1601-Conversation as it was by the Social Fireside in the Time of the Tudors

Reclams Universal-Bibliothek Band 9075

Mark Twain

(4)
eBook
eBook
0,50
0,50
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i

Weitere Formate

Taschenbuch

ab € 5,00

Accordion öffnen

gebundene Ausgabe

ab € 16,99

Accordion öffnen

eBook

ab € 0,50

Accordion öffnen

Hörbuch (CD)

€ 19,79

Accordion öffnen
  • The Old Man and the Sea

    CD (1980)

    Versandfertig innerhalb von 6 Wochen

    € 19,79

    € 21,99

    CD (1980)

Beschreibung

Conversation, as it was by the Social Fireside, in the Time of the Tudors. or simply 1601 is the title of a short risqué squib by Mark Twain, first published anonymously in 1880, and finally acknowledged by the author in 1906.
Samuel Langhorne Clemens, known by his pen name Mark Twain, was an American writer, humorist, entrepreneur, publisher, and lecturer. He was lauded as the "greatest humorist [the United States] has produced", and William Faulkner called him "the father of American literature".

Mark Twain, 1835 als Samuel Langhorne Clemens in Floridageboren, ist bis heute einer der beliebtesten und erfolgreichsten amerikanischen Schriftsteller. Seine ersten Reiseberichte machten ihn berühmt - Weltruhm schließlich erlangte er mit seinen Romanen Tom Sawyers Abenteuer und Die Abenteuer des Huckleberry Finn.Am 21. April 1910 starb Mark Twain in Connecticut.

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Family Sharing Nein i
Text-to-Speech Nein i
Seitenzahl 70 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 01.06.2020
Sprache Englisch
EAN 9780599906662
Verlag Spartacus Books
Dateigröße 63 KB

Weitere Bände von Reclams Universal-Bibliothek

Kundenbewertungen

Durchschnitt
4 Bewertungen
Übersicht
3
1
0
0
0

The Old Man And The Sea
von einer Kundin/einem Kunden aus Erlinsbach am 09.02.2021
Bewertet: Einband: gebundene Ausgabe

Hemingway, als er auf Cuba wohnte, beschreibt einen älteren Fischer, der seit langem keinen Fisch mehr gefangen hatte. Obwohl dies im Dorf bekannt war, hilft ihm ein kräftiger Jüngling bei seinem wohl letzten Fischfang. Nach langem Warten hatten sie plötzlich einen riesen grossen Fisch an der Leine. Die ganze Nacht durch kämp... Hemingway, als er auf Cuba wohnte, beschreibt einen älteren Fischer, der seit langem keinen Fisch mehr gefangen hatte. Obwohl dies im Dorf bekannt war, hilft ihm ein kräftiger Jüngling bei seinem wohl letzten Fischfang. Nach langem Warten hatten sie plötzlich einen riesen grossen Fisch an der Leine. Die ganze Nacht durch kämpften sie damit, das Monster in Schiff zu ziehen. Es ist ein einfaches Setting mit einer unglaublich berührenden Geschichte. Einfach wunderbar!

Besonnen und zugleich so traurig....
von einer Kundin/einem Kunden aus Lübeck am 17.10.2020
Bewertet: Einband: gebundene Ausgabe

Diese besonnene und zugleich wahnsinnig traurige Geschichte in Einsamkeit nimmt den Leser mit auf hohe See. Wir lernen den Fischer Santiago kennen und Santiago ist ein wirklich besonderer Protagonist. Er fischt zunächst mit einem Jungen zusammen, bis dessen Eltern ihm das verbieten. Leider hat Santiago kein wirkliches Fisc... Diese besonnene und zugleich wahnsinnig traurige Geschichte in Einsamkeit nimmt den Leser mit auf hohe See. Wir lernen den Fischer Santiago kennen und Santiago ist ein wirklich besonderer Protagonist. Er fischt zunächst mit einem Jungen zusammen, bis dessen Eltern ihm das verbieten. Leider hat Santiago kein wirkliches Fischerglück, was ihn allerdings nicht von seiner Leidenschaft abhält. Eines Tages fährt er weder aufs Meer hinaus, weiter als sonst, viel zu weit... Man ahnt es, er findet nicht mehr zurück, hat einen riesigen Fisch am Haken, mit den er tagelang ringt. Es ist eine Begegnung der besonderen Art, durch die Santiago nicht nur in weitere Situationen gelangt, die er alleine händeln muss, sondern durch die er verschiedene Gedankengänge entwickelt und ihnen nachgeht. Allein und verloren auf See wechselt der alte Mann zwischen Stolz und Stärke, Wehmut und Reue, Kampfgeist und Aufgeben hin und her. Mal handelt er sehr bedacht, ein andermal kann er kaum noch klar denken, läuft wie im Autopilot. Ich hätte nicht erwartet, dass man mit so wenig Grund-Substanz eine so emotionale Geschichte schreiben kann, zumal sie ja doch schon etwas älter ist und so der Zugang ggf. etwas erschwert ist. Ein Mann, sein Boot und das Meer. Mehr braucht es für eine großartige kurze Geschichte offenbar nicht.

Ein geniales Buch
von einer Kundin/einem Kunden am 06.03.2014
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Dieses Buch gehört mit Sicherheit zu den Meisterwerken von Hemingway! Ein Buch, das jeder gelesen haben muss. Diese Ausgabe ist auch für Anfänger geeignet!!!!


  • Artikelbild-0