Meine Filiale

Wintertee im kleinen Strickladen in den Highlands (ungekürzt)

(ungekürzte Lesung)

Strickladen Band 2

Susanne Oswald

(3)
10,99
10,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Erscheint demnächst (Neuerscheinung), In der Cloud verfügbar
Erscheint demnächst (Neuerscheinung), 
In der Cloud verfügbar

Weitere Formate

Taschenbuch

€ 11,40

Accordion öffnen
  • Wintertee im kleinen Strickladen in den Highlands

    HarperCollins

    Versandfertig innerhalb 48 Stunden

    € 11,40

    HarperCollins

eBook (ePUB)

€ 8,99

Accordion öffnen

Hörbuch-Download

€ 10,99

Accordion öffnen

Beschreibung

Winter in den Highlands zwischen Wollsocken und Kräutertee

Chloe liebt das Leben in der Natur am Loch Lomond. Hier hat sie ihre Leidenschaft für Kräuter und Teemischungen entdeckt. Doch für ihren Job als Psychologin und ihren Freund Scott pendelt sie nach Glasgow. Sie weiß, dass sie eine Entscheidung treffen muss, denn dieses Leben zwischen den Welten macht sie nicht glücklich. Als sie sich auf die Reise zu ihrer Großmutter macht, um ihr nach dem Tod des Großvaters beizustehen, scheint ihre Zukunft mit jedem Tag ein wenig klarer vor ihr zu liegen. Auch wenn der Weg in diese Zukunft so verschlungen ist wie die Maschen, die Chloe als Strickanfängerin auf den Nadeln zu halten versucht, nimmt sie die Herausforderungen an und wagt etwas Neues.

Produktdetails

Verkaufsrang 116
Abo-Fähigkeit Ja
Family Sharing Nein i
Medium MP3
Sprecher Anja Taborsky
Spieldauer 492 Minuten
Erscheinungsdatum 27.10.2020
Verlag Harper Audio
Format & Qualität MP3, 492 Minuten, 349.88 MB
Fassung ungekürzt
Hörtyp Lesung
Sprache Deutsch
EAN 9783749900596

Weitere Bände von Strickladen

mehr

Kundenbewertungen

Durchschnitt
3 Bewertungen
Übersicht
2
0
1
0
0

Gute Geschichte
von J. Kaiser am 25.10.2020
Bewertet: Taschenbuch

Klapptext: Cloe liebt Loch Lomond. Sie liebt hier die Natur. Da hat sie die Leidenschaft für Kräuter und Teemischungen gefunden. Ihren Job Ihren Job als Psychologin übt sie aber in Glasgow aus. Sie pendelt auch wegen ihrem Freund Scott hin und her. Sie muss eine Entscheidung treffen. Das wir ihr immer klarer. Den so wie es jetzt... Klapptext: Cloe liebt Loch Lomond. Sie liebt hier die Natur. Da hat sie die Leidenschaft für Kräuter und Teemischungen gefunden. Ihren Job Ihren Job als Psychologin übt sie aber in Glasgow aus. Sie pendelt auch wegen ihrem Freund Scott hin und her. Sie muss eine Entscheidung treffen. Das wir ihr immer klarer. Den so wie es jetzt ist macht sie nicht glücklich. Als sie sich aufmacht um zu ihrer Grossmutter zu reisen scheint ihre Zukunft immer klarer zu werden. Sie muss ihrer Grossmutter nach dem Tod des Grossvaters beistehen. Doch der Weg in die Zukunft ist nicht so gradlinig. Cloe als Strickanfängerin die Maschen auf der Nadel zu halten ist nicht so einfach. Doch sie nimmt die Herausforderung an. Fazit: Die Autorin entführt den Leser erneut in die Highlands. Hier wird Cloe klar, dass sie hierher gehört. Sie merkt schnell, dass sie hier glücklich sein kann und hierhin gehört. Sie kann nicht bei Scott in Glasgow bleiben. Sie spürt, dass sie nach Loch Lomond gehört und ein Teil der Dorfgemeinschaft sein will. Es ist ein wunderbarer Roman. Man bekommt richtig Lust das Strickzeug hervor zu nehmen und auch anzufangen. Eine ganz klare Empfehlung. Das Buch enthält auch kreative Strickanleitungen.

Seichte Unterhaltung
von Brigitte am 18.10.2020
Bewertet: Format: eBook (ePUB)

Dies ist der Band Strickladen 2 der Autorin. Den ersten Band habe ich nicht gelesen. Die Autorin ist mir dennoch durch das „Café Inselglück“ bekannt. Hier geht es um Cloe die am Loch Lomond lebt und ihre Liebe zur Natur, ganz speziell zu Kräutern, die sie hier in den Highlands optimal ausleben kann. Als Psychiaterin arbeite... Dies ist der Band Strickladen 2 der Autorin. Den ersten Band habe ich nicht gelesen. Die Autorin ist mir dennoch durch das „Café Inselglück“ bekannt. Hier geht es um Cloe die am Loch Lomond lebt und ihre Liebe zur Natur, ganz speziell zu Kräutern, die sie hier in den Highlands optimal ausleben kann. Als Psychiaterin arbeitet sie noch nebenher in Glasgow. Ihr Freund Scott ist Arzt und arbeitet in einer Klinik, ebenfalls in Glasgow. Cloe leidet unter dem Druck in zwei Welten funktionieren zu müssen. Scott ist ihre große Liebe… wie soll es in Zukunft weitergehen? Eine sehr schöne Wohlfühlgeschichte die leider viel zu vorhersehbar ist. Allerdings ist es der Autorin hier gut gelungen die Stimmungen einzufangen und es dem Leser bildlich vor Augen zu führen. Gut gefallen hat mir hier der Einblick in Kräuterkunde und in die Welt des „Strickens“. Konnte mir die Düfte und gestrickten Teile sehr gut vorstellen. Weniger gefallen hat mir dass die Story wenig spannend dafür nur unterhaltsam ist. Schade, hätte Potenzial für mehr. Fazit: Eine reizende Geschichte für zwischendurch. Klare Weiterempfehlung. Danke an NetGalley und dem Harper Collins Verlag für das Leseexemplar. Das hier meine Meinung in keiner Weise beeinflusst hat.

Zwischen Kräutertee und Wollsocken
von einer Kundin/einem Kunden aus Ennepetal am 18.10.2020
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Inhalt: Winter in den Highlands zwischen Wollsocken und Kräutertee Chloe liebt das Leben in der Natur am Loch Lomond. Hier hat sie ihre Leidenschaft für Kräuter und Teemischungen entdeckt. Doch für ihren Job als Psychologin und ihren Freund Scott pendelt sie nach Glasgow. Sie weiß, dass sie eine Entscheidung treffen muss, ... Inhalt: Winter in den Highlands zwischen Wollsocken und Kräutertee Chloe liebt das Leben in der Natur am Loch Lomond. Hier hat sie ihre Leidenschaft für Kräuter und Teemischungen entdeckt. Doch für ihren Job als Psychologin und ihren Freund Scott pendelt sie nach Glasgow. Sie weiß, dass sie eine Entscheidung treffen muss, denn dieses Leben zwischen den Welten macht sie nicht glücklich. Als sie sich auf die Reise zu ihrer Großmutter macht, um ihr nach dem Tod des Großvaters beizustehen, scheint ihre Zukunft mit jedem Tag ein wenig klarer vor ihr zu liegen. Auch wenn der Weg in diese Zukunft so verschlungen ist wie die Maschen, die Chloe als Strickanfängerin auf den Nadeln zu halten versucht, nimmt sie die Herausforderungen an und wagt etwas Neues. Mit kreativen Strickanleitungen Meinung: Auch in diesem Roman entführt und die Autorin in die Highlands wo Cloe sich über ihre Gefühle und das, was sie wirklich will, klarwerden muss und eigentlich weiß sie schon genau wohin sie gehört. Sie hat schnell begriffen, dass sie nicht für Scott in Glasgow bleiben kann da sie spürt sie gehört eigentlich an den Loch Lomond und sie möchte Teil des Dorfgeschehens sein. Cloe weiß nur nicht wie sie das Scott beibringen soll... Fazit: Ein wundervoller Roman zum Schmökern. Die schottischen Highlands und die Lust am Stricken - eine gelungene Kombination für gemütliche Leseabende

  • Artikelbild-0
  • Wintertee im kleinen Strickladen in den Highlands (ungekürzt)

    • Play/Pause
    • Back
    • Forward