Meine Filiale

Das Lichtenstein: Modehaus der Träume

(gekürzte Lesung)

Das Lichtenstein Band 1

Marlene Averbeck

(19)
Hörbuch-Download (MP3)

Weitere Formate

Hörbuch (MP3-CD)

€ 15,29

Accordion öffnen

Hörbuch-Download

€ 11,95

Accordion öffnen

Beschreibung

1913. Berlin ist eine der bedeutendsten Modemetropolen weltweit. Im Herzen der Stadt liegt das Warenhaus Lichtenstein, in dem unterschiedliche Menschen aufeinandertreffen: Hedi taucht als Ladenmädchen in diese Welt ein und erlebt hautnah, wie Modekollektionen entstehen. Sie freundet sich mit Näherin Thea an, die Hedis Sinn für Farben und Stoffe entdeckt. Jacob Lichtenstein wiederum hat große Pläne, wie er sein Haus gegen die nahezu übermächtige Konkurrenz in die Zukunft führen will. Doch sein jüngerer Bruder Ludwig versucht, diese zu durchkreuzen. Dann geht das Lichtenstein in Flammen auf, und die Existenz aller steht auf dem Spiel …

Produktdetails

Verkaufsrang 730
Abo-Fähigkeit Ja
Family Sharing Nein i
Medium MP3
Sprecher Sandra Voss
Spieldauer 759 Minuten
Erscheinungsdatum 04.09.2020
Verlag Audiobuch Verlag
Format & Qualität MP3, 759 Minuten, 552.34 MB
Fassung gekürzt
Hörtyp Lesung
Sprache Deutsch
EAN 9783958626706

Kundenbewertungen

Durchschnitt
19 Bewertungen
Übersicht
16
3
0
0
0

Für mich ein Jahreshighlight
von einer Kundin/einem Kunden aus Lahr am 25.10.2020
Bewertet: Medium: Hörbuch (MP3-CD)

"Das Lichtenstein - Modehaus der Träume" Ich habe mir Marlene Averbecks Geschichte rund um die Lichtensteins als Hörbuch gegönnt. Sandra Voss hat mich vom ersten Moment an in den Bann gezogen und die Charaktere rund um das Modehaus der Träume zum Leben erweckt. Wirklich toll wie den einzelnen Charakteren Leben eingehaucht... "Das Lichtenstein - Modehaus der Träume" Ich habe mir Marlene Averbecks Geschichte rund um die Lichtensteins als Hörbuch gegönnt. Sandra Voss hat mich vom ersten Moment an in den Bann gezogen und die Charaktere rund um das Modehaus der Träume zum Leben erweckt. Wirklich toll wie den einzelnen Charakteren Leben eingehaucht hat und mich Raum und Zeit vergessen lassen. Berlin 1913 -1918. Das Lichtenstein ist eines der angesehnsten Modehäuser von Berlin. Es wird von Friedrich Lichtenstein und seinen Söhnen Ludwig und Jacob geführt. Die Brüder befinden sich so ein bisschen in einem Konkurrenzkampf, denn beide vertreten unterschiedliche Meinungen, gerade auch was die Zukunft der Lichtensteins betrifft. Während der Vater und Ludwig die Tradition einfach weiterführen wollen und an ihrem Sortiment und Altbekanntem festhalten wollen, erkennt Jacob das es Zeit ist neue Schritte zu gehen um mit der Konkurrenz mithalten zu können. Das führt innerhalb der Familie, aber auch im Lichtenstein zu Reibereien. Dem Hörer wird hier recht schnell klar das das Lichtenstein nicht nur ein Modehaus ist, sondern das es für die Mitarbeiter so etwas wie ein Zuhause ist. Jeder der hier arbeitet ist stolz darauf zur Familie der Lichtensteins zu gehören. Mir hat die Geschichte richtig gut gefallen, gemeinsam mit Hedi mache ich meine ersten Schritte im Lichtenstein. Hedi ist das neue Ladenmädchen und durch ihre Augen, mit ihr gemeinsam lerne ich das Lichtenstein, seine Chefs und die anderen Mitarbeiter kennen. Thea, die als Näherin beschäftigt ist und erkennt das in Hedi viele Talente schlummern. Die Geschichte wird aus Sicht von Hedi, Thea, Ella (einer Freundin von Hedi, die später auch einer Arbeit im Lichtenstein nachgeht) und Jacob erzählt. Vier unterschiedliche Charaktere die aber eines gemeinsam haben, sie leben für das Lichtenstein. Die vier Charaktere könnten nicht unterschiedlicher sein, aber sie verbindet eines - sie sind alle stolz dem Lichtenstein anzugehören und sie geben für das Modehaus der Träume alles. Die Mischung der Geschichte macht dieses Hörbuch aus. Man erlebt die Atmosphäre des Lichtensteins durch die Augen der Charaktere mit und dadurch das man sie auch in ihrem privaten Leben begleitet hat man sie vor Augen und kann sich richtig gut in sie reinversetzen. Die Arbeit verbindet sie und es macht einfach Spaß ihren Ideen und Vorstellungen zu folgen. Gut gemacht war auch das man die Geschichte aus verschiedenen Perspektiven verfolgt und somit viele Blickwinkel hat. Die Geschichte spielt in einer ganz anderen Zeit und vieles was heute selbstverständlich ist, war damals undenkbar. Hedi und Thea, zwei junge Mädchen die sich behaupten und sich für die damalige Zeit einen Platz im Lichtenstein erarbeiten, was ja nicht selbstverständlich ist. Frauen sollten damals ja heiraten und für die Familie sorgen, aber auch zu sehen wie die Technik immer weiter fortschreitet und wie die Lichtensteiner den Blick weiter nach vorne richten um konkurrenzfähig zu bleiben war mega interessant. Das Lichtenstein - Modehaus der Träume ist eine spannende, faszinierende und fesselnde Geschichte in der es viele Schicksalsschläge zu überwinden gibt, bei der aber die Atmosphäre im großen und ganzen wunderbar übermittelt wird. Die Menschen die im Lichtenstein arbeiten fühlen sich als Teil einer großen Famile und das wird immer wieder bewusst. Die Rivalität der Brüder, der Senior der zwischen den Stühlen sitzt und dann die Arbeiter die zeigen wie stolz sie auf das Lichtenstein sind als es dramatisch wird und jede Hife benötigt wird. Nach einem schweren Schicksalsschlag, als es so aussieht als wären die Tage des Lichtensteins gezählt, halten alle zusammen und versuchen einen Neuanfang zu starten. Es gibt viele Wendungen, der Krieg kommt aber über allem steht das Lichtenstein - das Lichtenstein ist nicht nur ein Arbeitsplatz, er ist ein Stück Heimat. Freundschaft und Liebe spielen hier eine genauso große Rolle, wie der Erhalt des Lichtensteins, der Wiederaufbau und natürlich die Mode. Für mich war dieses Hörbuch eines der besten die ich in diesem Jahr verschlungen habe. Die Geschichte hat mich gefesselt einfach weil es mal etwas ganz anderes war und die Sprecherin hat mich vom ersten Moment an in den Bann gezogen. Sie hat einen wirklich tollen Job gemacht und mich mit ihren verschiedenen Tonlagen in den Bann gezogen. Ich habe die Geschichte nicht nur gehört, ich hatte das Gefühl ich war mittendrinnen. Nun bin ich gespannt wie es mit den Lichtensteins weitergeht, das die Geschichte noch nicht zu Ende ist freut mich mega. Von mir gibt es eine absolute Höremfehlung und fünf Sterne plus.

Die Lichtensteins
von einer Kundin/einem Kunden aus Berlin am 16.10.2020
Bewertet: Medium: Hörbuch (MP3-CD)

"Das Lichtenstein: Modehaus der Träume" erzählt die Geschichte des Familienunternehmens, mit zwei konkurrierenden Brüder vor dem Hintergrund des ersten Weltkrieges. Es ist ein kleines Warenhaus in Berlin, mit einem großen Sortiment an Waren, besonders an solider Damenmode. Dort treffen die unterschiedlichsten Personen au... "Das Lichtenstein: Modehaus der Träume" erzählt die Geschichte des Familienunternehmens, mit zwei konkurrierenden Brüder vor dem Hintergrund des ersten Weltkrieges. Es ist ein kleines Warenhaus in Berlin, mit einem großen Sortiment an Waren, besonders an solider Damenmode. Dort treffen die unterschiedlichsten Personen aufeinander und ihre Schicksale sind alle miteinander verbunden. Während die beiden Brüder verschiedene Ansichten haben, wie es mit dem Kaufhaus weitergehen soll, Althergebrachtes oder neue Wege gehen, vernichtet ein Brand fast alles. Neuaufbau, und Kriegsausbruch und die Liebe sind Hauptbestandteile der Geschichte. Man fühlt und leidet mit den Protagonisten und spürt den Hauch der damaligen Zeit. Eine wunderbare Familiensaga die einem die Höhen und Tiefen der damaligen Zeit näherbringt. Die Autorin Marlene Averbeck versteht es ihre Leser zu fesseln! Ich bin gespannt auf den 2. Teil!

Ein Hörbuch-Highlight
von einer Kundin/einem Kunden am 16.10.2020

In „Das Lichtenstein – Modehaus der Träume“ verwebt die Autorin Marlene Averbeck verschiedene Einzelschicksale von Personen, die mit dem Lichtenstein in irgendeiner Weise verbunden sind, miteinander. Deshalb lernen wir eine Vielzahl von Personen kennen. Von solchen Geschichten halte ich mich eigentlich fern, weil sie rasch zu un... In „Das Lichtenstein – Modehaus der Träume“ verwebt die Autorin Marlene Averbeck verschiedene Einzelschicksale von Personen, die mit dem Lichtenstein in irgendeiner Weise verbunden sind, miteinander. Deshalb lernen wir eine Vielzahl von Personen kennen. Von solchen Geschichten halte ich mich eigentlich fern, weil sie rasch zu unübersichtlich werden, aber hier überwog mein thematisches Interesse und ich wurde positiv überrascht. Die Handlung wird aus mehreren Perspektiven wiedergegeben. Schlüsselmomente werden so aus mehreren Sichtweisen dargestellt, was ein faszinierendes und rundes Bild ergab. Der Autorin ist es gelungen, ein äußerst atmosphärisches und glaubwürdiges Bild Berlins und der Modewelt in den 1910er-Jahren zu erschaffen. Sehr gut gefallen hat mir, wie mit Düsternis und Leichtigkeit gespielt wird. Auch actionreiche Spannung und ruhigere Abschnitte wechseln einander ab und haben eine fesselnde, stimmige Geschichte ergeben. Die Sprechweise von Sandra Voss habe ich als sehr angenehm empfunden. Sie spricht ruhig und authentisch mit guter Betonung. Ich konnte ihr sehr gut folgen und habe stundenlang wie gebannt zugehört. Die Charaktere sind überaus liebevoll gestaltet und bis ins kleinste Detail ausgearbeitet. Manche habe ich geliebt, andere gehasst. Nur mit ganz wenigen Charakteren bin ich kaum warm geworden. Viele Handelnde – für mich allen voran Thea, Hedi, Hannes und Jacob – waren sehr sympathisch. Durch die unterschiedlichen Perspektiven bekommt man einen Einblick in ihre Lebenswelten und Gefühle und kann sich sehr gut in sie hineinversetzen. Die einzelnen Schicksale sind bewegend und absolut hörenswert. Es geht um Mode, Freundschaft, Liebe, aber auch um Konkurrenz(denken), gesellschaftliche Normen sowie Krieg und dessen Folgen. Damit erscheinen die einzelnen Handlungsstränge interessant und sehr abwechslungsreich, wodurch nie Langeweile aufkam. Ich höre viele Hörbücher, aber dieses war bisher mein Jahreshighlight. Es war unterhaltsam, spannend, berührend. Mal erschien die Geschichte leicht, dann wieder ernst und düster. Aufgrund der vielen Einzelschicksale empfiehlt es sich, am Ball zu bleiben und nicht zu viel Zeit zwischen den Hörphasen verstreichen zu lassen, weil wirklich einiges passiert. Wer Familiensagas bzw. miteinander verwobene Schicksale vor historischem Hintergrund mag, wird an dieser Geschichte viel Freude haben.

  • Artikelbild-0
  • Das Lichtenstein: Modehaus der Träume

    • Play/Pause
    • Back
    • Forward