Meine Filiale

Das Buch eines Sommers

Werde, der du bist

Bas Kast

(130)
eBook
eBook
18,99
18,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i

Weitere Formate

gebundene Ausgabe

€ 22,90

Accordion öffnen
  • Das Buch eines Sommers

    Diogenes

    Sofort lieferbar

    € 22,90

    Diogenes

eBook (ePUB)

€ 18,99

Accordion öffnen

Hörbuch (CD)

€ 22,99

Accordion öffnen

Hörbuch-Download

€ 15,95

Accordion öffnen

Beschreibung

Im Sommer seines Lebens hat Nicolas einen Traum. Er will Schriftsteller werden wie sein Onkel. Dann kommt das Leben dazwischen und die Firma seines Vaters, Verantwortung, Termine und lauter Zwänge. Als sein Onkel stirbt, verliert Nicolas den einzigen Menschen, der an ihn geglaubt hat. Doch überraschend findet er am unwahrscheinlichsten Ort den Schlüssel, der ihm hilft, zu dem zu werden, der er wirklich ist.

>Der Ernährungskompass<, wurde ein Weltbestseller. Er lebt mit seiner Familie in Rottendorf bei Würzburg.

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Family Sharing Ja i
Text-to-Speech Ja i
Seitenzahl 240 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 23.09.2020
Sprache Deutsch
EAN 9783257611342
Verlag Diogenes
Dateigröße 919 KB
Verkaufsrang 12973

Buchhändler-Empfehlungen

Werde, der du bist

Helga Pamminger, Thalia-Buchhandlung Wiener Neustadt

Nicolas leitet die Firma, die er von seinem Vater übernommen hat und verbringt sein Leben zwischen Aufgaben, Terminen und der Verantwortung für das Unternehmen. Er ist verheiratet und hat einen kleinen Sohn. Als sein Onkel stirbt, fühlt er sich völlig allein. Aber auf der Fahrt zum Haus seines Onkels, beim Aufenthalt dort, den er zunächst als notwendiges Übel empfindet, verändert er sich. Und nächtliche Begegnungen führen zu einer Veränderung. Sehr lebensphilosophisch, leicht und gut zu lesen

Kundenbewertungen

Durchschnitt
130 Bewertungen
Übersicht
71
21
31
6
1

volle Zufriedenheit
von einer Kundin/einem Kunden aus Therwil am 24.01.2021
Bewertet: Medium: Hörbuch (CD)

Das Hörbuch entsprach in jeder Hinsicht meinen Erwartungen, sowohl inhaltlich als auch formal und technisch.

Lebe ich wirklich MEIN Leben?
von Sandra von Siebenthal aus Romanshorn am 14.01.2021
Bewertet: Einband: gebundene Ausgabe

„Was an ihm war es, das mich so faszinierte? War es die schlichte Tatsache, dass er Schriftsteller war und ich das damals selbst auch so gern werden wollte? In jungen Jahren war es klar: Nicolas wollte Schriftsteller werden wie sein skurriler Onkel, der von seinem Vater belächelt, von ihm verehrt wurde. Als er nach dem Ab... „Was an ihm war es, das mich so faszinierte? War es die schlichte Tatsache, dass er Schriftsteller war und ich das damals selbst auch so gern werden wollte? In jungen Jahren war es klar: Nicolas wollte Schriftsteller werden wie sein skurriler Onkel, der von seinem Vater belächelt, von ihm verehrt wurde. Als er nach dem Abi quasi die Welt offen hatte, auf Reisen gehen wollte, versank er im Liebeskummer und die Reise führte ihn schliesslich zu seinem Onkel aufs Land, wo er einen Sommer verbrachte. Schriftsteller wird er dann doch nicht, sondern er übernimmt pflichtbewusst das Geschäft seines Vaters, heiratet, wird Vater, wenn auch ein durch die Arbeitslast eher abwesender. Auch die Liebe läuft mehr nebenher, ist Nicolas doch hauptsächlich damit beschäftigt, das Familienunternehmen erfolgreich zu führen. Plötzlich klingelt das Telefon, seine Frau: Valentin ist gestorben. Die kleine Familie bricht auf, um sich vor Ort um die Beerdigung und andere Formalitäten zu kümmern. Aus dieser Reise wird für Nicolas eine Reise zu sich selber. Ist er wirklich der geworden, der er sein will? Hat er seinen Traum verraten? Ihm fällt auf, dass er in den letzten Jahren nur noch durchs Leben gehetzt ist. „Wer oder was hetzte mich eigentlich? Woher kam dieser Drang, jeden Moment bloss so schnell wie möglich hinter mich bringen zu müssen, nur, um zum nächsten Moment zu eilen, als würde dieser das grosse Glück für mich bereithalten?“ Doch: Hatte er eine Wahl gehabt? Wirklich? Wie viel an eigenen Idealen und Wünschen steckt in seinem jetzigen Leben? Ist das, was er führt, ein gelungenes Leben? Nach seinem sehr erfolgreichen Sachbuch „Der Ernährungskompass“ ist „Das Buch eines Sommers“ Bas Kasts erster Roman und: Es ist ihm damit ein grossartiges Buch gelungen. Bas Kast erzählt sehr fein und leise die Geschichte eines Mannes, der sicher selber wieder finden muss, weil er sich vor Jahren von sich entfernt hat – ohne dies selber zu merken. Es ist eine Geschichte einer Liebe, die Geschichte vom Erfolg, aber auch eine Geschichte über Verlust und Aufgabe. Nie wird psychologisiert, nie moralisiert, nie über Gebühr philosophiert, es wird erzählt. Und in diesem Erzählen wird der Leser mitgenommen auf eine Reise – im besten Fall auch zu sich selber. Fazit: Ein wunderbares Buch, das einen an die Hand nimmt und auf eine Reise mitnimmt, die im besten Fall zu einem selber führt. Sehr empfehlenswert.

Das Leben zwischen Traum und Wirklichkeit
von einer Kundin/einem Kunden am 13.01.2021
Bewertet: Einband: gebundene Ausgabe

Der erfolgreiche Geschäftsmann und Familienvater Nicholas hatte im Leben eigentlich nur einen Traum: wie sein geliebter Onkel Nicholas wollte er Schriftsteller werden. Statt dessen ist er gezwungen, die väterliche Firma zu übernehmen und seinen Traum zu begraben. Auch der Kontakt zum Onkel reißt immer mehr ab, und als dieser sch... Der erfolgreiche Geschäftsmann und Familienvater Nicholas hatte im Leben eigentlich nur einen Traum: wie sein geliebter Onkel Nicholas wollte er Schriftsteller werden. Statt dessen ist er gezwungen, die väterliche Firma zu übernehmen und seinen Traum zu begraben. Auch der Kontakt zum Onkel reißt immer mehr ab, und als dieser schließlich stirbt, beginnt für Nicholas, der eigentlich nur schnell den Nachlass abwickeln und dann wieder zu seinen Geschäften zurückkehren möchte, eine Reise zu sich selbst. Mit Frau und Sohn verbringt er eine Zeit im Ferienhaus des Onkels, in dem er als Schüler und Student oft für wunderbare Wochen mit dem Onkel zusammen war. Dort beginnt er schon bald, die Magie des Ortes zu spüren und in seinen Träumen auf den Grund seiner Existenz zu gelangen. So wird die Möglichkeit eines neuen Lebensentwurfs gleichsam immer realer und Nicholas erlebt seine frühere Existenz auf magische Weise als Vorbereitung auf diesen eigentlichen Sommer seines Lebens. Eine lebenskluge Erzählung über die Notwendigkeit herauszufinden, was uns wirklich ausmacht und wie man seine Träume lebt.

  • Artikelbild-0