Meine Filiale

Lockdown Love Story

A. J. Messenger

(5)
eBook
eBook
4,99
4,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i

Beschreibung

Andi ist nach Willowsburg gezogen, um dort einen Neuanfang zu wagen. Dumm nur, dass sie ihren Job wegen der Corona-Krise gleich wieder verliert und ihr die Pandemie somit einen Strich durch ihre neuen Pläne macht. Und dann ist es in Zeiten des Lockdowns in dem verschlafenen Willowsburg noch viel langweiliger als gedacht! Da helfen auch endlose Telefonsessions mit ihrer besten Freundin Jana und Kuchen backen nicht wirklich weiter.
Bis Andy ihren neuen Nachbarn Zane im Hausflur trifft. Zane ist nicht nur groß, gutaussehend und sexy as Hell, sondern wohnt erfreulicherweise auch direkt in der Wohnung gegenüber. Nicht so erfreulich ist seine schlechte Laune, die er bei ihrem ersten Zusammentreffen wie einen Kübel Wasser über Andi ausschüttet. Und auch Andi ist ihm gegenüber eher misstrauisch, denn die überstürzte Flucht in die Provinz hatte ihren Grund.

Aber auch trotz Quarantäne, Mundschutz und Social Distancing kommen sich Andi und Zane näher und ahnen nicht, in welche Gefahr sie sich dabei begeben...

A.J. Messenger lebt in Kalifornien und ist eine bekannte USA Today Bestseller Autorin. Sie liebt zwar alle Buch- und Filmgenres, aber vor allem Krimis und Rom-Coms liegen ihr am Herzen. In ihrer Freizeit liest sie gerne, joggt am Meer oder schaut die neuesten Serien auf Netflix.

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Seitenzahl 110 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 15.07.2020
Sprache Deutsch
EAN 9783967970692
Verlag Aufbau
Dateigröße 2087 KB
Verkaufsrang 1256

Kundenbewertungen

Durchschnitt
5 Bewertungen
Übersicht
2
3
0
0
0

Klasse Geschichte
von J. Kaiser am 05.08.2020

Andi wagt in Willowsburg einen Neuanfang. Als sie sich einigermassen eingerichtet hat, verliert sie wegen der Corona-Krise ihren Job. Die Pandemie macht ihr einen gehörigen Strich durch ihre Pläne. In dieser Zeit ist es in Willowsburg nur langweilig. Telefon mit ihrer Freundin Jana und backen helfen nicht viel weiter. Sie lernt ... Andi wagt in Willowsburg einen Neuanfang. Als sie sich einigermassen eingerichtet hat, verliert sie wegen der Corona-Krise ihren Job. Die Pandemie macht ihr einen gehörigen Strich durch ihre Pläne. In dieser Zeit ist es in Willowsburg nur langweilig. Telefon mit ihrer Freundin Jana und backen helfen nicht viel weiter. Sie lernt ihren neuen Nachbar Zane im Hausflur kennen. Zane ist das was man einen sexy Mann nennt. Er wohnt gleich direkt gegenüber. Beide sind aber gegenüber dem andern eher Misstrauisch eingestellt. Hier wird eine sehr aktuelle Story auf sehr eindrückliche Weise erzählt. Social Distancing ist bei den beiden Protagonisten kein Fremdwort. Beim Lesen wird einem die verschiedenen Regeln erst richtig bewusst. Trotz Quarantäne, Mundschutz und Bedrohung des Freundes und der Freundin kommen sich die beiden näher. Man wird richtig von Anfang bis Ende miteinbezogen. Ich kann nur sagen fantastisch und lesenswert.

Liebe in Zeiten des Lockdowns
von einer Kundin/einem Kunden aus Ennepetal am 04.08.2020

Klappentext: „Andi ist nach Willowsburg gezogen, um dort einen Neuanfang zu wagen. Dumm nur, dass sie ihren Job wegen der Corona-Krise gleich wieder verliert und ihr die Pandemie somit einen Strich durch ihre neuen Pläne macht. Und dann ist es in Zeiten des Lockdowns in dem verschlafenen Willowsburg noch viel langweiliger als g... Klappentext: „Andi ist nach Willowsburg gezogen, um dort einen Neuanfang zu wagen. Dumm nur, dass sie ihren Job wegen der Corona-Krise gleich wieder verliert und ihr die Pandemie somit einen Strich durch ihre neuen Pläne macht. Und dann ist es in Zeiten des Lockdowns in dem verschlafenen Willowsburg noch viel langweiliger als gedacht! Da helfen auch endlose Telefonsessions mit ihrer besten Freundin Jana und Kuchen backen nicht wirklich weiter. Bis Andi ihren neuen Nachbarn Zane im Hausflur trifft. Zane ist nicht nur groß, gutaussehend und sexy as Hell, sondern wohnt erfreulicherweise auch direkt in der Wohnung gegenüber. Nicht so erfreulich ist seine schlechte Laune, die er bei ihrem ersten Zusammentreffen wie einen Kübel Wasser über Andi ausschüttet. Und auch Andi ist ihm gegenüber eher misstrauisch, denn die überstürzte Flucht in die Provinz hatte ihren Grund. Aber auch trotz Quarantäne, Mundschutz und Social Distancing kommen sich Andi und Zane näher und ahnen nicht, in welche Gefahr sie sich dabei begeben... Die Autorin greift ganz bewusst die aktuelle Situation auf und macht daraus eine Liebesgeschichte die aufzeigt in Zeiten von Social Distancing ist es nicht gerade leicht jemanden kennenzulernen. Ein Date ist fast völlig unmöglich. Andi und Zane müssen sich deshalb den Gegebenheiten anpassen und schaffen es auf humorvolle Art den Leser in ihren Bann zu ziehen wobei die skurrilen älteren Nachbarn, der beiden das absolute Highlight sind. Fazit: „Lockdown Love Story“ ist ein humorvolles Buch was oft witzige Dialoge beinhaltetet und das die aktuellen Coronaprobleme in die Handlung einbindet. Der humorvolle Erzählstil der Autorin hat das Buch zu einem tollen Leseerlebnis werden lassen. Ein für mich sehr empfehlenswertes Buch.

Kurze Love Story zur aktuellen Thematik
von einer Kundin/einem Kunden am 01.08.2020

Klappentext: „Andi ist nach Willowsburg gezogen, um dort einen Neuanfang zu wagen. Dumm nur, dass sie ihren Job wegen der Corona-Krise gleich wieder verliert und ihr die Pandemie somit einen Strich durch ihre neuen Pläne macht. Und dann ist es in Zeiten des Lockdowns in dem verschlafenen Willowsburg noch viel langweiliger als ge... Klappentext: „Andi ist nach Willowsburg gezogen, um dort einen Neuanfang zu wagen. Dumm nur, dass sie ihren Job wegen der Corona-Krise gleich wieder verliert und ihr die Pandemie somit einen Strich durch ihre neuen Pläne macht. Und dann ist es in Zeiten des Lockdowns in dem verschlafenen Willowsburg noch viel langweiliger als gedacht! Da helfen auch endlose Telefonsessions mit ihrer besten Freundin Jana und Kuchen backen nicht wirklich weiter. Bis Andi ihren neuen Nachbarn Zane im Hausflur trifft. Zane ist nicht nur groß, gutaussehend und sexy as Hell, sondern wohnt erfreulicherweise auch direkt in der Wohnung gegenüber. Nicht so erfreulich ist seine schlechte Laune, die er bei ihrem ersten Zusammentreffen wie einen Kübel Wasser über Andi ausschüttet. Und auch Andi ist ihm gegenüber eher misstrauisch, denn die überstürzte Flucht in die Provinz hatte ihren Grund. Aber auch trotz Quarantäne, Mundschutz und Social Distancing kommen sich Andi und Zane näher und ahnen nicht, in welche Gefahr sie sich dabei begeben...“ Bei dem Roman „Lockdown Love Story“ von A. J. Messenger ist genau das drin, was drauf steht: über insgesamt 14 recht kurze Kapitel wird hier eine Liebesgeschichte vor dem Hintergrund des thematisch sehr aktuellen Corona-Lockdowns erzählt. Der Schreibstil hat mir gut gefallen und die Protagonisten waren mir durchaus sympathisch. Man fliegt nur so durch das Buch - was allerdings auch daran liegt, dass der Roman insgesamt eher kurz ausfällt. Dadurch haben die Figuren natürlich nicht die Zeit, langsam zueinander zu finden, sondern alles geht recht schnell. Neben der eigentlichen Haupthandlung werden die Hintergrundgeschichten der Protagonisten, ebenso wie das obligatorische Bisschen Drama zügig abgehandelt. Sicherlich hätte man all diese Aspekte weiter ausschmücken können, so handelt es sich hier aber um eine ideale Lektüre für zwischendurch: toller Lesefluss, die Handlung schreitet zügig voran und man stolpert nicht über unnötige Längen. Auch wenn ich im Vorfeld vielleicht ein wenig mehr von dem Buch erwartet habe, habe ich die Geschichte insgesamt als sehr kurzweilig und unterhaltsam empfunden. Fazit: der Titel ist Programm - kurze, aber gelungene Liebesgeschichte mit aktueller Thematik.

  • Artikelbild-0