Digital fotografieren lernen

Fotografie für Anfänger – Neuauflage 2020

Dietmar Spehr

(3)
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
20,50
20,50
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
Versandfertig innerhalb 48 Stunden,  Kostenlose Lieferung ab 30  € Einkaufswert ,  Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden
Versandfertig innerhalb 48 Stunden
Kostenlose Lieferung ab 30  € Einkaufswert
Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden

Weitere Formate

Taschenbuch

€ 20,50

Accordion öffnen
  • Digital fotografieren lernen

    Vierfarben

    Versandfertig innerhalb 48 Stunden

    € 20,50

    Vierfarben

eBook (PDF)

€ 17,90

Accordion öffnen

Beschreibung

Endlich besser fotografieren! Mit diesem Buch fällt Ihnen der Einstieg in die komplexe Fototechnik leicht. Dietmar Spehr erklärt Ihnen verständlich, wie Sie Blende, Belichtungszeit und ISO-Wert für ein optimales Bildergebnis kombinieren, wie Sie Ihr Motiv stets scharf einfangen und wie Sie den Weißabgleich für eine korrekte Farbgebung steuern. Nutzen Sie die neu gewonnenen Erkenntnisse, um vielfältige Motivwelten zu entdecken: Ob ausdrucksstarke Porträts, beeindruckende Landschafts- oder faszinierende Makroaufnahmen - mit diesem Buch machen Sie in jeder Situation bessere Bilder!

Aus dem Inhalt:

Kamera- und Objektivtechnik verständlich erklärt
Blende, Belichtungszeit und ISO-Wert steuern
Die Belichtung jederzeit im Griff
Den Fokus gezielt setzen
Mit dem Weißabgleich die Farbstimmung beeinflussen
Die Ausrüstung sinnvoll erweitern
Motive sehen und Bilder gestalten
Porträt-, Action- und Veranstaltungsfotos
Eindrucksvolle Naturkulissen festhalten
Eine Stadt fotografisch entdecken
Panoramen und HDR
Aufnahmen gewinnbringend bearbeiten

Die Fachpresse zur Vorauflage:

DigitalPHOTO: »Eindeutig und präzise!«

FotoEASY: »Neben der Vermittlung von Technik-Begriffen wird dem Leser ein gezielter Einblick in Gestaltungsregeln und Kameraumgang gewährt.«

Canon Foto: »Dietmar Spehr lehrt Sie eindeutig und präzise.«

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 430
Erscheinungsdatum 23.10.2020
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-8421-0735-9
Verlag Vierfarben
Maße (L/B/H) 23,2/17,6/2,5 cm
Gewicht 1032 g
Auflage 3. überarbeitete Auflage
Verkaufsrang 26913

Kundenbewertungen

Durchschnitt
3 Bewertungen
Übersicht
3
0
0
0
0

gutes Einstiegsbuch in die Digitalfotografie
von Ines Meier aus Berlin am 18.11.2020

Das Buch "Digital fotografieren lernen" von Dietmar Spehr richtet sich hauptsächlich an Einsteiger und Anfänger. Es kommt mit seinem Softcover etwas Taschenbuch anmutend daher ist dafür aber prall gefüllt und gar nicht mal soo leicht. Dennoch eigenet es sich so auch für die U-Bahnfahrt und für unterwegs. Der Autor geht gerne auf... Das Buch "Digital fotografieren lernen" von Dietmar Spehr richtet sich hauptsächlich an Einsteiger und Anfänger. Es kommt mit seinem Softcover etwas Taschenbuch anmutend daher ist dafür aber prall gefüllt und gar nicht mal soo leicht. Dennoch eigenet es sich so auch für die U-Bahnfahrt und für unterwegs. Der Autor geht gerne auf Reisen und zeit ein vielfältiges Bildmaterial als anschauungsmaterial. Es geht ums fotografieren und nicht ums knipsen. Verstehen was man da tut und die funktionen und Eigenschaften der Kamera nutzen zu können. Von der Aufnahme bis zur bearbeitung am Computer. Für alle die noch nicht wissen wo genau die Reise hingeht, ob Reise oder Portraitfotografie oder doch mehr Natur. Hier wird ein Anfang gemacht. Mir gefällt die Aufmachung des Buches sehr gut.

Buch fotografieren
von einer Kundin/einem Kunden aus Großostheim am 30.12.2018
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Alles super gelaufen das Buch kam sehr schnell an es war ein Weihnachtsgeschenk. Mein Sohn hat sich sehr darüber gefreut

Eine gute Einführung in die digitale Fotografie
von Sandra von Siebenthal aus Romanshorn am 02.10.2017
Bewertet: Einband: Taschenbuch

"Schritt für Schritt bekommen Sie neue Einblicke in Faktoren wie Blende und Belichtungszeit und erfahren, wie sich diese auf das Bildergebnis auswirken. Dabei entdecken Sie, wie Sie die Möglichkeiten der Kamera für ihre kreativen Bildideen am besten nutzen können." Mit diesem Versprechen leitet Dietmar Spehr seine Einführung ... "Schritt für Schritt bekommen Sie neue Einblicke in Faktoren wie Blende und Belichtungszeit und erfahren, wie sich diese auf das Bildergebnis auswirken. Dabei entdecken Sie, wie Sie die Möglichkeiten der Kamera für ihre kreativen Bildideen am besten nutzen können." Mit diesem Versprechen leitet Dietmar Spehr seine Einführung in die digitale Fotografie ein. Wer dabei nur Bahnhof versteht, weil er keine Ahnung hat, was eine Blende oder Belichtungszeit ist, der hat das richtige Buch in den Händen, denn der Autor hält, was er verspricht. Jeder fängt mal an, keiner fällt als Meister vom Himmel. Am Anfang des Wunsches, gute Bilder zu schiessen, steht meist der Kamerakauf. Man schafft sich eine teure Digitalkamera an und merkt dann: Von selber werden auch damit die Fotos oft nicht so, wie man sie gerne hätte. Zwar hilft der Auto-Modus, keine groben Fehler zu machen, indem die Kamera selber die nötigen Einstellungen vornimmt und man nur noch auf den Auslöser drücken muss, man ahnt es aber bereits: Man könnte mit der Kamera viel mehr erreichen – wenn man sie verstehen würde. Da setzt das Buch an. Zuerst erklärt Dietmar Spehr die technische Seite, die Kamera. Verschiedene Modelle werden vorgestellt und einzelne Bedienelemente erklärt. Danach geht es Schritt für Schritt durch die relevanten Themen der Fotografie, um schliesslich deren Anwendungsbereiche zu beleuchten. Die einzelnen Kapitel lauten wie folgt: 1) Die digitale Kamera von A-Z erklärt 2) Ohne Licht kein Bild: Die richtige Belichtung 3) Scharfe Bilder: den Fokus gezielt setzen 4) Schwierige Lichtsituationen meistern 5) Klares Weiss und schöne Farben 6)Objektiv – so wichtig wie die Kamera 7) Sinnvolles Zubehör und Kamerapflege 8) Motive sehen und Bilder gestalten 9) Menschen fotografieren 10) Action- und Veranstaltungsfotos 11) Natur- und Landschaftsbilder 12) Mit der Kamera in der Stadt unterwegs 13) Tiere fotografieren 14) Nah- und Makrofotografie 15) Panorama und HDR 16) Die digitale Dunkelkammer Im anschliessenden Glossar finden sich die wichtigsten Begriffe nochmals kurz erklärt und ein Stichwortverzeichnis lässt einen alles finden, was man kurz nachschlagen möchte. Alles in allem besticht dieses Buch durch eine hochwertige Aufmachung, ansprechendes Layout, wunderschöne Bilder und kompetent und lesbar geschriebene Texte. Damit macht das Lernen Spass und gute Ergebnisse in der eigenen Fotografie werden sich bestimmt einstellen. Fazit: Eine informative, unterhaltsam zu lesende und hochwertig gestaltete Einführung in die digitale Fotografie. Sehr empfehlenswert!


  • Artikelbild-0


  •   Vorwort ... 11

      1.  Die digitale Kamera: von A bis Z erklärt ... 13

           Eine Reise ins Innere der Kamera ... 13

           Kameramodelle und ihre Besonderheiten ... 14

           Der Sensor: Ihr digitaler Film ... 29

           Die Kamera beherrschen: Bedienelemente und Display ... 35

           Zehn Dinge, die Sie über Ihre Kamera wissen sollten ... 39

      2.  Ohne Licht kein Bild: die richtige Belichtung ... 41

           So wirkt die Belichtungszeit ... 42

           So wirkt die Blende ... 45

           Den ISO-Wert verstehen und nutzen ... 48

           Belichtungszeit, Blende und ISO-Wert im Zusammenspiel ... 51

           Die Programme der Kamera ... 54

      3.  Scharfe Bilder: den Fokus gezielt setzen ... 71

           Mit dem Autofokus zu scharfen Bildern ... 71

           So funktioniert der Autofokus ... 76

           Manuell fokussieren ... 81

           Ungewollte Unschärfe vermeiden ... 82

           Das schärfste Bild der Welt: so geht's ... 91

      4.  Schwierige Lichtsituationen meistern ... 93

           Die Belichtung korrigieren ... 93

           Belichtungsreihenautomatik ... 96

           Das Histogramm ... 97

           Falsch belichtete Bilder: daran liegt's ... 104

           Die Belichtungsmessmethoden ... 106

           Künstliches Licht: den Blitz gezielt einsetzen ... 108

      5.  Klares Weiß und schöne Farben ... 119

           Die Lichtfarbe: den Weißabgleich einstellen ... 119

           Direkte Farbveränderungen in der Kamera ... 128

           Farben für Profis ... 129

      6.  Das Objektiv: so wichtig wie die Kamera ... 135

           Kleine Objektivkunde ... 135

           Objektive und der Cropfaktor ... 142

           Objektive und ihre Brennweite ... 144

           Gütekriterien und typische Abbildungsfehler ... 148

           Welche Objektive brauche ich? ... 151

      7.  Sinnvolles Zubehör und Kamerapflege ... 155

           Stative ... 155

           Speicherkarten ... 160

           Ersatzakkus ... 162

           Filter aller Art ... 162

           Blitzgeräte ... 166

           Pflege von Kamera und Objektiven ... 168

           Mit der Kamera unterwegs: Kamerataschen ... 169

      8.  Motive sehen und Bilder gestalten ... 173

           Bilder entstehen im Kopf ... 174

           Sehen, überlegen, fotografieren: mit bewusster Gestaltung zu besseren Fotos ... 176

      9.  Menschen fotografieren ... 205

           Ausdrucksstarke klassische Porträts fotografieren ... 205

           Porträts im richtigen Licht ... 218

           Von Kopf bis Fuß: Ganzkörperporträts ... 222

           Menschen in ihrem Umfeld inszenieren ... 226

           Gruppen fotografieren ... 228

    10.  Action- und Veranstaltungsfotos ... 233

           Action-Fotografie ... 233

           Auf Veranstaltungen fotografieren ... 239

    11.  Natur- und Landschaftsbilder ... 255

           Magie des Lichts ... 256

           Naturfotografie in den vier Jahreszeiten ... 264

           Fotografieren am Wasser ... 271

           Berge und weite Landschaften fotografieren ... 278

           Fotografieren im Wald ... 283

           Abstrakte Naturfotografie ... 285

    12.  Mit der Kamera in der Stadt unterwegs ... 289

           Eine Stadt entdecken ... 289

           Schöne Architekturaufnahmen: das Besondere herausarbeiten ... 294

           Vom Umgang mit stürzenden Linien ... 299

           Sehenswürdigkeiten einmal anders ... 301

           Menschen in der Stadt ... 304

           Die Stadt bei Nacht ... 307

           Panoramafreiheit ... 310

           Fotografieren in Innenräumen ... 311

    13.  Tiere fotografieren ... 315

           Das eigene Haustier porträtieren ... 315

           Zoo und Wildpark ... 317

           Im Aquarium fotografieren ... 321

           Tiere in freier Wildbahn ... 322

           Tiere in Bewegung ... 331

           Tierfotografische Experimente ... 333

    14.  Nah- und Makrofotografie ... 337

           Eine besondere Ausrüstung für besondere Fotos ... 337

           Preiswerte Alternativen für den Nahbereich ... 343

           Schärfe und Schärfentiefe bei Makroaufnahmen ... 345

           Das Licht bei Makroaufnahmen ... 348

           Pflanzen in der Nahaufnahme ... 350

           Insekten, Reptilien und Co.: kleine Tiere vor der Kamera ... 353

           Makrofotografie jenseits von Naturmotiven ... 357

    15.  Panorama und HDR ... 363

           Panoramafotografie ... 364

           HDR-Fotografie ... 376

    16.  Die digitale Dunkelkammer ... 387

           Die Bilderflut beherrschen ... 387

           Bildbearbeitung mit Photoshop Elements ... 389

           Fünf Tricks für bessere Bilder ... 391

           »Das soll da weg«: einfache Reparaturarbeiten ... 402

           Raw-Bilder mit Photoshop Elements bearbeiten ... 410

      Glossar ... 412

      Stichwortverzeichnis ... 420