Meine Filiale

Sag immer Deine Wahrheit

Was mich 100 Jahre Leben gelehrt haben

Benjamin Ferencz

(9)
Buch (gebundene Ausgabe)
Buch (gebundene Ausgabe)
17,50
17,50
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
Sofort lieferbar,  Kostenlose Lieferung ab 30  € Einkaufswert ,  Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden
Sofort lieferbar
Kostenlose Lieferung ab 30  € Einkaufswert
Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden

Weitere Formate

gebundene Ausgabe

€ 17,50

Accordion öffnen
  • Sag immer Deine Wahrheit

    Heyne

    Sofort lieferbar

    € 17,50

    Heyne

eBook (ePUB)

€ 13,99

Accordion öffnen

Beschreibung

Benjamin Ferencz blickt auf 100 Jahre eines bemerkenswerten Lebens zurück. Unermüdlich hat er sich für eine gerechte und friedliche Welt eingesetzt. Dieses Ziel, das er als Chefankläger bei den Nürnberger Prozessen bis zur Gründung des Internationalen Strafgerichtshofs mit nicht nachlassendem Engagement verfolgte, lässt ihn bis heute nicht ruhen. Der Sohn armer Migranten in den USA wurde als US-Soldat im zweiten Weltkrieg und Ermittler im besiegten Nazideutschland Zeuge des Unsagbaren, das Menschen einander anzutun in der Lage sind. Dennoch verlor er nie den Glauben an die Befähigung des Menschen zum Guten. Sein Optimismus und sein Scharfsinn, seine Dankbarkeit und Demut beim Blick auf ein erfülltes Leben, seine tiefe Überzeugung, im Kampf für eine menschenwürdige Welt das Richtige zu tun, seine Energie und sein Humor: Ben Ferencz hat viel weiterzugeben in dieser zutiefst persönlich erzählten Autobiographie.

Ausstattung: 9 s/w Abbildungen im Text

»Ferencz hat das dunkelste Kapitel deutscher und europäischer Geschichte hautnah erlebt und entscheidend dazu beigetragen, dass es wieder heller wurde am historischen Horizont.«

Benjamin Ferencz wurde 1920 in Transsilvanien geboren und emigrierte mit seiner Familie in die USA. Er schloss sein Jura-Studium in Harvard ab und landete 1944 als Soldat mit den alliierten Truppen in der Normandie. In der Folge ermittelte er hinter den Frontlinien und in den befreiten Konzentrationslagern wegen Kriegsverbrechen. Ferencz war einer der Chefankläger bei den Nürnberger Prozessen 1946, leitete Bemühungen um die Rückgabe gestohlenen Eigentums an Holocaust-Überlebende und nahm an den Reparationsverhandlungen zwischen der BRD und dem Staat Israel teil. An der Etablierung des Internationalen Strafgerichtshofs in Den Haag war er maßgeblich beteiligt. Er hat vier Kinder mit seiner kürzlich verstorbenen Ehefrau Gertrude, die beiden waren über 80 Jahre ein Paar. Im März 2020 wurde Benjamin Ferencz 100 Jahre alt.

Produktdetails

Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 160
Erscheinungsdatum 09.11.2020
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-453-21808-6
Verlag Heyne
Maße (L/B/H) 20,3/12,8/2,2 cm
Gewicht 266 g
Originaltitel Parting Words. 9 Lessons for a Remarkable Life
Abbildungen 9 schwarzweisse Abbildungen im Text, schwarz-weiss Illustrationen
Übersetzer Elisabeth Schmalen
Verkaufsrang 2203

Kundenbewertungen

Durchschnitt
9 Bewertungen
Übersicht
7
2
0
0
0

Fesselnd und inspirierend
von einer Kundin/einem Kunden aus Rottenburg am 10.01.2021

Wahnsinnig beeindruckende und bescheiden verfasste (trotz Ich-Perspektive) Lebensgeschichte eines erfüllten Lebens. Aus diesem Buch werde ich wohl einige Zitate mitnehmen. Kurzweilig und mit Sinn für Humor geschrieben. Absolute Kaufempfehlung. Ich musste das Buch ohne Pause in einem Rutsch durchlesen..

Mahnung vor der Vergangenheit, Appell für die Gegenwart, Mutmacher für die Zukunft
von einer Kundin/einem Kunden am 04.01.2021

Allmählich läuft die Menschheit Gefahr diejenigen zu verlieren, welche den Zweiten Weltkrieg aktiv erlebt haben und sich an die wohl grausamste Zeit der Menschheitsgeschichte erinnern können. Tatsächlich gibt es nur noch wenige Zeitzeug*innen, welche von diesen barbarischen Jahren berichten und warnen können - warnen vor einem s... Allmählich läuft die Menschheit Gefahr diejenigen zu verlieren, welche den Zweiten Weltkrieg aktiv erlebt haben und sich an die wohl grausamste Zeit der Menschheitsgeschichte erinnern können. Tatsächlich gibt es nur noch wenige Zeitzeug*innen, welche von diesen barbarischen Jahren berichten und warnen können - warnen vor einem sich immer mehr ankündigenden Rückfall in Chauvinismus, Nationalismus und Faschismus. Wie wichtig es ist, dass es Menschen gibt die sich erinnern können, das beweist uns ‘Sag immer Deine Wahrheit‘ von Benjamin Ferencz. Der inzwischen 100-jährige US-Amerikaner mit ungarischen Wurzeln hat den Krieg direkt erlebt und war Chefankläger in den legendären Nürnberger Prozessen von 1945. Scharfsinnig, demütig und gespickt mit vielen Weisheiten, erzählt uns Ferencz seine außergewöhnliche Lebensgeschichte. Er berichtet von seiner Flucht als Kleinkind, von seiner Rückkehr nach Europa als Soldat und vom größten Prozess der Menscheitsgeschichte. Und über seinen Kampf für eine menschenwürdige Welt. Benjamin Ferencz ‘Sag immer Deine Wahrheit‘ ist ein sehr lesenswertes Buch eines außergewöhnlichen Mannes. Ein etwas schmale, aber weise Autobiografie, welche sowohl eine Mahnung vor der Vergangenheit, ein Mutmacher für die Zukunft, als auch ein Appell, dass die Geschichte sich nicht wiederholen darf, ist. Ein mutmachendes Büchlein, dass die Leser*innen selbst demütig werden und die Gegenwart in einem anderen Licht erscheinen lässt.

Bescheidener Held des Jahrhunderts
von einer Kundin/einem Kunden aus Neumarkt im Mühlkreis am 21.12.2020

Dieser Mann ist für mich mein persönlicher Held! Ihm wurde wirklich nichts in die Wiege gelegt (so wie manch Anderen hochrangigen Personen... Tr..p) - bewundernswert wie er nach soviel Grausamkeiten, die er erlebt hat noch so viel Energie aufbrachte um sich so einzusetzen bzw. sich jetzt mit 100 Jahren noch einsetzt, und dazu n... Dieser Mann ist für mich mein persönlicher Held! Ihm wurde wirklich nichts in die Wiege gelegt (so wie manch Anderen hochrangigen Personen... Tr..p) - bewundernswert wie er nach soviel Grausamkeiten, die er erlebt hat noch so viel Energie aufbrachte um sich so einzusetzen bzw. sich jetzt mit 100 Jahren noch einsetzt, und dazu noch gutes Privatleben führte (80 Jahre mit der selben Frau und 4 Kinder auf die er stolz sein kann) Die Welt bräuchte solche Menschen wie Ben noch einige hundert Jahre um das Alles zu regeln, was zu regeln gehört. Diese Buch sollten Alle lesen, um zu begreifen, dass es uns doch (trotz Corona Krise) nicht so schlecht geht. zu empfehlen auch: Jahrhundertzeuge Ben Ferencz von Philipp Gut


  • Artikelbild-0
  • Artikelbild-1
  • Artikelbild-2