Wenn ich dich hole

Thriller

Anja Goerz

(22)
Die Leseprobe wird geladen.
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
10,30
10,30
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
Sofort lieferbar,  Kostenlose Lieferung ab 30  € Einkaufswert ,  Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden
Sofort lieferbar
Kostenlose Lieferung ab 30  € Einkaufswert
Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden

Weitere Formate

Taschenbuch

ab € 10,30

Accordion öffnen
  • Wenn ich dich hole

    dtv

    Sofort lieferbar

    € 10,30

    dtv
  • Wenn ich dich hole

    dtv

    Versandfertig innerhalb 48 Stunden

    € 15,40

    dtv

eBook (ePUB)

€ 8,99

Accordion öffnen
  • Wenn ich dich hole

    ePUB (dtv)

    Sofort per Download lieferbar

    € 8,99

    ePUB (dtv)

Hörbuch (CD)

€ 21,99

Accordion öffnen

Hörbuch-Download

€ 16,99

Accordion öffnen

Beschreibung


»Mein Sohn ist da drin! Holen Sie ihn raus!«

Bendix Steensen sitzt fest: Wegen einer Unwetterwarnung sind in Heathrow sämtliche Flüge gestrichen. Die Anrufe seines neunjährigen Sohnes Lewe aus ihrem Haus in Niebüll werden unterdessen immer panischer. Seit Stunden sind seine Mutter und die Oma fort und unerreichbar, der Schneesturm da draußen macht ihm Angst – und plötzlich glaubt er, in dem abgelegenen Haus nicht mehr allein zu sein. Bendix alarmiert die örtliche Polizei, bezweifelt aber, dort mit seinen Befürchtungen ernst genommen zu werden. Und Lewe ist tatsächlich nicht mehr allein …

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 256
Erscheinungsdatum 23.10.2020
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-423-21833-7
Verlag dtv
Maße (L/B/H) 19/12,4/2,5 cm
Gewicht 242 g
Verkaufsrang 54785

Kundenbewertungen

Durchschnitt
22 Bewertungen
Übersicht
10
6
5
1
0

Wenn ich dich hole
von Lisa0312 am 22.01.2021
Bewertet: Format: eBook (ePUB)

Zum Inhalt : Wegen eines Unwetters sitzt Bendix Steensen in Heathrow fest. In immer kürzeren Abständen erhält er Anrufe seines neunjährigen Sohnes Lewe, die allmählich panisch klingen: Seit Stunden sind Mama und Oma nun schon fort, am Handy meldet sich niemand, er hat Angst, in dem abgelegenen Haus in Niebüll nicht mehr all... Zum Inhalt : Wegen eines Unwetters sitzt Bendix Steensen in Heathrow fest. In immer kürzeren Abständen erhält er Anrufe seines neunjährigen Sohnes Lewe, die allmählich panisch klingen: Seit Stunden sind Mama und Oma nun schon fort, am Handy meldet sich niemand, er hat Angst, in dem abgelegenen Haus in Niebüll nicht mehr allein zu sein. Bendix alarmiert die örtliche Polizei. Doch obwohl diese nichts Verdächtiges feststellt, versucht er alles, um auf schnellstem Weg nach Nordfriesland zu kommen. Eine schier endlose Reise, zusätzlich erschwert durch Schnee und Sturm. Derweil haben seine Frau und Mutter einen ganz anderen Kampf zu kämpfen. Und Lewe ist tatsächlich nicht mehr allein … Meine Meinung: Durch den angenehmen Schreibstil und den kurzen Kapiteln, kam ich sehr gut in die Geschichte und gut voran. Es fing spannend an und hielt sich. Obwohl man ziemlich früh mitbekommt wer und wieso das passiert tut das dem Buch nicht Schaden. Was mir noch gut gefallen hat es wird aus verschiedenen Perspektiven erzählt. Leider konnten mich die Charaktere nicht so überzeugen. Bendix war mir unsympathisch, Lewe nervte auch wenn er nur ein Kind ist. Auch mit dem Ende bin ich persönlich unzufrieden. Es war für mich zu abrupt. Dennoch gefiel mir das Buch und es war spannend

Spannender Thriller der einige Überraschungen bereit hält!
von Lines Books aus Nentershausen am 03.01.2021

Auf diesen Thriller bin ich durch Zufall auf Netgalley aufmerksam geworden. Das Cover und auch der Titel sprachen mich sofort an. Als ich schließlich den Klappentext gelesen hatte, stand für mich sofort fest dass ich dieses Buch einfach lesen muss. Ich meine die Thematik faszinierte mich ungemein. Kaum hielt ich das Buch in de... Auf diesen Thriller bin ich durch Zufall auf Netgalley aufmerksam geworden. Das Cover und auch der Titel sprachen mich sofort an. Als ich schließlich den Klappentext gelesen hatte, stand für mich sofort fest dass ich dieses Buch einfach lesen muss. Ich meine die Thematik faszinierte mich ungemein. Kaum hielt ich das Buch in den Händen schon begann ich mit dem lesen. Der Einstieg ins Buch fiel mir super leicht denn der Schreibstil der Autorin liest sich super angenehm. Sie schreibt locker und sehr flüssig außerdem ist ihr Stil sehr einnehmend und bildhaft. Sie schaffte es mühelos mich in den Bann der Story zu ziehen. Zum Inhalt will ich gar nicht viel sagen nur so viel: Bendix ist auf den Heimweg und kann es kaum erwarten endlich nach Hause zu kommen. Doch durch einen schweren Schneesturm werden seine Flüge komplette gestrichen. Dass ganze wäre nicht allzu schlimm wenn nicht Bendixs Sohn allein zu Hause wäre und ängstlich bei ihm anruft. Zudem kann er weder seine Frau noch seine Mutter erreichen. Langsam aber sicher beginnt er sich Sorgen zu machen. Doch was soll er tun wenn er nicht vom Flughafen weg kommt? Er setzt alles daran auf den schnellsten Weg nach Hause zu kommen. Wird er es rechtzeitig schaffen? Die Thematik des Buches fand ich unglaublich faszinierend. Ich finde auch der Autorin ist es gut gelungen das ganze umzusetzen. Mir hat dieses Buch unglaublich gut gefallen hat. Die ganze Situation war kaum zu ertragen und das ganze empfand ich als äußerst beängstigend. Das ganze steigerte sich immens weiter und gipfelt schließlich in einem finalen Showdown der alles in den Schatten stellt. Das Ende war in meinen Augen einfach perfekt außerdem passte es perfekt zur Story. Ich muss allerdings sagen dass ich mir einen kurzen Epilog gewünscht hätte. Aber auch ohne Epilog war dieses Buch der absolute Knaller! Klare Lese und Kaufempfehlung. Fazit: Mit "Wenn ich dich hole" gelingt Anja Goerz ein nervenaufreibender, packender und spannender Thriller der mich auf ganzer Linie überzeugte!

Genug Potenzial ist da
von U. Pflanz am 27.12.2020
Bewertet: Format: eBook (ePUB)

Der Klappentext hat mich tatsächlich um den Finger gewickelt. Klingt interessant und ich wurde neugierig. Leider muss ich sagen, dass es mich nicht richtig abholen konnte. Ich fand es nicht schlecht, Berg es gibt noch wahnsinnig viel Luft nach oben. Die erste Hälfte war noch interessant. Die Geschichte wird aus verschiedenen Pe... Der Klappentext hat mich tatsächlich um den Finger gewickelt. Klingt interessant und ich wurde neugierig. Leider muss ich sagen, dass es mich nicht richtig abholen konnte. Ich fand es nicht schlecht, Berg es gibt noch wahnsinnig viel Luft nach oben. Die erste Hälfte war noch interessant. Die Geschichte wird aus verschiedenen Perspektiven erzählt, was ja eigentlich immer sehr gut ist, da man einfach mehr Hintergründe erfährt. Allerdings hätte ich mir da irgendwie noch etwas mehr Tiefe gewünscht. Bendix und Lewe sind gut ausgearbeitet. Die Reaktionen sind nachvollziehbar. Ab der Hälfte erfährt man schon worum es geht. Dann wurde es für mich sehr schwerfällig weiter zu lesen. Wenn Wendungen oder Überraschungen mit eingearbeitet worden wäre, hätte es mich vielleicht neugierig gemacht. Aber so war es vorhersehbar und ich legte das Buch immer wieder zur Seite, weil es sich einfach nur noch zog. Für Thrillerfans würde ich es nicht empfehlen. Für jemanden der erst damit anfängt, wäre es was seichtes zum einsteigen. Da es mich leider nicht überzeugen konnte, aber definitiv genug Potenzial da ist, vergebe ich 3 von 5 Sterne


  • Artikelbild-0