Meine Filiale

Lieblingsmörder

Mathildas zweiter Fall

Andrea Becker

(7)
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
10,30
10,30
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
Versandfertig innerhalb 48 Stunden,  Kostenlose Lieferung ab 30  € Einkaufswert ,  Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden
Versandfertig innerhalb 48 Stunden
Kostenlose Lieferung ab 30  € Einkaufswert
Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden

Weitere Formate

Beschreibung

Ausgerechnet in einem Pelzgeschäft soll die tierliebe Privatdetektivin Mathilda undercover ermitteln! Aber hier ist sehr viel Geld aufgetaucht und kurze Zeit später ein Mann spurlos verschwunden. Im Büro hängen alte Waffen und eine Großwildjägerin näht flauschige Westen, die gar keine Westen sind.

Eine echte Herausforderung für Mathilda und ihren so gebildeten, wie zartbesaiteten Kollegen Sam. Doch zum Glück gibt es tatkräftige Unterstützung von Mathildas Freundin Ulla, die das englische Königshaus verehrt und dem Rechtsanwalt Robert, der Ulla verehrt. Die beiden können viel, aber leider nicht das Schlimmste verhindern.

Der zweite Band der ebenso witzigen wie spannenden Krimigeschichten rund um die resolute Detektivin Mathilda und ihren nicht ganz so robusten Kollegen Sam.

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 286
Erscheinungsdatum 08.07.2020
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-7519-6859-1
Verlag BoD – Books on Demand
Maße (L/B/H) 19/12/1,7 cm
Gewicht 307 g
Auflage 1

Kundenbewertungen

Durchschnitt
7 Bewertungen
Übersicht
5
2
0
0
0

Sehr unterhaltsam und kurzweilig
von einer Kundin/einem Kunden aus Zuzenhausen am 19.11.2020

Der 2. Fall der sympathischen Mathilda verschlägt sie in die Pelzbranche. Genau das Richtige für die große Tierliebhaberin. Unterstützt wird die Detektivin weiterhin von ihrem Chef Sam und ihrer besten Freundin Ulla. Es geht rund und neben einer Leiche findet Mathilda auch noch die Liebe. Oder vielleicht doch nicht? Ist der cha... Der 2. Fall der sympathischen Mathilda verschlägt sie in die Pelzbranche. Genau das Richtige für die große Tierliebhaberin. Unterstützt wird die Detektivin weiterhin von ihrem Chef Sam und ihrer besten Freundin Ulla. Es geht rund und neben einer Leiche findet Mathilda auch noch die Liebe. Oder vielleicht doch nicht? Ist der charmante und attraktive Peter der Richtige? Oder hat er vielleicht sogar was mit den Geschehnissen im Pelz-Laden was zu tun? Mathilda lebt mit ihrer Freundin Ulla, 2 Katzen und einem Hund zusammen. Da ist immer etwas los und geboten. Ich konnte mir viele Geschehnisse bildlich vorstellen und hab ich teilweise sehr gut amüsiert. Das Buch liest sich locker und leicht, man kommt gut mit. Die Personen lassen sich sehr gut auseinanderhalten. Ich finde es sehr kurzweilig, es gibt keine langweiligen oder langwierigen Szenen. Es handelt sich um einen Cosy Krimi, wer eine blutrünstige und brutale Geschichte sucht ist hier falsch. Mir persönlich (ich lese sehr viel Krimis und Thriller) hat es aber sehr gut gefallen. Man brauch zur Abwechslung auch mal eine unterhaltsame Geschichte die einem zum Schmunzeln bringt. Ich freu mich auf Buch 3.

sehr unterhaltsamer und spannender Krimi
von einer Kundin/einem Kunden aus Freudenberg am 06.11.2020

Klapptext: Ausgerechnet in einem Pelzgeschäft soll die tierliebe Privatdetektivin Mathilda undercover ermitteln! Aber hier ist sehr viel Geld aufgetaucht und kurze Zeit später ein Mann spurlos verschwunden. Im Büro hängen alte Waffen und eine Großwildjägerin näht flauschige Westen, die gar keine Westen sind. Eine echte Her... Klapptext: Ausgerechnet in einem Pelzgeschäft soll die tierliebe Privatdetektivin Mathilda undercover ermitteln! Aber hier ist sehr viel Geld aufgetaucht und kurze Zeit später ein Mann spurlos verschwunden. Im Büro hängen alte Waffen und eine Großwildjägerin näht flauschige Westen, die gar keine Westen sind. Eine echte Herausforderung für Mathilda und ihren so gebildeten, wie zartbesaiteten Kollegen Sam. Doch zum Glück gibt es tatkräftige Unterstützung von Mathildas Freundin Ulla, die das englische Königshaus verehrt und dem Rechtsanwalt Robert, der Ulla verehrt. Die beiden können viel, aber leider nicht das Schlimmste verhindern. Meine Meinung: Dies ist der 2.Fall einer Krimireihe mit Privatdetektivin Mathilda und ihrem Kollegen Sam.Das Buch kann aber auch ohne Vorkenntnisse der Vorgänger gelesen werden.Ich kannte den vorhergehenden Teil schon und war total begeistert.Deshalb hatte ich auch große Erwartungen an diese Lektüre.Und ich muss sagen das ich nicht enttäuscht wurde.Wieder einmal hat mich die Autorin völlig überzeugt. Der Schreibstil ist leicht,locker und flüssig.Die Seiten flogen nur so dahin.Einmal angefangen mit lesen wollte ich das Buch kaum noch aus den Händen legen. Ich freute mich Mathilda und Sam wieder zu treffen.Natürlich begleitete ich sie eine Weile und erlebte dabei so einige interessante Momente. Die Protagonisten wurden sehr gut beschrieben.Ich konnte sie mir klar und deutlich vorstellen.Es gab viele fassettenreiche Charaktere welche bestens ausgearbeitet wurden.Besonders sympatisch fand ich wieder das Ermittlerteam und habe es gleich in mein Herz geschlossen.Aber auch Mathildas Freundin Ulla und alle anderen Personen waren interessant. Andrea Becker hat hier einen wirklich sehr unterhaltsamen Krimi geschrieben.Viele Szenen wurden sehr detailliert dargestellt und so war ich mitten im Geschehen dabei.Es war einfach ganz toll bei den Ermittlungen dabei zu sein.Durch die sehr lebendige und flotte Erzählweise wurde ich förmlich in die Geschichte hinein gezogen.Immer wieder gab es unvorhersehbare Wendungen und Ereignisse.Dadurch blieb es durchweg einfach interessant.Auch wenn dieser Krimi nicht sehr blutig und actionreich ist so mangelt es nicht an Spannung.Zu keiner Zeit wurde mir langweilig.Auch kat die Autorin den Humor nicht vergessen.Bei vielen Situationen habe ich mich köstlich amüsiert und konnte mir ein Schmunzeln nicht verkneifen.Was den Täter anbelangt habe ich lange im Dunkeln getappt.Viel zu schnell war ich am Ende des Buches angelangt.Ich hätte noch ewig weiter lesen können.Der Abschluss war sehr gelungen und damit hatte ich überhaupt nicht gerechnet. Das Cover finde ich sehr gut gewählt.Es passt perfekt zu dieser Geschichte.Für mich rundet es das brillante Werk ab.Wieder einmal hatte viele wundervolle und unterhaltsame Stunden mit dieser Lektüre.Natürlich vergebe ich glatte 5 Sterne und freue mich schon auf einen weiteren Fall.

Wunderbare, amüsante Lesestunden sind garantiert!
von Jeanette Lube aus Magdeburg am 25.10.2020

Dieses Buch erschien 2020 und beinhaltet 264 Seiten. Die tierliebe Privatdetektivin Mathilda soll ausgerechnet in einem Pelzgeschäft undercover ermitteln. In diesem Pelzgeschäft ist sehr viel Geld aufgetaucht und kurze Zeit später ist ein Mann spurlos verschwunden. Noch dazu hängen im Büro alte Waffen und eine Großwildjägerin n... Dieses Buch erschien 2020 und beinhaltet 264 Seiten. Die tierliebe Privatdetektivin Mathilda soll ausgerechnet in einem Pelzgeschäft undercover ermitteln. In diesem Pelzgeschäft ist sehr viel Geld aufgetaucht und kurze Zeit später ist ein Mann spurlos verschwunden. Noch dazu hängen im Büro alte Waffen und eine Großwildjägerin näht hier flauschige Westen, die gar keine Westen sind. Das ist dieses Mal wieder eine echte Herausforderung für Mathilda und ihren so gebildeten, wie zartbesaiteten Kollegen Sam. Da können die beiden froh sein, dass Mathildas Freundin Ulla, die das englische Königshaus verehrt, und der Rechtsanwalt Robert, der wiederum Ulla verehrt, sie tatkräftig unterstützen. Sie können beide viel, aber nicht das Schlimmste verhindern. Dies ist der zweite Band um die Detektivin Mathilda und ihren nicht so robusten Kollegen Sam. Das Cover hat mich auch bei diesem Buch wieder magisch angezogen. Ich fragte mich gleich, was hier wohl passiert ist. Ich habe bereits auch das erste Buch um die Detektivin Mathilda gelesen und kann sagen, dass mich auch dieser Band wieder begeistert hat. Die Autorin Andrea Becker hat einen wunderbaren Schreibstil und so war ich sofort in der Handlung des Geschehens. Mathilda ist ja selbst Vegetarierin und muss nun ausgerechnet in einem Pelztiergeschäft ermitteln, wie furchtbar! Ich mag Mathilda, sie ist mir sehr sympathisch und eine tolle Detektivin, mutig, schreckt vor nichts zurück. Hier handelt es sich um einen wirklich amüsanten Krimi, der mich sehr oft schmunzeln ließ. Nicht nur Mathilda, auch ihre Freundin Ulla ist mir sehr ans Herz gewachsen. Ihr wollt wissen, worum es hier geht? Dann solltet ihr die Geschichte selbst lesen, denn ich verrate nichts. Es geht auf jeden Fall sehr turbulent zu. Ich konnte dieses Buch nicht mehr aus den Händen legen. Alles ist so wunderbar beschrieben, dass man Bilder dazu im Kopf hat. Ich empfehle dieses Buch allen Cosy-Krimi-Fans, lehnt euch zurück und genießt dieses Lesevergnügen der besonderen Art! Ich hatte wunderbare Lesestunden und auf jeden Fall kann man diesen Band auch lesen, wenn man keine Vorkenntnisse des ersten Teils hat. Der Humor kommt hier keinesfalls zu kurz, aber dieser Krimi ist auf jeden Fall spannend, fesselnd, aufregend und packend! Ich freue mich schon auf den dritten Teil!

  • Artikelbild-0