Meine Filiale

Das Eismonster

Mit Gratis Mammut

David Walliams

(31)
Buch (gebundene Ausgabe)
Buch (gebundene Ausgabe)
15,90
15,90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
Sofort lieferbar,  Kostenlose Lieferung ab 30  € Einkaufswert ,  Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden
Sofort lieferbar
Kostenlose Lieferung ab 30  € Einkaufswert
Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden

Weitere Formate

gebundene Ausgabe

€ 15,90

Accordion öffnen

eBook (ePUB)

€ 7,99

Accordion öffnen

Beschreibung

London im Jahr 1899.
Gerade ist die zehnjährige Elsie dem grässlichen Waisenhaus Wormly Hall entkommen, da erfährt sie, das Polarforscher ein vollständiges, in einem Eisblock eingefrorenes Mammut ins Naturkundemuseum von London bringen. Elsie will unbedingt mehr erfahren. Und so beginnt das Abenteuer ihres Lebens, das Elsie von London bis tief ins Herz der Arktis führen wird – gemeinsam mit einem ziemlich lebendigen Mammut!

passt punktgenau in die Reihe bisher vorliegender Walliams-Bücher: Es ist witzig bis skurril und dabei durchgehend locker-flockig und amüsant erzählt. (...) Der Kinderroman vermittelt (...) auch die wichtige Botschaft von gegenseitiger Freundschaft und Liebe.

David Walliams ist der erfolgreichste britische Kinderbuchautor der letzten Jahre und gilt als würdiger Nachfolger von Roald Dahl. In England kennt ihn jedes Kind. Wenn er nicht gerade Kinderbücher schreibt, schwimmt er schon mal für einen guten Zweck 225 Kilometer die Themse hinab oder durch den Ärmelkanal. Außerdem spielte er in der englischen Comedyserie «Little Britain» mit und sitzt in der Jury von «Britain’s Got Talent».

Produktdetails

Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 496
Altersempfehlung 9 - 11 Jahr(e)
Erscheinungsdatum 17.11.2020
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-499-00245-8
Verlag Rowohlt Taschenbuch
Maße (L/B/H) 22,1/15/4,5 cm
Gewicht 618 g
Originaltitel The Ice Monster
Abbildungen zahlreiche schwarzweisse Illustrationen
Auflage 1. Auflage
Illustrator Tony Ross
Übersetzer Bettina Münch
Verkaufsrang 9417

Kundenbewertungen

Durchschnitt
31 Bewertungen
Übersicht
22
7
2
0
0

Tolles Buch, sehr zu empfehlen
von einer Kundin/einem Kunden aus Essen am 30.11.2020
Bewertet: gebundene Ausgabe

England um 1899: Elsie lebt als Straßenkind in London nachdem Sie erfolgreich aus dem gruselig grausigen Waisenhaus Wurmig geflohen ist. Sie schlägt sich tapfer durch und eines Tages erfährt sie von dem Fund des Wollhaarmammut das 10.000 Jahre eingefroren war. Das muss Elsie unbedingt sehen. Also macht sie sich auf den Weg ins M... England um 1899: Elsie lebt als Straßenkind in London nachdem Sie erfolgreich aus dem gruselig grausigen Waisenhaus Wurmig geflohen ist. Sie schlägt sich tapfer durch und eines Tages erfährt sie von dem Fund des Wollhaarmammut das 10.000 Jahre eingefroren war. Das muss Elsie unbedingt sehen. Also macht sie sich auf den Weg ins Museum um das Mammut mit eigenen Augen sehen zu können. Und entdeckt dass das Mammut noch lebt! Das Abenteuer beginnt. Meine Kinder waren schon ungeduldig als sie hörten das wir "Das Eismonster" gewonnen hatten. Groß war die Freude als es endlich ankam. Sofort wurde es ausgiebig studiert. Das Cover ist toll und passt super. Der Schreibstil gefällt uns ebenfalls sehr gut. Die Illustrationen sind toll und sehr schön gemacht. Generell gefällt uns die Gestaltung von dem Buch sehr gut. Absolute Leseempfehlung, das Buch macht Spaß

Eine besondere Freundschaft
von einer Kundin/einem Kunden am 29.11.2020
Bewertet: Einband: gebundene Ausgabe

Ersmal vorweg: Dieses Buch ist richtig gut. Es handelt von dem Waisenmädchen Elsie, welches durch die Bekanntschaft mit dem Wollhaarmammut Wolli das Abenteuer ihres Lebens erlebt. Der Schreibstil und die Schrift haben mir unglaublich gut gefallen. Die Schrift ist nämlich an einigen Stellen an die Wörter oder Aussagen angepass... Ersmal vorweg: Dieses Buch ist richtig gut. Es handelt von dem Waisenmädchen Elsie, welches durch die Bekanntschaft mit dem Wollhaarmammut Wolli das Abenteuer ihres Lebens erlebt. Der Schreibstil und die Schrift haben mir unglaublich gut gefallen. Die Schrift ist nämlich an einigen Stellen an die Wörter oder Aussagen angepasst. Das hat beim Lesen für Abwechslung und bei mir auch für Neugier gesorgt, welche besonderen Wörter sich wohl auf der nächsten Seite finden lassen. Außerdem konnte ich mich gut in Elsie hineinversetzen und mit ihr mitfiebern. Das Buch bleibt nämlich bis zum Ende spannend. Auch die Entscheidungen und Handlungen der anderen Personen waren so dargestellt, dass jede Figur ihren eigenen Charakter hatte, dem sie bis zum Ende treu geblieben ist. Ich finde, der Klappentext hat definitiv nicht zu viel versprochen. Es ist ein sehr gutes Kinderbuch, was man auch gut als Erwachsener noch lesen kann. Ganz besondere Freundschaften gibt es nämlich in jedem Alter und in jeder Form.

Ein Mammut und ein starkes, mutiges Mädchen
von Bookdragon am 27.11.2020
Bewertet: Einband: gebundene Ausgabe

Elsie floh aus dem Waisenhaus , wurde zur Diebin und schlief unter Sternen . Auch konnte sie nicht rechnen und schreiben . Als dann eines Tages im Naturhistorischem Museum ein zehntausend Jahre altes Mammut ausgestellt wurde , stahl sich Elsie hinein . Was gab es da alles zu entdecken ! Es zog sie so in ihren Bann , dass sie jed... Elsie floh aus dem Waisenhaus , wurde zur Diebin und schlief unter Sternen . Auch konnte sie nicht rechnen und schreiben . Als dann eines Tages im Naturhistorischem Museum ein zehntausend Jahre altes Mammut ausgestellt wurde , stahl sich Elsie hinein . Was gab es da alles zu entdecken ! Es zog sie so in ihren Bann , dass sie jeden Tag heimlich den Führungen lauschte . Im Winter wurde es draußen so kalt , dass sie auch im Museum übernachtete . Aber die Putzfrau fand sie und es entstand eine schöne Freundschaft . Als die zwei dann den alten und verschollenen Professor wiederfinden , der das Mammut zum Leben erwecken will , fängt das Abenteuer ihres Lebens an ... Zu Anfang wurde ich bildlich mit den Protagonisten bekannt gemacht . So konnte ich mir gleich vorstellen wie sie aussehen . Dann gibt es gleich noch eine Karte von London aus dem Jahre 1899 . Die Charaktere selbst sind sympathisch und liebenswert . Besonders Uschi die Putzfrau ist mir da ans Herz gewachsen . Die Spannung fängt schon nach den ersten Seiten an und steigert sich von Kapitel zu Kapitel . Die Handlung erstreckt sich von London bis zum Nordpol . Fazit : Ich hatte am Anfang Bedenken , dass das Buch mit seinen über 450 Seiten zu lang für ein Kinder - und Jugendbuch ist . Aber auf jeder Seite gibt es tolle Illustrationen , außerdem ist die Schrift öfters größer und dicker geschrieben . Das Cover sieht nach Abenteuer aus und es macht neugierig auf den Inhalt . In diesem Buch ist immer was los es wird nie langweilig . Die Geschichte ist abenteuerlich , humorvoll , spannend und voller Action . Es gibt auch Fußnoten das ich sehr gut finde . Es eignet sich hervorragend zum vorlesen aber auch Leseanfänger kommen meiner Meinung nach recht zügig durch das Buch weil die Schrift im allgemeinen groß gehalten ist . Auf den letzten Seiten erfuhr ich noch so einiges Wissenswerte über Wollhaarmamuts aber auch noch geschichtliches über das damalige London und seiner berühmten Bewohner . Dieses Buch hat seinen ganz eigenen Flair , weil die Geschichte kurz vor Weihnachten beginnt und Silvester 1900 endet . Es ist ein sehr schönes und actionreiches Kinder - und Jugendbuch ab 9 Jahre , das ich auf jeden Fall empfehlen kann .


  • Artikelbild-0
  • Artikelbild-1