>> Ihre Thalia-Vorteile: Entdecken Sie unsere Services im Überblick!

Kakerlaken Salat

Auf der Empfehlungsliste zu Spiel des Jahres 2008

(12)

Alle Personen erhalten einen Kartenstapel und ein Tabugemüse wird aufgedeckt. Beim Ablegen der Karten in die Mitte darf nicht gezögert werden. Da man sich aber an bestimmte Ablegeregeln zu halten hat, ist das alles nicht so einfach. Sobald sich eine Person verspricht, muss sie alle in der Mitte liegenden Karten aufnehmen. Ein (nicht ganz) einfaches, schnelles Reaktionsspiel, das für alle auch durch witzige Zusatzregeln eine erfrischende Prise Adrenalin bereit hält.

Inhalt: 120 Gemüsekarten (Tomate, Salat, Paprika und Blumenkohl), 8 Tabu-Gemüsekarten (mit Kakerlake, je zwei pro Gemüse), Spielanleitung.

Für 2 - 6 Personen ab 6 Jahren, Spieldauer: ca. 10 - 20 Min.

… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails


Altersempfehlung 6 - 99
Warnhinweis Achtung! Nicht für Kinder unter 36 Monaten geeignet.
Erscheinungsdatum 21.02.2014
Sprache Deutsch
EAN 4001504408398
Genre Kartenspiele
Reihe Drei Magier Spiele
Hersteller Schmidt Spiele
Spieleranzahl 2 - 6
Maße (L/B/H) 11,1/3,4/11,3 cm
Gewicht 203 g
Verkaufsrang 503
Spielwaren
8,99
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Versandfertig innerhalb 48 Stunden
Kostenlose Lieferung ab 30 Einkaufwert
Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Wird oft zusammen gekauft

Kakerlaken Salat

Kakerlaken Salat

von Jacques Zeimet
(12)
Spielwaren
8,99
+
=
Kakerlaken-Suppe

Kakerlaken-Suppe

von Jacques Zeimet
(3)
Spielwaren
9,99
+
=

für

18,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Buchhändler-Empfehlungen

„Einfach? Hahahaha“

Milli, Thalia-Buchhandlung Wien

Das Spiel ist einfach erklärt:

Die Karten werden gerecht verteilt und vor jedem/jeder MitspielerIn verdeckt hingelegt. Jeder deckt nun nacheinander eine Karte von sich auf, legt diese in die Mitte auf den Ablagestapel und benennt das Gemüse, welches abgebildet ist. Achtung, sollte der/die SpielerIn davor das Gemüse schon genannt haben, muss man lügen und eine der drei anderen Sorten nennen, denn es darf nie zwei Mal hintereinander das gleiche Gemüse genannt werden. Und natürlich ist dann auch noch die böse Kakerlake, die eine ganze Gemüsesorte verbietet!!! Wer etwas Falsches ruft muss den Stapel aufnehmen. Die Person, die als ErsteR alle Karten ablegt, gewinnt!

Klingt einfach? Glaubt mir, ist es nicht. Durch die leichten Spielregeln und das simple Konzept lässt man sich leicht blenden und widmet dem Spiel nicht die Aufmerksamkeit, die man Aufbringen sollte: Folge: Fehler passieren am laufendem Band.

Ein durchaus witziges Spiel für Jung und Alt.

P.S.: Sollten man längere Spielrunden bzw. mehr MitspielerInnen haben wollen, kann man eine zweites Kakerlaken –Salat dazunehmen oder es mit der Kakerlaken-Suppe verbinden. Mit der Suppe wird dann auch die Anzahl der Gemüsesorten auf acht erhöht.
Das Spiel ist einfach erklärt:

Die Karten werden gerecht verteilt und vor jedem/jeder MitspielerIn verdeckt hingelegt. Jeder deckt nun nacheinander eine Karte von sich auf, legt diese in die Mitte auf den Ablagestapel und benennt das Gemüse, welches abgebildet ist. Achtung, sollte der/die SpielerIn davor das Gemüse schon genannt haben, muss man lügen und eine der drei anderen Sorten nennen, denn es darf nie zwei Mal hintereinander das gleiche Gemüse genannt werden. Und natürlich ist dann auch noch die böse Kakerlake, die eine ganze Gemüsesorte verbietet!!! Wer etwas Falsches ruft muss den Stapel aufnehmen. Die Person, die als ErsteR alle Karten ablegt, gewinnt!

Klingt einfach? Glaubt mir, ist es nicht. Durch die leichten Spielregeln und das simple Konzept lässt man sich leicht blenden und widmet dem Spiel nicht die Aufmerksamkeit, die man Aufbringen sollte: Folge: Fehler passieren am laufendem Band.

Ein durchaus witziges Spiel für Jung und Alt.

P.S.: Sollten man längere Spielrunden bzw. mehr MitspielerInnen haben wollen, kann man eine zweites Kakerlaken –Salat dazunehmen oder es mit der Kakerlaken-Suppe verbinden. Mit der Suppe wird dann auch die Anzahl der Gemüsesorten auf acht erhöht.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
12 Bewertungen
Übersicht
9
2
1
0
0

Witzig!
von einer Kundin/einem Kunden aus Oberhausen am 15.04.2017

Witziges, einfach zu lernendes auch für Erwachsene geeignetes Spiel, welches zu einem Lacher nach dem nächsten führt!!! Trotz der Einfachheit des Spieles ist es gar nicht leicht dieses zu gewinnen - das ist aber auch nicht wichtig, da man sich den Bauch vor lachen hält!!!

Spiel für die ganze Familie
von einer Kundin/einem Kunden aus Linkenheim-Hochstetten am 27.12.2016

Super Spiel, das man gut zu zweit oder mit mehreren Personen spielen kann und garantiert für Heiterkeit sorgt. Die Regeln sind einfach zu verstehen, aber gar nicht so leicht umzusetzen was den Spass an der Sache ausmacht. Höchste Konzentration ist gefragt, denn das Spiel erfordert schnelles Umdenken. Wenn kleinere... Super Spiel, das man gut zu zweit oder mit mehreren Personen spielen kann und garantiert für Heiterkeit sorgt. Die Regeln sind einfach zu verstehen, aber gar nicht so leicht umzusetzen was den Spass an der Sache ausmacht. Höchste Konzentration ist gefragt, denn das Spiel erfordert schnelles Umdenken. Wenn kleinere Kinder mitspielen kann man ihnen ja etwas mehr Zeit geben....

Im Prinzip eine gute Idee.
von kvel am 10.04.2016

Meine Meinung: Angesprochen fühlte ich mich von dem Spiel eigentlich aufgrund des lustigen Titels. Und weil ich von diversen Versprechern, Zungen- und Gehirnverknotungen köstliche Szenarien erwartete. Ja, dies bietet das Spiel zwar; blieb aber dennoch hinter meinen Erwartungen zurück.