Meine Filiale

Das Reich der Sieben Höfe – Flammen und Finsternis

Roman

Das Reich der sieben Höfe-Reihe Band 2

Sarah J. Maas

(164)
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
14,90
14,90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
Versandfertig innerhalb 48 Stunden,  Kostenlose Lieferung ab 30  € Einkaufswert ,  Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden
Versandfertig innerhalb 48 Stunden
Kostenlose Lieferung ab 30  € Einkaufswert
Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden

Weitere Formate

Taschenbuch

€ 14,90

Accordion öffnen
  • Das Reich der Sieben Höfe – Flammen und Finsternis

    dtv

    Versandfertig innerhalb 48 Stunden

    € 14,90

    dtv

gebundene Ausgabe

€ 20,90

Accordion öffnen
  • Flammen und Finsternis / Das Reich der sieben Höfe Bd.2

    dtv

    Sofort lieferbar

    € 20,90

    dtv

eBook (ePUB)

€ 9,99

Accordion öffnen
  • Flammen und Finsternis / Das Reich der sieben Höfe Bd.2

    ePUB (dtv)

    Sofort per Download lieferbar

    € 9,99

    € 14,99

    ePUB (dtv)

Hörbuch (MP3-CD)

€ 21,99

Accordion öffnen

Hörbuch-Download

€ 13,99

Accordion öffnen

Beschreibung


Der zweite Band der SPIEGEL-Bestseller-Serie von Sarah J. Maas jetzt im Taschenbuch

Feyre hat überlebt. Sie hat Amarantha, die grausame Fae-Königin, besiegt und ist mit Tamlin an den Frühlingshof zurückgekehrt. Doch das scheinbar glückliche Ende täuscht. Tamlin verändert sich immer mehr und nimmt ihr allen Freiraum. Feyre hat Albträume, denn sie kann die schrecklichen Dinge nicht vergessen, die sie tun musste, um Tamlin zu retten. Und sie ist einen riskanten Handel mit Rhys eingegangen und muss nun jeden Monat eine Woche an seinem gefürchteten Hof der Nacht verbringen. Dort wird sie immer tiefer in ein Netz aus Intrigen, Machtspielen und ungezügelter Leidenschaft gezogen.

Bereits mit 16 schrieb Sarah J. Maas den ersten Entwurf ihrer Erfolgsreihe ›Throne of Glass‹. Ihre Bücher wurden in 36 Sprachen übersetzt. Sie lebt mit ihrer Familie in Pennsylvania..
Alexandra Ernst hat Literaturwissenschaften studiert. Sie ist derzeit als Journalistin, Übersetzerin, Gutachterin und Buchkritikerin tätig. Alexandra Ernst lebt mit ihrer Familie in der Nähe von Mainz.

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 720
Altersempfehlung 14 - 99 Jahr(e)
Erscheinungsdatum 13.11.2020
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-423-71879-0
Verlag dtv
Maße (L/B/H) 19,3/14,2/4,3 cm
Gewicht 560 g
Originaltitel A Court of Mist and Fury
Übersetzer Alexandra Ernst
Verkaufsrang 2530

Weitere Bände von Das Reich der sieben Höfe-Reihe

mehr

Buchhändler-Empfehlungen

Lisa-Marie Tassati, Thalia-Buchhandlung Wien

Der zweite Teil der unglaublichen Reihe von Sarah J. Maas! Feyre hat überlebt und wurde zu einer High Fae - nun will Tamlin sie heiraten. Doch steckt da mehr dahinter als Liebe? Ist Feyre überhaupt bereit dazu - immerhin ist da noch der arrogante Rhysand... Absolute Empfehlung!

Würdest du für dich selbst kämpfen und einstehen, wenn sich der Mensch, den du liebst, als Tyrann entpuppt?

Anna Rakowitz, Thalia-Buchhandlung Wien

Feyre hat es geschafft, sie hat überlebt und konnte sowohl Tamlin, als auch ganz Prythian retten. Damit sie all die Prüfungen unter dem Berg meistern konnte, musste sie einen hohen Preis zahlen und einen Handel mit Rhys, dem gefürchteten und überaus mächtigen High Lord des Hofs der Nacht, eingehen. Von nun an muss sie jeden Monat eine Woche lang auf seinem Hof leben. Obwohl Feyre nun als Heldin gefeiert wird und gemeinsam mit ihrem geliebten Tamlin zum Frühlingshof zurückkehrt, lassen sie die Erinnerungen an die Zeit unter dem Berg nicht los. Jede Nacht wird sie von quälenden Albträumen aus dem Schlaf gerissen und ist nur noch ein Schatten ihrer selbst. Trotz ihrer seelischen und körperlich schlechten Verfassung engt Tamlin sie immer mehr ein. Als sie glaubt, dass sie mit ihren Kräften am Ende ist, findet sie gerade am Hof der Nacht, den sie anfangs so verflucht und gehasst hat, wieder zu sich selbst und lernt den Mann kennen, der sich hinter Rhys Fassade verbirgt. Umso mehr Zeit Feyre am Hof der Nacht verbringt, umso mehr Einblicke hat sie in die Welt von Prythian und wird mit der wahren und furchteinflößenden Bedrohung konfrontiert - dem König Hybern. Wird Feyre all die Hindernisse, die ihre Zukunft für sie bereithält, überwinden können und sich in den High Lord der Nacht verlieben? Der zweite Teil der Fantasyreihe, welcher mich mit all seinen Emotionen und Wendungen gepackt und nicht mehr losgelassen hat.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
164 Bewertungen
Übersicht
142
15
6
0
1

es geht super spannend weiter
von Christine S. am 30.10.2020
Bewertet: Format: eBook (ePUB)

Feyre hat überlebt! Doch wie hoch war der Preis dafür? Der Sieg über Amarantha liegt ca. 3 Monate zurück, doch Feyre quälen jede Nacht Alpträume und Tamlin scheint ihr nicht helfen zu können oder zu wollen. Als er dabei eine Grenze überschreitet, kann Feyre die Veränderungen an Tamlin nicht länger ertragen. Nur die eine Woche be... Feyre hat überlebt! Doch wie hoch war der Preis dafür? Der Sieg über Amarantha liegt ca. 3 Monate zurück, doch Feyre quälen jede Nacht Alpträume und Tamlin scheint ihr nicht helfen zu können oder zu wollen. Als er dabei eine Grenze überschreitet, kann Feyre die Veränderungen an Tamlin nicht länger ertragen. Nur die eine Woche bei Rhysand am Hof der Nacht, schenkt ihr etwas Ruhe und Erholung. Und genau dorthin flüchtet sie, als Tamlin zu weit geht. Doch kann die dem High Lord der Nacht vertrauen? Die Autorin schafft es mich von Anfang an zu fesseln, ich habe mit Feyre gelitten und es geliebt, wie sie und Rhys sich necken. Dieser Schlagabtausch lasst uns hinter die Maske aus Arroganz und Kälte von Rhysand sehen. Und was ich als Leser entdeckt habe, gefällt mir sehr gut. Ich bin gespannt, wo die Reise uns noch hinführen wird.

Starke Fortsetzung, hat mir sogar besser gefallen als Teil 1.
von einer Kundin/einem Kunden aus Hünfelden am 27.10.2020

Inhalt: Feyre ist es gelungen Amarantha zu überleben und den Berg zu verlassen. Zurück am Frühlingshof, fällt es ihr schwer, die Schrecken dieser Zeit hinter sich zu lassen. Auch der Pakt mit Rhysand, dem gefürchteten High Lord des Nachthofes, stellt eine Bedrohung für sie dar, welche sie noch nicht einschätzen kann. Denn jeden... Inhalt: Feyre ist es gelungen Amarantha zu überleben und den Berg zu verlassen. Zurück am Frühlingshof, fällt es ihr schwer, die Schrecken dieser Zeit hinter sich zu lassen. Auch der Pakt mit Rhysand, dem gefürchteten High Lord des Nachthofes, stellt eine Bedrohung für sie dar, welche sie noch nicht einschätzen kann. Denn jeden Monat muss sie eine Woche an seinem Hof verbringen, was eine Menge für sie verändert. Meinung: Wie in der Kurzmeinung bereits geschrieben, finde ich, dass der zweite Band eine sehr starke Fortsetzung zu Teil 1 ist. Ich habe ihn genauso verschlungen, vielleicht sogar etwas schneller, da mich die Geschichte rund um Feyre und Rhysand sehr gereizt hat. Ich habe das als sehr interessante Wendung aufgefasst und deren Dialoge und Entwicklung mit großer Freude begleitet. Ich finde auch, dass die beiden sehr gut zusammen passen und Rhysand ein interessanterer Charakter ist als Tamlin je war. Trotz allem finde ich das Verhalten von Feyre Tamlin gegenüber etwas schwierig. Denn ja, er hat sich nicht immer korrekt verhalten, aber so ein Bösewicht wie ihn Feyre sehen will, ist er aber auch nicht. Er liebt sie über alle Maßen, ist nicht so perfekt wie Rhysand, versucht aber sein Bestes und hat auch wirklich viel Gutes getan. Ehrlich gesagt tut er mir in der ganzen Geschichte etwas Leid. Ich weiß nicht, wie man diese Dreiecksbeziehung hätte besser lösen können, denn ich bin absolut für Rhysand und finde auch gerade diese Wendung so interessant, aber vielleicht hätte man Tamlin von Anfang etwas schlechter darstellen sollen. Das ist aber auch wirklich mein einziger Kritikpunkt an der Geschichte, denn ansonsten bin ich ein großer Fan dieses Teils!

Lieblingsbuch
von einer Kundin/einem Kunden aus Marburg am 24.10.2020

Liebe es, hat eine tolle Story & die Entwicklung der Charaktere gefällt mir sehr. Tolle Fortsetzung des ersten Teils!! Kann es jedem empfehlen, der Fantasy & Romantik liebt.


  • Artikelbild-0