Meine Filiale

Sommer der Brombeeren

Tara Heavey

(1)
eBook
eBook
7,99
7,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i

Beschreibung

Elena ist eine absolute Großstadtpflanze und liebt ihren stressigen Job als Anwältin und ihr Leben in der turbulenten WG mit ihren zwei Freundinnen. Ihr Freund Paul ist zwar etwas langweilig und könnte sich ein bisschen mehr um Elena bemühen - aber eigentlich ist alles perfekt.
Das Glück scheint vollkommen, als ihr Chef Tyrone ihr die Partnerschaft in der Kanzlei anbietet - allerdings unter einer Bedingung: vorher soll Elena neun Monate in Ballyknock verbringen, einem verschlafenen Nest weit weg von Dublin, um dort die Eröffnung der neuen Kanzlei zu organisieren.
Elena ist entsetzt: Was um Himmels willen soll sie bitte am Ende der Welt zwischen Schafen und rückständigen Dorfbewohnern?
Aber die Aussicht auf den lang erhofften Karrieresprung ist größer als die Angst vor dem irischen Nirgendwo und so findet sich Elena kurz darauf auf dem Land wieder.
Die neuen Nachbarn sind herzlich, aber komisch, das Wetter macht, was es will und statt hippen Bars gibt es nur den kleinen Dorfpub. Dessen Besitzer hat jedoch nicht nur einen, sondern gleich zwei äußerst gutaussehende Söhne.
Und bald stellt Elena fest: Das Landleben ist alles andere als langweilig!

Eine charmante Liebesgeschichte zum Lachen, Mitfiebern und Wegträumen.

Der Roman ist vormals unter dem Titel "Picknick zu dritt" im Wilhelm Goldmann Verlag erschienen.

Tara Heavey, geboren und aufgewachsen in London, zog mit fünf Jahren nach Dublin und besuchte dort die Greendayle Community School, wo sie unter anderem von Roddy Doyle unterrichtet wurde. Fünf Jahre arbeitete sie als Rechtsanwältin, bevor sie sich der Schriftstellerei zuwandte. Die Autorin lebt mittlerweile in County Kilkenny auf dem Land.

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Seitenzahl 351 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 01.08.2020
Sprache Deutsch
EAN 9783967970555
Verlag Aufbau
Dateigröße 2451 KB
Übersetzer Verena Kilchling
Verkaufsrang 2406

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertungen
Übersicht
0
0
1
0
0

Sex and the City auf Irisch
von einer Kundin/einem Kunden aus Köln am 02.08.2020

Elena, auch Lainey genannt, ist Ende zwanzig und lebt das Leben einer erfolgreichen Anwältin in Dublin. Sie wohnt mit zwei Freundinnen mit sehr unterschiedlichen Temperamenten zusammen - so ein bisschen wie in Sex and the City eben. Daneben hat sie eine Beziehung zu Paul, die eher so lauwarm ist. Eigentlich könnte es für Lai... Elena, auch Lainey genannt, ist Ende zwanzig und lebt das Leben einer erfolgreichen Anwältin in Dublin. Sie wohnt mit zwei Freundinnen mit sehr unterschiedlichen Temperamenten zusammen - so ein bisschen wie in Sex and the City eben. Daneben hat sie eine Beziehung zu Paul, die eher so lauwarm ist. Eigentlich könnte es für Lainey immer so weiter gehen.... wenn der Sex mit Paul spannender wäre. Aber dann bittet ihr Chef sie, für neun Monate auf Land zu ziehen, um eine Zweigstelle auf zumachen. Lainey lässt sich nur mit dem Versprechen überreden, danach Partnerin in der Kanzlei in Dublin zu werden. Also zieht sie doch vorübergehend aufs Land. Und dann hat sie plötzlich Katze, Hund und ein wunderschönes Cottage. Und mit dem gutaussehenden Jack bald auch einen Verehrer. Wie wird es weitergehen? Das alles ist recht nett beschrieben, eben so die Nöte der Ende-Zwanzig-Jährigen, die den Weg ins "Erwachsenenleben" suchen und auf jeden Fall nicht so werden wollen wir ihre Eltern. Ein paar Probleme tauchen auf, es wird Zeit, echte Werte zu erkennen, die Schönheit der Natur gilt es auch zu entdecken. So weit - so bekannt. Ganz witzig beschrieben - mehr aber auch nicht. Die Entwicklung am Ende hat mich persönlich nicht ganz so überzeugt - das gab ein wenig Punktabzug.


  • Artikelbild-0