Meine Filiale

Geniale Resilienz - Freunde, Freizeit, Freiheit: Die Besten verraten ihr Erfolgsgeheimnis.

Über 40 brillant begabte Persönlichkeiten im Gespräch mit der Psychotherapeutin

Sonja Katrina Brauner

(1)
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
20,50
20,50
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
Versandfertig innerhalb 48 Stunden,  Kostenlose Lieferung ab 30  € Einkaufswert ,  Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden
Versandfertig innerhalb 48 Stunden
Kostenlose Lieferung ab 30  € Einkaufswert
Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden

Weitere Formate

Taschenbuch

€ 20,50

Accordion öffnen

eBook (ePUB)

€ 14,99

Accordion öffnen

Beschreibung

Gestärkt zum Erfolg mit Resilienz stärkenden Interviews und Übungen!
In „Geniale Resilienz“ spricht Psychotherapeutin Sonja Katrina Brauner mit über 40 brillanten Persönlichkeiten. Vom preisgekrönten Schüler mit Marsrover-Prototyp über die Boxweltmeisterin bis hin zum international erfolgreichen Schriftsteller gewähren die Interviews Einblicke in die Welt der Hochbegabung, Sensibilität, Willenskraft und Out of the box-Denkweise. Doch was genau zeichnet glückliche Erfolgsmenschen aus? Wie begegnet man Stress entspannt und erreicht durch innere Stärke Spitzenleistungen?
Die verschiedenen Stimmen lassen erkennen, dass es einerseits spezielle Förderangebote und Schulmodelle braucht und gibt. Doch klar wird auch: Freundschaften außerhalb des Unterrichts, Freizeit und bewusster Leerlauf als Ausgleich zu geistiger oder körperlicher Höchstleistung spielen eine mindestens ebenso große Rolle, wenn es darum geht, gelassen ganz nach vorne zu kommen – und dort zu bleiben.
Ein maßgebliches Buch zur Diskussion über Bildung, Förderungsmaßnahmen und Wettbewerbsfähigkeit mit resilienzstärkenden Übungen.
Verlag edition riedenburg Salzburg * editionriedenburg.at *
Aus dem Inhalt:

GENIALE RESILIENZ UND BEGABUNG – erkennen und fördern
Wie viel Begabung braucht Resilienz und umgekehrt?
Was ist Begabung oder Talent?
Wie sinnvoll ist ein IQ-Test?
Der 10-Punkte-Plan für begabte Kinder
GENIALE FREIZEIT – Lebensmodelle hochbegabter SchülerInnen
GENIALE BEGLEITER – Die Begabung im Interview
GENIALE RESILIENZ FÖRDERN – Pädagogische Praxis mit Hochbegabten
ERFOLGREICHE RESILIENZ – 13 brillante Persönlichkeiten berichten
Geniale (Lebens-)Geschichten
VERLETZTE RESILIENZ – Wenn Begabung keinen Platz findet
Verhinderte Begabung

VERERBTE UND ERWORBENE RESILIENZ – Psychotherapeutische Übungen

Was ist vererbt, was ist erworben?
Übung: Mein Stammbaum
Übung: Mein Stammbaum im Wald
Übung: Teil des Ganzen
Übung: Szenenwechsel
Übung: Blick auf die Gegenwart (Einzelarbeit)
Übung: Blick auf die Gegenwart (Kleingruppenarbeit)
Übung: Die Sonne
Übung: Zugewiesene Identität – Gestaltete Identität
Übung: Meine Ressourcen
Übungen zur Resilienz
 

Sonja Katrina Brauner hat süddeutsche und südamerikanische Wurzeln. Die Psychotherapeutin und Mutter zweier Söhne arbeitet in Wien und betreibt dort die Praxis traumArt für Psychotherapie, Supervision und Coaching. Seit über 30 Jahren begleitet sie Menschen in herausfordernden Situationen auf der Suche nach guten und innovativen Lösungen. In ihrer pädagogischen und therapeutischen Arbeit mit Kindern und Jugendlichen widmet sie sich insbesondere der Begabtenförderung. Die für „geniale Resilienz“ erforderliche Stärkung des Selbstbewusstseins erreicht sie unter anderem durch eine gefühlsstabilisierende Herzensbildung und einen optimistisch geprägten Handlungsspielraum.

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 284
Erscheinungsdatum 17.04.2020
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-99082-013-1
Verlag Edition riedenburg
Maße (L/B/H) 22/15,5/1,9 cm
Gewicht 456 g
Abbildungen mit 13 Farbabbildungen
Auflage 1
Verkaufsrang 16806

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertungen
Übersicht
1
0
0
0
0

Top-Absolute Empfehlung!
von einer Kundin/einem Kunden am 10.06.2020

Endlich ein Buch, das viele interessante, intelligente und unterschiedliche Menschen zu Wort kommen lässt. Sehr kurzweilig geschrieben, spannend aufgebaut und individuell gestaltet führt es mit innovativen Lösungen zu einem Umdenken im Bildungssystem. Sehr berührende Fallbeispiele und hilfreiche Übungen runden die vielen Intervi... Endlich ein Buch, das viele interessante, intelligente und unterschiedliche Menschen zu Wort kommen lässt. Sehr kurzweilig geschrieben, spannend aufgebaut und individuell gestaltet führt es mit innovativen Lösungen zu einem Umdenken im Bildungssystem. Sehr berührende Fallbeispiele und hilfreiche Übungen runden die vielen Interviews ab. Gerne mehr davon...


  • Artikelbild-0
  • Vorwort … 10
    Dank … 12
    GENIALE RESILIENZ UND BEGABUNG – erkennen und fördern … 15
    Wie viel Begabung braucht Resilienz und umgekehrt? … 16
    Was ist Begabung oder Talent? … 17
    Interview mit dem Begabungsforscher Roland H. Grabner … 18
    Interview mit dem Bildungsdirektor der OECD Andreas Schleicher … 24
    Ist mein Kind hochbegabt? … 26
    Welche Fragen sollte sich eine Familie stellen? … 29
    Wie sinnvoll ist ein IQ-Test? … 32
    Der 10-Punkte-Plan für begabte Kinder … 35
    GENIALE FREIZEIT – Lebensmodelle hochbegabter SchülerInnen … 37
    Was die brillante Jugend heute braucht … 38
    Eine Schule für Hochbegabte: Die Sir Karl Popper Schule … 40
    Eine Chance für sehr Begabte: Das START-Stipendium … 41
    Ada: „Normalität hängt davon ab, wie der Durchschnitt definiert ist.“ … 42
    Amy: „Für meine kreativen Sachen muss ich mir aktiv Zeit nehmen.“ … 52
    Bushra: „Ich entwickle begeistert neue innovative Technologien.“ … 56
    Clemens: „Es motiviert mich, wenn ich meine Linie verfolgen kann.“ … 60
    Constantin: „Reich ist, das tun zu können, was man will.“ … 63
    David: „Ich erfinde gerne Melodien.“ … 66
    David: „Ich bin besser mit Mädchen befreundet.“ … 71
    Florian: „Struktur, Abwechslung und Freiheit sind das Fundament.“ … 75
    Johanna: „Jeder ist begabt, aber auf sehr andere Art.“ … 79
    Jonas: „Manchmal hält mich mein Perfektionismus von etwas ab.“ … 82
    Julian: „Ich bewege mich gerne in logischen Lösungen.“ … 86
    Konstantin: „Freiheit ist wichtig für die Entwicklung eigener Begabung.“ … 93
    Luna: „Meine Geschichten kommen aus meinen Träumen.“ … 97
    Marian: „Ich bewege mich gerne durch unterschiedliche Sichtweisen.“ … 100
    Marlies: „Ich erlebe mich im kreativen Ausdruck.“ … 103
    Moritz: „Man kann durch den Weltraum hier mehr erreichen.“ … 106
    Nara: „Ich mag Menschen, die offen sind.“ … 110
    Paul: „Glück ist, mit dem zufrieden zu sein, was man hat.“ … 113
    Sara: „Ich möchte am großen Ganzen etwas beitragen.“ … 116
    Valerie: „Glücklich zu sein muss man sich selbst erlauben.“ … 119
    Vici: „Ich schenke der Welt gerne meine Ideen.“ … 125
    GENIALE BEGLEITER – Die Begabung im Interview … 129
    Ich: Die Begabung. Teil 1. … 130
    Meine Begleiterin: Die Armut … 132
    Meine Begleiterin: Die Angst … 132
    Meine Begleiterin: Die Überforderung … 133
    Mein Begleiter: Das Über-sehen-werden … 134
    Meine Begleiterin: Die Demütigung … 135
    Meine Begleiterin: Die Lernfreude … 135
    Meine Begleiterin: Die Offenheit … 136
    Meine Begleiterin: Die Begeisterung … 136
    Meine Begleiterin: Die Willenskraft … 136
    Meine Begleiterin: Die soziale Kompetenz … 137
    Mein Begleiter: Der Neid … 137
    Meine Begleiterin: Die Innovation … 138
    Meine Begleiterin: Die Bewegung … 138
    Mein Begleiter: Das Trauma … 139
    Ich: Die Begabung. Teil 2. … 140
    GENIALE RESILIENZ FÖRDERN – Pädagogische Praxis mit Hochbegabten … 145
    Psychologische Diagnostik und Hochbegabung: (Interview mit Veronika Handschuh) … 146
    Volksschule und Begabtenförderung: (Interview mit Elisabeth Mangst) … 154
    Erfahrungen im Gymnasium mit begabten SchülerInnen: (Interview mit Edith Stepanow) … 157
    Hochschule und Hochbegabung: (Interview mit Karen Diehl) … 160
    Mehrsprachigkeit und Begabungsförderung: (Interview mit Zwetelina Ortega) … 166
    ERFOLGREICHE RESILIENZ – 13 brillante Persönlichkeiten berichten: Geniale (Lebens-)Geschichten … 176
    Faire Schokolade für die Welt: Interview mit Chocolatier Josef Zotter … 177
    Filigraner Filmstoff: Interview mit Filmemacherin Sabine Derflinger … 180
    Reich mit Boliden: Interview mit Investmentpunk Gerald Hörhan … 183
    Schlagfertig: Interview mit Boxweltmeisterin Nicole Wesner … 186
    Künstliche Intelligenz: Interview mit IT-Pionier Sepp Hochreiter … 188
    Dame schlägt König: Interview mit Schachweltmeisterin Elisabeth Pähtz … 192
    Bewegte Bilder: Interview mit Theater-Schauspielerin Salka Weber … 195
    Kräuterliebe: Interview mit Sonnentor-Gründer Johannes Gutmann … 198
    Fantastische Vielfalt: Interview mit Künstlerin Natalie Ananda Assmann … 201
    Millionen Geschichten: Interview mit whatchado-Gründer Ali Mahlodji … 204
    Bühne Musik: Interview mit Musikerschafferin Jelena Popržan … 207
    Brücken bauen: Interview mit Autorin Luna Al-Mousli … 211
    Wortwelten: Interview mit Schriftsteller Robert Menasse … 214
    VERLETZTE RESILIENZ – Wenn Begabung keinen Platz findet … 221
    Verhinderte Begabung … 222
    Fallbeispiel Maria: Begabung und geniale Resilienz als Rettung … 223
    Fallbeispiel Andreas: Begabung im neuen Rhythmus … 226
    Fallbeispiel Leila: Geniale Resilienz als Brücke zum Leben und Überleben … 230
    Fallbeispiel Mahmoud: Begabung als Anker zwischen den Welten … 232
    Fallbeispiel Amir: Begabung zwischen Fehldiagnose und Schach … 234
    Fallbeispiel Lisa: Begabung und Resilienz als kreativer Ausdruck … 236
    Fallbeispiel Benny: Begabung durch Zeit und Resilienzförderung statt Pathologisierung … 239
    Fallbeispiel Linda: Begabung und Resilienzförderung in geschützten Räumen … 242
    Fallbeispiel Marc: Begabung und Resilienzförderung durch stabile Vertrauenspersonen … 245
    Fallbeispiel Milan: Genial resiliente Begabung auf der schiefen Bahn … 249
    VERERBTE UND ERWORBENE RESILIENZ – Psychotherapeutische Übungen … 253
    Was ist vererbt, was ist erworben? … 254
    Übung: Mein Stammbaum … 255
    Übung: Mein Stammbaum im Wald … 260
    Übung: Teil des Ganzen … 262
    Übung: Szenenwechsel … 264
    Übung: Blick auf die Gegenwart (Einzelarbeit) … 265
    Übung: Blick auf die Gegenwart (Kleingruppenarbeit) … 266
    Übung: Die Sonne … 267
    Übung: Zugewiesene Identität – Gestaltete Identität … 268
    Übung: Meine Ressourcen … 269
    Übungen zur Resilienz … 270
    Übung 1: Mein Ahne in seiner Welt … 271
    Übung 2: Briefe an die Ahnen … 272
    Übung 3: Meine (Ahnen)-Zeitkapsel … 273
    Übung 4: Durch Länder und Kulturen – Heimweh oder Fernweh? Die Arbeit mit der Landkarte … 274
    ANHANG … 277
    Bibliographie … 278
    Weiterführende Links … 281