Im düstern Wald werden unsre Leiber hängen

Roman

Ava Farmehri

(1)
Die Leseprobe wird geladen.
eBook
eBook
17,99
17,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i

Weitere Formate

gebundene Ausgabe

€ 22,90

Accordion öffnen

eBook (ePUB)

€ 17,99

Accordion öffnen

Beschreibung

Sheyda Porroyas Tage sind gezählt. Sie sitzt im Todestrakt eines iranischen Gefängnisses - es ist das Jahr 1999, sie ist zwanzig Jahre jung. Ihre Erzählung, die zwischen Rückblicken auf ihre Kindheit und Jugend und dem barbarischen Alltag im Gefängnis hin- und herwechselt, ist nicht ganz zuverlässig: Ist sie wahnsinnig? Wachsen ihr wirklich Engelsflügel aus den Schulterblättern? Und hat sie wirklich ihre Mutter getötet?
Schon als Kind flüchtet sich Sheyda in eine Traum- und Wahnwelt und gewinnt in der repressiven Umgebung, in der sie aufwächst, immerhin eine Art Narrenfreiheit. Ungeliebte Tochter unglücklicher Eltern, Sonderling ohne Freunde und einzig zur grenzenlosen Liebe begabt, schafft sie sich ein Alter Ego ausgerechnet in Gestalt von Dantes Beatrice - folgerichtig ist auch der Romantitel aus Dantes "Inferno" entliehen.
In berückend schöner, kraftvoller Sprache entfaltet Ava Farmehri eine Geschichte von politischem Aufruhr, von Realitätsflucht, Unterdrückung und Isolation - makaber und magisch zugleich.

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Family Sharing Ja i
Text-to-Speech Ja i
Seitenzahl 288 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 05.10.2020
Sprache Deutsch
EAN 9783960542353
Verlag Edition Nautilus
Dateigröße 1163 KB
Übersetzer Sonja Finck

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertungen
Übersicht
1
0
0
0
0

Ein surrealer Fiebertraum.
von einer Kundin/einem Kunden am 20.04.2021
Bewertet: Einband: gebundene Ausgabe

In Ava Farmehris Buch "Im düstern Wald werden unsre Leiber hängen" wartet eine junge Iranerin auf Ihre Hinrichtung. Mit Hilfe einer schönen, seltsam entrückt anmutenden und kraftvollen Sprache entfaltet Ava Farmehri ein Panorama geprägt von Eskapismus, Unterdrückung und Einsamkeit. Ein Text makaber und magisch zugleich. Es geht... In Ava Farmehris Buch "Im düstern Wald werden unsre Leiber hängen" wartet eine junge Iranerin auf Ihre Hinrichtung. Mit Hilfe einer schönen, seltsam entrückt anmutenden und kraftvollen Sprache entfaltet Ava Farmehri ein Panorama geprägt von Eskapismus, Unterdrückung und Einsamkeit. Ein Text makaber und magisch zugleich. Es geht um weibliche Selbstermächtigung mit Hilfe der Literatur. Eine junge, wütende Frau trotzt ihrer Umwelt und zeigt ihre Verachtung für deren Konventionen. Die Hauptfigur verkörpert eine Generation, deren Träume und Wünsche am repressiven Charakter autoritärer Regime zerschellen. Mich hat das Buch mit seinem surrealen Stil und seinem drastischen Inhalt schwer beeindruckt.

  • Artikelbild-0