Élite: Tödliche Geheimnisse

(der Roman zur Netflix-Serie)

Abril Zamora

(10)
Die Leseprobe wird geladen.
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
13,90
13,90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
Sofort lieferbar,  Kostenlose Lieferung ab 30  € Einkaufswert ,  Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden
Sofort lieferbar
Kostenlose Lieferung ab 30  € Einkaufswert
Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden

Weitere Formate

Taschenbuch

€ 13,90

Accordion öffnen

eBook (ePUB)

€ 9,99

Accordion öffnen

Beschreibung

In der Eliteschule Las Encinas wurde Marina, eine der Schülerinnen, ermordet. Die Polizei bekommt anonym ein Tagebuch zugespielt, dessen Besitzer Marina eindeutig hasste. Doch wem gehört es?

Parallel zur Netflix-Serie setzen sich fünf Teenager mit Liebe, Neid, Sex und Ehrgeiz auseinander. Paula ist in Samuel verliebt, aber der interessiert sich nicht für sie. Gorka will Sex mit Paula und ist bereit, sich als Samuel auszugeben, um an sein Ziel zu gelangen. Janine und Mario waren im letzten Sommer zusammen, aber jetzt möchte er nicht, dass seine Freunde herausfinden, dass er »das dicke Mädchen« mag. Währenddessen versucht Melena, ihren Drogenentzug zu überwinden.

Hat einer von ihnen etwas mit Marinas Tod zu tun?

»Élite« ist eine erfolgreiche Netflix-Serie, bei der drei Schüler aus einfachen Verhältnissen ein Stipendium an einer Eliteschule erhalten. Dort dreht sich alles um Intrigen, Sex und Skandale, und kurz nach Ankunft der neuen Schüler geschieht ein Mord …

ABRIL ZAMORA ist eine spanische transsexuelle Schauspielerin, Drehbuchautorin und Regisseurin. Nach einer langen Karriere in Film, Theater und Fernsehen hat sie für ihre Interpretation von Luna in der Serie „Vis a vis“, mit der sie die LGTBQ + Realität sichtbar gemacht hat, große Popularität erlangt. Sie ist Drehbuchautorin der Netflix-Serie „Élite“ sowie der dazugehörigen Romane.

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 352
Altersempfehlung 14 - 17 Jahr(e)
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-7335-5005-9
Verlag Fischer New Media
Maße (L/B/H) 21,6/13,5/3 cm
Gewicht 386 g
Originaltitel Élite: Al fondo de la clase
Auflage 1. Auflage
Übersetzer Sonja Fehling

Kundenbewertungen

Durchschnitt
10 Bewertungen
Übersicht
1
4
3
2
0

Wer die Serie gesehen hat wird enttäuscht werden
von einer Kundin/einem Kunden am 17.01.2021

Paula leidet unter einer Liebe, über die sie mit niemandem sprechen darf. Janine, das Mädchen mit Konfektionsgröße 40, hat ein gefährliches Geheimnis. Ihr von Sex besessener Freund Gorka beginnt, etwas mehr für die falsche Person zu empfinden. Sitzenbleiber Mario, der zu gerne andere mobbt, wird plötzlich selbst erpresst. Melena... Paula leidet unter einer Liebe, über die sie mit niemandem sprechen darf. Janine, das Mädchen mit Konfektionsgröße 40, hat ein gefährliches Geheimnis. Ihr von Sex besessener Freund Gorka beginnt, etwas mehr für die falsche Person zu empfinden. Sitzenbleiber Mario, der zu gerne andere mobbt, wird plötzlich selbst erpresst. Melena versteckt hinter einer Fassade von Opulenz und Glamour eine traurige Familiengeschichte. Doch dann haben sie ganz andere Probleme: Ihre Mitschülerin Marina treibt nach einer Party tot im Pool, und der Polizei wird ein mysteriöses Tagebuch zugespielt, in dem voller Hass über die Ermordete geschrieben wird. Alles deutet darauf hin, dass der Verfasser in ihre Klasse geht … Hat einer der fünf etwas mit Marinas Tod zu tun? Die Serie gehört zu einer meiner Lieblingsserien, daher schwächelt das Buch. Teilweise kommen nichtmal die gleichen Charaktere vor und oder bekommen andere Namen? Warum!?!? Ich habe mich zwar gefreut, einige Stellen aus der Serie in dieser Geschichte wiederzuentdecken, finde aber, dass dieses Buch der Serie gar nicht gerecht wird.

Eher langweilg
von Karina Hofmann aus Fürth am 24.10.2020

Vorab: ich habe die Serie nicht geschaut, weshalb ich in meiner Rezension nicht darauf eingehen kann. Im Buch geht es um 4 Protagonisten. Paula ist in einen Jungen verliebt, der sich aber nicht für sie interessiert. Sie Stalkt ihn regelrecht und ist so verzweifelt vor liebe, das es selbst mir als Leser weh getan hat. Melena... Vorab: ich habe die Serie nicht geschaut, weshalb ich in meiner Rezension nicht darauf eingehen kann. Im Buch geht es um 4 Protagonisten. Paula ist in einen Jungen verliebt, der sich aber nicht für sie interessiert. Sie Stalkt ihn regelrecht und ist so verzweifelt vor liebe, das es selbst mir als Leser weh getan hat. Melena ist die Tochter einer Frau, die früher Model war. Beide haben sich nicht wirklich was zu sagen, außer sie schreien sich irgendwelche Beschimpfungen an den Kopf. Außerdem ist Melena massiv Drogensüchtig, was sie mir unglaublich unsympathisch gemacht hat. Gorka ist der einzige Junge in dem Gespann und war mir sexuell einfach zu aktiv. Recht viel mehr weiß man von ihm eigentlich gar nicht. Bei Janine kann ich leider auch nur sagen, das sie im Buch als Fett beschimpft wird, obwohl sie gerade mal Größe 40 trägt. Sie wird dadurch gemobbt und flüchtet sich in eine Situation, aus der sie nicht mehr so schnell raus kommt. Allgemein muss ich sagen das keiner der Charaktere wirklich Tiefgang hatte. Sie waren alle nur Oberflächlich beschrieben. Im Buch lernt man zwar ihre gegenwärtige Situation kennen und liest ihre Gedanken mit, aber für mich war das typisch High Society, sehr aufgeblasen und trotz Probleme nichts ändern wollen. Der Schreibstil hat mich am Anfang sehr verwirrt. Man hat hier immer kleine Fetzen vom derzeitigem Geschehen und bekommt danach die Gedanken des Hauptcharakters zu lesen. Da leider nie ein Name dran steht muss man manchmal erst ein bisschen Raten, wer denn hier gerade die Gedanken mit dem Leser teilt. Fazit: Spannung kam nicht wirklich auf, es war eher ein Ausschnitt aus dem Leben der Teenager aus der Elite. Warum genau es so wichtig war das eine Mitschülerin ermordet wurde weiß ich auch noch nicht, da das nur am Rande passiert ist und der Täter (Achtung jetzt kommt ein kleiner Spoiler) mir gar nicht bekannt war. Dennoch hat es mich unterhalten. Daher gibt es von mir auch noch 3 Sterne.

Leider nicht so gut wie erwartet
von einer Kundin/einem Kunden aus Wien am 02.10.2020

Leider hat mich das Buch etwas enttäuscht. Ich habe gehofft das es einen tollen NEW Adult Story gleicht. Leider war es nicht so, für mich war das Buch ein Jugendbuch. Leider hat mich der Schreibstill nicht wirklich fesseln können. Dieses ständige hin und her gehüpfte von den einzelnen Erzählern war Zuviel. Ich wusste leider n... Leider hat mich das Buch etwas enttäuscht. Ich habe gehofft das es einen tollen NEW Adult Story gleicht. Leider war es nicht so, für mich war das Buch ein Jugendbuch. Leider hat mich der Schreibstill nicht wirklich fesseln können. Dieses ständige hin und her gehüpfte von den einzelnen Erzählern war Zuviel. Ich wusste leider nie wer gerade der Erzähler ist und brauche ein paar Sätze bis ich wieder am neusten Stand war. Zudem war die Sprache sehr leicht und jugendlich. Die Idee der Geschichte ist wirklich toll. Ich hab die Serie zu Elite zwar nicht gestehen aber durch das Buch habe ich jetzt das Gefühl mich mehr damit zu beschäftigen. Viele der Konflikte wurden unheimlich gut dargestellt und ich hatte Spaß beim lesen und mehr zu erfahren. Das war allerdings nicht immer der Fall. Ich mochte die Idee der Geschichte und den Aufbau mit den Charakteren allerdings, wurde das Maß überschritten. Die Einzelnen Charakter waren für mich sehr speziell. Manche konnte man gut kennen lerne, andere hingehen zuwenig. Natürlich soll sich das Buch eher um die Hauptcharakter drehen, aber da soviel mehr Namen gefallen waren, wäre es nett gewesen diesen Charaktern etwas mehr Platz zuschenken. Da die Kapitel um die 30 Seiten hatten (eBook mit kleinster Schrift) hatte ich dennoch das Gefühl das ich zu wenig erfahren habe. Die Kapitellänge hat das lesen etwas erschwert und hat das leseerlebnis leider etwas herunter geschraubt. Im großen und ganzen war ich mir sehr unsicher wie ich das Buch finden soll und besonders der bewerten soll.


  • Artikelbild-0
  • Artikelbild-1
  • Artikelbild-2
  • Artikelbild-3