Meine Filiale

Falsche Zungen EB

Gesammelte Geschichten

detebe Band 23508

Ingrid Noll

(6)
eBook
eBook
6,99
6,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i

Weitere Formate

Taschenbuch

€ 9,20

Accordion öffnen
  • Falsche Zungen

    Diogenes

    Sofort lieferbar

    € 9,20

    Diogenes

eBook (ePUB)

€ 6,99

Accordion öffnen

Hörbuch (CD)

€ 7,09

Accordion öffnen

Hörbuch-Download

€ 4,95

Accordion öffnen

Beschreibung

Nicht nur um Mord geht es in diesen Geschichten, auch wenn selten alles glimpflich abgeht. Denn keine Idylle ohne Engelszungen - und falsche Zungen. Zwischen Kleinkrieg und Kindersegen suchen sonderbare Leute nach Liebesglück.

Ingrid Noll, geboren 1935 in Shanghai, studierte in Bonn Germanistik und Kunstgeschichte. Sie ist Mutter dreier erwachsener Kinder und vierfache Großmutter. Nachdem die Kinder das Haus verlassen hatten, begann sie Kriminalgeschichten zu schreiben, die allesamt zu Bestsellern wurden. 2005 erhielt sie den Friedrich-Glauser-Ehrenpreis der Autoren für ihr Gesamtwerk.

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Family Sharing Ja i
Text-to-Speech Ja i
Seitenzahl 256 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 22.04.2020
Sprache Deutsch
EAN 9783257606881
Verlag Diogenes
Dateigröße 931 KB
Verkaufsrang 32494

Weitere Bände von detebe

Kundenbewertungen

Durchschnitt
6 Bewertungen
Übersicht
2
2
1
1
0

Schade
von einer Kundin/einem Kunden aus Bad Breisig am 24.10.2019
Bewertet: Medium: Hörbuch (CD)

Geschichten von Ingrid Noll sind immer ein Genuss. Das Hörbuch in diesem Fall ist aber leider keine Kaufempfehlung. Die raffinierten Kurzgeschichten werden in einer tranigen und lustlosen Art vorgetragen. Glatte Fehlbesetzung. Schade.

Kurzweilige Literatur
von einer Kundin/einem Kunden am 31.12.2016
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Ingrid Noll ist die Meisterin des schwarzen Humors und der spannungsreichen Wendungen. Ihre Kurzgeschichten sind genauso lesenswert, wie ihre Romane. Sie schafft es, eine ganze Erzählung mit dem Schlusssatz zum kippen zu bringen. Die perfekte Lektüre für jeden Literatur- und Krimifan, der gerade nicht viel Zeit zum Lesen hat. ... Ingrid Noll ist die Meisterin des schwarzen Humors und der spannungsreichen Wendungen. Ihre Kurzgeschichten sind genauso lesenswert, wie ihre Romane. Sie schafft es, eine ganze Erzählung mit dem Schlusssatz zum kippen zu bringen. Die perfekte Lektüre für jeden Literatur- und Krimifan, der gerade nicht viel Zeit zum Lesen hat. Großartig!

Noll mal anders- nämlich in Kurzform!
von Nina Marlene Gollmann aus Graz am 24.11.2012
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Ingrid Noll schafft mit dem Buch ein wundervolles Lesevergnügen, indem sie- durch die literarische Form der Kurzgeschichten- abwechslungsreiche Geschichten für den Lesegenuss anbietet. Die Geschichten decken außerdem ein vielseitiges Spektrum ab: Das Leben, Beziehungen, speziell die Mutter-Kind Beziehung, Skurrilitäten, verkork... Ingrid Noll schafft mit dem Buch ein wundervolles Lesevergnügen, indem sie- durch die literarische Form der Kurzgeschichten- abwechslungsreiche Geschichten für den Lesegenuss anbietet. Die Geschichten decken außerdem ein vielseitiges Spektrum ab: Das Leben, Beziehungen, speziell die Mutter-Kind Beziehung, Skurrilitäten, verkorkste Gefühlswelten u.v.a... Viele Kurzgeschichten können mit unvorhergesehenen Wendungen aufwarten und dadurch erhöht sich der Lesegenuss. Jedoch alles im unverkennbaren Schreibstil der Ingrid Noll!

  • Artikelbild-0