische Stimmungsmomente. Gottvertrauen mag manchen in einer Krise oberflächlich erscheinen. Doch darunter liegt die Erkenntnis, dass eine gesunde Beziehung – zu sich, der Gesellschaft und Welt – mutige Angstfreiheit etabliert. Zumindest haben sich meine neuronalen Verbindungen während des Lesens merkbar verbreitert. Es heißt, dass dies Grundvoraussetzung für Entspannung sei. Wer sich in solchem Modus befindet, der kann kaum gleichzeitig gestresst sein. Intellekt vs. Instinkt - über das berühmte Bauchgefühl wurde vielfach publiziert. Daher hat mir Luca Rohleders Einbindung der elektromagnetischen Felder gefallen, die "Gedanken des Herzens" umgeben. Mit Ahnung vom Resonanzprinzip komplettieren sie Wissen über yogische Brustöffner-Asanas und spezielle Metta-Meditationen. Auch wenn spirituelle Themen durch ihre Nähe zur Esoterik – vielleicht sogar zur Erotik – ausdrücklich ausgeblendet werden, weil sie „der Karriere schaden“, generiert sich der Glaube ans „höhere Selbst“. Bezüglich Wünschen und Wollen wird der Leser etwas belehrt, weil nicht ausgeschlossen wird, dass man Fremdkonzepte anderer aktiviert. Persönlich plädiere ich für die Integration von Träumen als Triebfeder zur Erreichung von Zielen. Unterschrieben wird zudem nicht per se die Rechnung, dass Glück seinen Preis hat. Das Werk insgesamt wirkt vor allem durch kompakte belletristische Intelligenz, wofür den mit der Herstellung betrauten Akteuren intuitiv Respekt gezollt wird.

10 Spielregeln fürs Leben, getränkt mit einem Schuss Erotik
von einer Kundin/einem Kunden aus Weißenbach bei Liezen am 29.01.2021
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Darf Quantenphysik sexy sein? Ich meine ja. Besonders wenn mit ihr der Gottesbeweis angetreten wird und man durch die Argumente der Heldin nicht nur tiefe Einblick in ihr Bettgeflüster erhält, sondern auch die "Spielregeln des Lebens" lernt. Wer zudem mit Vorbildung (Rupert Sheldrake, Hans Peter Dürr, C.G. Jung, Frithjof Capra... Darf Quantenphysik sexy sein? Ich meine ja. Besonders wenn mit ihr der Gottesbeweis angetreten wird und man durch die Argumente der Heldin nicht nur tiefe Einblick in ihr Bettgeflüster erhält, sondern auch die "Spielregeln des Lebens" lernt. Wer zudem mit Vorbildung (Rupert Sheldrake, Hans Peter Dürr, C.G. Jung, Frithjof Capra, James Redfield) antritt, diesen Roman zu lesen, wird schnell bekannte Argumente finden. Auf jeden Fall ist dem Autor ein besonderer Wurf gelungen, neueste wissenschaftliche Erkenntnisse der Quantenphysik, Quantenphilosophie, Medizin und Neurowissenschaften in eine leicht verständliche Erzählung zu bringen. Gerade jetzt benötigen wir Tipps zum "Krise meistern", und um unsere Lebenskonzepte zu hinterfragen und in eine neue, erfrischende Richtung zu bringen. Für mich "Prädikat wertvoll".

Quantenphysik meets Erotik
von einer Kundin/einem Kunden aus Zwickau am 07.10.2020
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Wer glaubt alle Genres der Bücherwelt bereits zu kennen, den belehrt Luca in seinem Romandebüt eines Besseren. Wahrscheinlich findet sich auf dem Markt kein vergleichbares Werk, in dem sich Quantentheorie und die Facetten der Liebe einen derartigen Schlagabtausch liefern. Im Bereich der Quantenphysik wird der Leser nicht mit „tr... Wer glaubt alle Genres der Bücherwelt bereits zu kennen, den belehrt Luca in seinem Romandebüt eines Besseren. Wahrscheinlich findet sich auf dem Markt kein vergleichbares Werk, in dem sich Quantentheorie und die Facetten der Liebe einen derartigen Schlagabtausch liefern. Im Bereich der Quantenphysik wird der Leser nicht mit „trockener Theorie“ gelangweilt. Vielmehr transportieren die verschiedenen Romanfiguren anschauliche Beschreibungen und Beispiele. Beim Thema Sex nimmt uns Lucy mit in ihre oft amüsante Welt der „Spofis“ (Sportficker) und ihrer Vorliebe für intellektuelle Männer. Am Ende findet sie die finale Erkenntnis ihrer Suche nach Gott … Wie das alles zusammengeht? Lesen Sie selbst …

  • Artikelbild-0
  • Artikelbild-1