Meine Filiale

Giesbert und der Gluckerbach

Giesbert Band 3

Daniela Drescher

(11)
Buch (gebundene Ausgabe)
Buch (gebundene Ausgabe)
18,90
18,90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
Versandfertig innerhalb 48 Stunden,  Kostenlose Lieferung ab 30  € Einkaufswert ,  Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden
Versandfertig innerhalb 48 Stunden
Kostenlose Lieferung ab 30  € Einkaufswert
Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden

Weitere Formate

gebundene Ausgabe

€ 18,90

Accordion öffnen
  • Giesbert und der Gluckerbach

    Urachhaus

    Versandfertig innerhalb 48 Stunden

    € 18,90

    Urachhaus

eBook (ePUB)

€ 14,99

Accordion öffnen

Hörbuch (CD)

€ 12,89

Accordion öffnen

Hörbuch-Download

€ 10,95

Accordion öffnen

Beschreibung

Wie gut, dass Giesbert wieder da ist! Denn am Gluckerbach geschehen
Dinge, die ohne ihn vielleicht gar nicht gut ausgehen würden … Gleich
zweimal rettet er ein kleines Küken: zuerst aus dem reißenden Bach und
dann aus der Umklammerung einer gefährlichen Ringelnatter!

Und natürlich trifft er noch viele andere neue und alte Bekannte. Der hilfreiche Biber begegnet ihm ebenso wie der gletschereisblaue Eisvogel, ein freches Schweinchen – und nicht zuletzt der Nachbarjunge Mio, der für sein Leben gern Glitzersteine sammelt und mit seiner Schildkröte Trudi für allerhand Unruhe sorgt. Aber Giesbert wäre nicht Giesbert,
wenn er nicht für jede heikle Situation eine Lösung fände! Mit ihren neuen Giesbert-Geschichten zeigt Daniela Drescher einmal mehr, wie man Kinder mit humorvollen Geschichten auf wunderbare Weise an die Natur heranführen kann!

Produktdetails

Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 96
Altersempfehlung 4 - 6 Jahr(e)
Erscheinungsdatum 01.11.2020
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-8251-5248-2
Verlag Urachhaus
Maße (L/B/H) 24,6/17,7/1,5 cm
Gewicht 418 g
Abbildungen farbig illustriert
Auflage 2
Illustrator Daniela Drescher
Verkaufsrang 14358

Weitere Bände von Giesbert

mehr

Kundenbewertungen

Durchschnitt
11 Bewertungen
Übersicht
10
1
0
0
0

Ein sehr schönes Kinderbuch mit tollen Illustrationen
von Bookdragon am 12.11.2020
Bewertet: eBook (ePUB)

Giesbert ist ein kleiner Wicht der sehr neugierig ist . Eines Tages begegnet er einer Entenmutter mit ihren Kücken . Da sie zum Gluckerbach wollen , schließt er sich ihnen an . Sie treffen unterwegs unter anderem auf einen Biber der sie in sein Haus einlädt und so stoßen sie immer wieder auf andere Tiere . Aber auch später im Ga... Giesbert ist ein kleiner Wicht der sehr neugierig ist . Eines Tages begegnet er einer Entenmutter mit ihren Kücken . Da sie zum Gluckerbach wollen , schließt er sich ihnen an . Sie treffen unterwegs unter anderem auf einen Biber der sie in sein Haus einlädt und so stoßen sie immer wieder auf andere Tiere . Aber auch später im Garten wo Giesbert wohnt ist einiges los ... Giesbert ist ein lustiger , fast immer hungriger und neugieriger Wicht , der mir sehr gefallen hat . Aber auch die Tiere sind sehr sympathisch . Der Schreibstil ist sehr bildhaft und flüssig geschrieben . Die Autorin beschreibt auf kindgerechte Art alles sehr genau. Natürlich darf die Spannung nicht fehlen die von Kapitel zu Kapitel , die nicht allzu lang sind , mal mehr mal weniger ausfällt . Das Cover zeigt Gisbert am Gluckerbach und sieht toll aus . Schon hier können die Kinder alleine durch das anschauen ihre Phantasie spielen lassen . Fazit : Dieses Buch erzählt von der Natur und bringt den kleinen Lesern oder Zuhörern die Tierwelt näher . Dazu gibt es auf fast jeder Seite Bilder von Gisbert und seinen Freunden , sie sind bis ins Detail sehr schön illustriert . Die Geschichte handelt von Freundschaft und dem Zusammenhalt , von der Natur und seinen Bewohnern Ich finde das Buch ist fast schon etwas magisch und zauberhaft . Diese Geschichte eignet sich für Kinder von 4 - 6 Jahren .

Ein Ausflug mit Giesbert
von einer Kundin/einem Kunden aus Moosburg am 21.10.2020

Und natürlich trifft er noch viele andere neue und alte Bekannte. Der hilfreiche Biber begegnet ihm ebenso wie der gletschereisblaue Eisvogel, ein freches Schweinchen – und nicht zuletzt der Nachbarjunge Mio, der für sein Leben gern Glitzersteine sammelt und mit seiner Schildkröte Trudi für allerhand Unruhe sorgt. Aber Giesbert ... Und natürlich trifft er noch viele andere neue und alte Bekannte. Der hilfreiche Biber begegnet ihm ebenso wie der gletschereisblaue Eisvogel, ein freches Schweinchen – und nicht zuletzt der Nachbarjunge Mio, der für sein Leben gern Glitzersteine sammelt und mit seiner Schildkröte Trudi für allerhand Unruhe sorgt. Aber Giesbert wäre nicht Giesbert, wenn er nicht für jede heikle Situation eine Lösung fände! Mit ihren neuen Giesbert-Geschichten zeigt Daniela Drescher einmal mehr, wie man Kinder mit humorvollen Geschichten auf wunderbare Weise an die Natur heranführen kann! (Klappentext) Dieses wunderbare Buch ist der erste „Giesbert“ den wir kennenlernten und hat nicht nur mir sehr gut gefallen, sondern auch meinen beiden Enkel (6 und 8). Wir konnten das Buch gar nicht mehr aus der Hand legen. Immer wieder fanden wir auf den wenigen, aber liebevoll gestalteten Bildern neue Sachen zum Entdecken. Auch die kurzen Geschichten haben uns gefesselt. Das Buch ist sehr gut für Leseanfänger geeignet. Es bringt uns bzw. den Kindern ein Stück Natur ins Haus. Ich finde es sollte in keinem Kindergarten bzw. Grundschulbibliothek fehlen.

Erlebe mit Giesbert tolle Abenteuer in der Natur
von Sabine P. aus Nettetal am 19.07.2020

Der Regenrinnen-Wicht Giesbert erlebt eine Menge turbulenter Abenteuer und ist stets zur Stelle, wenn jemand in Not gerät. Egal ob ein Entenküken gerettet werden muss oder ein Schweinchen den Garten verwüstet, auf Giesbert kann man sich verlassen. Er ist ein symphatischer , kleiner Wicht, den man schnell in sein Herz schließ... Der Regenrinnen-Wicht Giesbert erlebt eine Menge turbulenter Abenteuer und ist stets zur Stelle, wenn jemand in Not gerät. Egal ob ein Entenküken gerettet werden muss oder ein Schweinchen den Garten verwüstet, auf Giesbert kann man sich verlassen. Er ist ein symphatischer , kleiner Wicht, den man schnell in sein Herz schließt. Bei seinen turbulenten Abenteuern zeigt er, dass er das Herz am rechten Fleck hat und durch seine liebenswerte und freundliche Art gewinnt es schnell neue Freunde. So lernen wir, unter anderem, den alten Kater Mauz kennen, mit dem Giesbert schon lange zusammenlebt und von dem er eine Menge gelernt hat. Die Kinder lernen eine Menge über die Natur und die Tiere und auch die wundervolle Sprache ist eine große Bereicherung für die Sprachentwicklung der Kinder. Hinzu kommen die wunderschönen, naturgetreuen Illustrationen, die das Buch zu etwas ganz besonderem machen. Besonders schön sind auch die Reime, die einem ein Lächeln ins Gesicht zaubern und Groß und Klein begeistern. Zum Schluß werden nochmal drei Fragen beantwortet, die Kinder von überall auf der Welt gestellt haben. So erfährt man z.B. ob Giesbert Haare hat und von welcher Pflanze sein Hut ist. Ein wunderbares Buch, dass sich sehr gut zum Vorlesen oder auch als Gute-Nachtgeschichte eignet und von mir eine klare Leseempfehlung erhält. Sehr gerne vergebe ich 5 von 5 Sternen.


  • Artikelbild-0