Meine Filiale

Der Verehrer

Charlotte Link

(17)
Hörbuch-Download (MP3)

Weitere Formate

Taschenbuch

€ 11,40

Accordion öffnen
  • Der Verehrer

    Blanvalet

    Sofort lieferbar

    € 11,40

    Blanvalet

eBook (ePUB)

€ 4,99

Accordion öffnen

Hörbuch (MP3-CD)

€ 13,19

Accordion öffnen

Hörbuch-Download

€ 7,95

Accordion öffnen

Beschreibung

Nicht nur, dass Leona Dorn, eine erfolgreiche Lektorin in einem Frankfurter Verlagshaus, Zeugin eines Selbstmords wird, am selben Tag offenbart ihr Mann Wolfgang ihr, dass er eine Geliebte hat und sie verlassen wird – Leona bricht zusammen. Erst als der sympathische Robert Jablonski in ihr Leben tritt, fängt sich Leona langsam wieder. Robert, der Übersetzer ist und in Ascona lebt, scheint ihr das zu geben, was sie seit ihrer Trennung von Wolfgang so schmerzlich vermisst hat: Geborgenheit und Trost. Nach und nach zeigt der Verehrer jedoch seine finsteren Seiten und die Liebesgeschichte, die so romantisch begann, entpuppt sich für Leona als Alptraum…

leicht gekürzte Lesung mit Tessa Mittelstaedt

13h 18min

Produktdetails

Verkaufsrang 191
Abo-Fähigkeit Ja
Family Sharing Ja i
Medium MP3
Sprecher Tessa Mittelstaedt
Spieldauer 798 Minuten
Erscheinungsdatum 15.02.2021
Verlag Random House Audio
Format & Qualität MP3, 800 Minuten, 586.48 MB
Fassung gekürzt
Hörtyp Lesung
Sprache Deutsch
EAN 9783837152487

Kundenbewertungen

Durchschnitt
17 Bewertungen
Übersicht
6
5
3
2
1

Link, Der Verehrer
von einer Kundin/einem Kunden aus Effretikon am 14.04.2021
Bewertet: Format: eBook (ePUB)

Spannender Krimi. Die häufigen Beschreibungen von persönlichen Überlegungen der Protagonisten macht aber das ganze zu langfädig, Etwas weniger wäre mehr. Die Person und das Verhalten des Mörders ist in seiner Psychose schon eher überzeichnet.

Sehr Vorhersehbar, hat mir aber dennoch gefallen
von Spannungsjägerin am 09.03.2021
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Meinung: Ich habe schon zwei Bücher der Autorin gelesen und die haben mir recht gut gefallen, deswegen habe ich gerne zu der Neuauflage von "Der Verehrer" gegriffen, denn der Inhalt kann sehr gut auf sich aufmerksam machen. Eine Frau, die sechs Jahre als verschwunden galt, wird ermordet im Walt gefunden und wären alle vor ... Meinung: Ich habe schon zwei Bücher der Autorin gelesen und die haben mir recht gut gefallen, deswegen habe ich gerne zu der Neuauflage von "Der Verehrer" gegriffen, denn der Inhalt kann sehr gut auf sich aufmerksam machen. Eine Frau, die sechs Jahre als verschwunden galt, wird ermordet im Walt gefunden und wären alle vor einem Rätsel stehen, verändert sich das Leben einer anderen Frau komplett. Das Buch startet recht schnell, aber auch etwas verwirrend, wie ich finde. Die Geschichte wird aus der Sicht verschiedener Personen beschrieben, die zunächst in keinem Zusammenhang zueinander stehen. Der Tod der Frau hängt beim Lesen die ganze Zeit im Kopf und die Verbindung scheint unklar. Sehr schnell sind mir die Verbindungen aber klar geworden. Auch wenn die ein oder anderen Feinheiten gefehlt haben, ist dem Leser sehr schnell klar in welche Richtung sich die Geschichte entwickelt und welche Wahrheit sich dahinter verbirgt. Schnell wird deutlich dass das veränderte Leben der anderen Frau sehr im Vordergrund steht. Mir verändertem Leben meine ich ihre Beziehungsprobleme bzw. Veränderungen. Das Buch ist sehr Vorhersehbar und ich wusste sehr früh in welche Richtung das Buch geht und was sich hinter allem Verbirgt. Das Verhalten der Protagonisten ist keine Überraschung und auch sonst konnte die Autorin mit keiner Szene wirklich überraschen. Auch wenn mir das schon sehr früh klar war, war ich trotzdem gespannt was mich noch erwartet. Zwar wurde ich, wie schon erwähnt, trotzdem nicht überrascht, aber dafür konnte mich die Autorin mit dem Schreibstil und der Gestaltung überzeugen. Die Geschichte alleine war nicht überaus spannend, aber dennoch konnte mich die Thematik und die Gestaltung auf ganzer Linie überzeugen und ich habe das Buch sehr gerne gelesen. Die Protagonisten haben mir auf der einen Seite durchweg gefallen. Sie waren authentisch und haben genau ihren Platz in der Geschichte gefunden. Im großen und ganzen fand ich das Verhalten nachvollziehbar, aber etwas bei der Mitte musste ich doch bei einer Szenen den Kopfschütteln und dort fand ich das Verhalten einfach nur absurd. Im großen und ganzen hat mich persönlich das Buch sehr angesprochen. Ich fand die Thematik mit ihrer Umsetzung sehr gelungen und ich war beim lesen sehr gefesselt, obwohl die Geschichte sehr früh sehr vorhersehbar ist, was ich nochmal deutlicher hervorheben möchte. Die Gestaltung hat mir gefallen, aber es hat leider nicht unbedingt zu einem Kriminalroman gepasst. Darunter hätte ich mir eher etwas anderes Vorgestellt und ich würde das Buch eher als Roman einordnen was sich mehr mit Beziehungsproblemen etc. auseinandersetzt. Trotzdem hat das Buch erschreckende und brutale Szenen, was auf der anderen Seite aber auch nicht für schwache Nerven ist. Fazit: Ich habe mir vor dem Lesen etwas anderes bei dem Buch erhofft, wurde aber nicht gänzlich enttäuscht. Auch wenn das Buch meinen Erwartungen auf der einen Seite nicht entsprochen hat konnte es mich mit seiner Gestaltung und der Thematik trotzdem überzeugen. Das Buch entspricht nicht unbedingt den typischen Kriminalromanen und ist sehr Vorhersehbar was vielleicht auch ein wenig der Thematik geschuldet ist. Die Protagonisten waren im allgemeinen mit ihrem Verhalten authentisch und nachvollziehbar. Die Geschichte wurde sehr gut durchdacht und alles hatte den richtigen Platz in der Geschichte. Auch der Schreibstil hat mir durchweg sehr gut gefallen. Im allgemeinen für mich ein tolles Buch, was aber nicht jeden Leser anspricht. Wer eine spannende Geschichte sucht und auf Überraschungen hofft, sollte nicht zu dem Buch greifen. Mit einer sehr Vorhersehbaren Geschichte fehlt die Spannung. Wer jedoch neben Krimis und Thriller auch gerne mal zu Romanen und Liebesgeschichten greift, findet in dem Buch einen sehr gute Kombination, was an manchen Stellen deutlich nichts für schwache Nerven ist.

Charlotte Link
von einer Kundin/einem Kunden aus Offenbach am 10.06.2020
Bewertet: Format: eBook (ePUB)

Das Erwerber ist unklompliziert, ebenso das Herunterladen auf einen PC. Auch das Speichern in der Cloud ist unkompliziert und ermöglichst das Lesen über das Mobiltelefon.


  • Artikelbild-0
  • Artikelbild-1
  • Der Verehrer

    • Play/Pause
    • Back
    • Forward