Die Führung von morgen

Eine Analyse der akademischen Ausbildung von Führungskräften

André Niggemeier

Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
66,81
66,81
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Versandfertig innerhalb 48 Stunden Versandkostenfrei
Versandfertig innerhalb 48 Stunden
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Taschenbuch

€ 66,81

Accordion öffnen

eBook (PDF)

€ 49,99

Accordion öffnen
  • Die Führung von morgen

    PDF (Springer)

    Sofort per Download lieferbar

    € 49,99

    PDF (Springer)

Beschreibung

Führung und Management wird immer komplexer. Um den Anforderungen einer Führungskraft genügen zu können, bedarf es einer grundlegenden, qualitativ hochwertigen Ausbildung. André Niggemeier analysiert die akademische Ausbildung von Führungskräften und ManagerInnen kritisch und hat dazu über 200 Hochschulcurricula aus Deutschland, Österreich und der Schweiz hinsichtlich ihrer theoretischen Ausrichtung und der Kompetenzvermittlung untersucht. Die kritische Analyse der Ausbildung von Führungskräften und ManagerInnen dient der weiteren Entwicklung der akademischen Ausbildung und prägt somit die Führung von morgen.

Dr. André Niggemeier ist Lehrbeauftragter an Hochschulen und als Coach und Berater bei einem deutschen Consulting-, Training- und Coachingunternehmen für die Entwicklung strategischer Führungsfähigkeiten verantwortlich. 

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 280
Erscheinungsdatum 02.05.2020
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-658-30416-4
Verlag Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH
Maße (L/B/H) 20,8/14,9/2 cm
Gewicht 386 g
Abbildungen 29 schwarz-weiße Abbildungen, Bibliographie
Auflage 1. Auflage 2020

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

  • Artikelbild-0

  • Analyse der Situation zur akademischen Ausbildung von Führungskräften und ManagerInnen in Deutschland, Österreich und der Schweiz.- Welche Führungstheorien werden in der Ausbildung berücksichtigt und wie werden sie vermittelt?.- Welche Bedeutung nimmt die Kompetenzorientierung in der akademischen Ausbildung von Führungskräften ein?